Bild

Am Ende setzt sich Pascal Hens gegen Kevin Großkreutz durch. bild: screenshot prosieben

"Schlag den Star": Pascal Hens gewinnt – ProSieben-Regel empört Zuschauer

von dirk krampitz

Die erste Ausgabe von "Schlag den Star" in 2021 trägt den Untertitel "Fußballgott gegen Handballhühne" oder wie Moderator Elton es nennt: "Das ewige Duell Handball gegen Fußball". Kevin Großkreutz (Ex-Borussia-Dortmund) tritt gegen den Handballer Pascal Hens an.

Bild

Kevin Großkreutz hat vor einem halben Jahr aufgehört mit dem Fußball. bild: screenshot prosieben

Die Kandidaten

Großkreutz ist auch in Erinnerung, weil er einmal in einer Hotellobby gegen einen Pfeiler uriniert und einen Fan mit einem Döner beworfen hat. Im Vorstellfilm sagt er: "Ich bereue fast nichts, weil ich niemanden verletzt habe, ich hatte eine gute Zeit." Sein größter sportlicher Erfolg: 2014 wurde er Fußballweltmeister – allerdings ohne eine Minute gespielt zu haben. Nun will der Ex-Profi aber ran: "Ich bin sechs Monate raus, ich glaub schon, dass ich noch gut in Schuss bin". Hier sei es "zum ersten Mal, dass ich auf mich allein gestellt bin, sonst habe ich zehn Mann um mich rum."

Der Handballer Pascal Hens kommt aus Hamburg, ist 2,03 Meter groß und wird "Pommes" genannt, seitdem sich seine Kollegen am Anfang seiner Karriere über seine "Pommesärmchen" im Kraftraum lustig machten. Nach dem Ende seiner Sportlerkarriere hat er ordentlich TV-Erfahrung gesammelt. "Let’s Dance" und die "Promi Darts WM" hat er bereits gewonnen. Demnächst ist er auch bei "Das große Promi-Backen" zu sehen.

Aua des Abends

Bild

Gleich im ersten Spiel tat sich Pascal Hens weh. bild: Screenshot prosieben

Pascal Hens wird schnell zum Problemkandidaten: Schon beim ersten Spiel, dem Rückwärtslaufen, stürzt er zweimal und tut sich am Handgelenk weh. Er lässt es sich daher "lieber tapen". Beim dritten Spiel, dem Dreisprung draußen im Regen, zieht es ihm nach einigen Sprüngen im Muskel und er gibt auf. Elton weist jede Schuld von sich: "Obwohl wir gesagt haben: Es ist Werbung, ihr könnte euch ein bisschen dehnen."

Das war der Aufreger des Abends

Bild

Kevin Großkreutz musste einige Extra-Runden fahren. bild: screenshot prosieben

Beim Spiel "Quad Fat Bikes" müssen beide einen Parcours im strömenden Regen mit einem Quad abradeln. Ein Münzwurf entscheidet, dass Kevin zuerst dran ist. Er keucht drei Runden über die Piste auf der Jagd nach der Bestzeit. Als Pascal dann die erste Runde schneller ist als Kevin in seiner besten Runde, gibt Elton ein Zeichen und Pascal darf stoppen. Das Ganze wiederholt sich noch zweimal. Bedeutet: Kevin fährt insgesamt 9 Runden, Pascal nur drei.

Kevin sagt danach: "Das zieht ganz schön in den Oberschenkeln." Und die Zuschauer regen sich auf Twitter mächtig über diese Ungleichbehandlung auf. Schließlich ist "Quad Fat Bikes" auch erst Spiel Nummer 7, und je mehr Power man noch übrig hat für die übrigens bis zu acht Spiele, desto größer ist der Vorteil für denjenigen Kandidaten.

Zuschauer empört: "Bemerkt das denn keiner?"

Amtliche Schadensbilanz

Bild

Moderator Elton mit dem Rest der Axt. bild: screenshot prosieben

Pascal zerhaut im Laufe des Abends den massiven Holzstiel einer Axt beim Spiel "Holz spalten", zerwirft das Netz im Handball-Tor und donnert mit dem Fuß einen Schuss auf die Hintertorkamera.

Die Spiele

Bild

Bei "Schwingen" müssen sich die Kandidaten am Seil von Podest zu Podest hangeln. bild: screenshot prosieben

Bild

Pascal Hens balanciert einen Zauberwürfel und ein Kuscheltier aus. bild: screenshot prosieben

Fazit

Kevin Großkreutz gewinnt an Sympathie und Ansehen, auch weil er in den Wissensspielen besser abschneidet als mancher Kandidat vor ihm. Pascal verliert zwischendurch vielleicht etwas an Sympathie: Zweimal wirft er im Eifer des Gefechts Elton vor, dass der ihn irritiert habe, außerdem hat er immer wieder aua. Aber das ist schnell wieder vergessen und beide kommen lieb, aber langweilig rüber. Genau wie die Sendung.

Eltons Moderationsleistung beschränkt sich diesmal eigentlich auch aufs Vorlesen von Regeln und Fragen. Dazu haben viele der Spiele mindestens zwei Runden zu viel und ziehen den Abend ohne jede Not unspannend in die Länge. Eine der langweiligsten "Schlag den Star"-Sendungen seit langem.

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

"Bauer sucht Frau"-Kandidatin reagiert auf Gerüchte: "Keine Ahnung, was Sat.1 einfällt"

Die Gerüchteküche brodelt bereits gewaltig. Im August startet die neue Staffel "Promi Big Brother". Wer dieses Jahr ins Haus einziehen wird, ist nach wie vor ein gut gehütetes Geheimnis. Erst kurz vorm Start der Show gibt Sat.1 für gewöhnlich die Namen der Kandidaten bekannt. Allerdings enthüllte die "Bild" bereits einige angebliche Teilnehmer.

Neben Danni Büchner sollen unter anderem Influencer Dominic Harrison, Melanie Müller sowie der Sportler Eric Sindermann dabei sein. Und noch ein Name …

Artikel lesen
Link zum Artikel