Theo möchte mit keiner Frau eine Hofwoche verbringen.
Theo möchte mit keiner Frau eine Hofwoche verbringen.Bild: RTL / Stefan Gregorowius
TV

"Bauer sucht Frau": Landwirt trifft Knallhart-Entscheidung – Inka Bause entsetzt

16.10.2022, 14:38

Die 18. Staffel von "Bauer sucht Frau" ist am 10. Oktober gestartet, doch in der ersten Folge wurden noch nicht alle Konstellationen geklärt – das Scheunenfest geht in Episode zwei weiter, denn mehrere Landwirte müssen sich noch entscheiden, wen sie mit auf ihren Hof nehmen.

Zu ihnen zählt auch Viehwirt Theo, der über die Kuppelshow eine möglichst unternehmungslustige Partnerin finden möchte. Als Hobbys gibt er Motorrad fahren und Wandern an. In der aktuellen Ausgabe findet seine Suche aber ein abruptes Ende – zum Entsetzen von nicht nur Inka Bause.

"Bauer sucht Frau": Kandidat schockt seine Bewerberinnen

Das Scheunenfest nähert sich auch für Theo dem Ende zu, nun muss der Landwirt eine Entscheidung treffen. In die engere Auswahl bei ihm haben es Yvonne und Helena geschafft, die sich nach dem ersten Kennenlernen beide Hoffnungen machen. "Hundert Prozent getroffen", schwärmt Erstgenannte bereits von Theo, während Helena die erste Begegnung als "sehr schön" beschreibt.

Dann wendet sich die Moderatorin Theo zu, auf dessen Worte es jetzt natürlich ankommt. Der jedoch sorgt bei allen Anwesenden für große Ernüchterung. "Die Zeit, die wir miteinander verbracht haben, war sehr informativ und hat mir auch sehr viel gebracht", beginnt er seine Ansage zunächst auffallend nüchtern, bevor er die Bombe platzen lässt:

"Ich habe ein bisschen Lebenserfahrung. Für mich ist es wichtig, ehrlich zu bleiben und anderen Menschen ganz klar zu sagen: 'So sehe ich das.' Ich möchte nichts vorspielen, aus meiner Sicht passt es bei beiden für mich nicht."
Mit seiner Ansage schockte Theo die Bewerberinnen Yvonne und Helena.
Mit seiner Ansage schockte Theo die Bewerberinnen Yvonne und Helena.Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Da seine Gefühle offensichtlich in starkem Kontrast zu denen von Helena und Yvonne stehen, ist Inka Bause erst einmal fassungslos. "Ach du meine Güte, damit habe ich jetzt ja gar nicht gerechnet", entfährt es ihr.

Doch Theo bleibt auch davon unbeeindruckt und begründet schließlich seine Entscheidung gegen beide Frauen. "Wenn ich eine Partnerin suche, muss da sofort was kommen. Das ist leider nicht der Fall", erklärt er, und ergänzt: "Ich bin der Meinung, dass das nicht passt."

"Bauer sucht Frau": Yvonne und Helena sauer nach Abfuhr

Inka Bause will sich damit aber nicht abspeisen lassen und setzt sich mit einem Vorschlag für die soeben abgewiesenen Damen ein. "Wäre eine Hofwoche nicht ein guter Test gewesen?", gibt sie zu bedenken. Theo jedoch bleibt hart und entgegnet:

"Die Hofwoche würde da nichts bringen. Das wird nicht funktionieren."
Moderatorin Inka Bause
Auch Inka Bause konnte Theo in der Show nicht umstimmen.bild: rtl

Zu einer Hofwoche wird es demnach gar nicht erst kommen. Schließlich betont der Landwirt erneut, wie sicher er sich bei seiner harten Entscheidung ist: "Wenn ich einer Frau gegenüberstehe, muss sie etwas haben, das mich anzieht. Bei beiden Frauen muss ich sagen: Da ist gar nichts."

In der Runde mit Inka Bause zeigen sich Yvonne und Helena erst einmal gefasst und verständnisvoll. Helena betont beispielsweise, dass eine Hofwoche auch gar keinen Sinn ergebe, wenn nicht beide Seiten mit dem Herzen dabei sind.

Im Einzelgespräch lassen die Frauen später dann allerdings ihre Gefühle durchscheinen. "Ich fühle mich ein wenig von Theo veräppelt", gibt Yvonne hier nun klar zu verstehen. Und Helena gesteht: "Ich bin zu 100 Prozent enttäuscht."

Themen
Christian Lindner: Klare Ansage zum Thema Familienplanung mit Franca Lehfeldt

Bundesfinanzminister Christian Lindner ist seit einigen Monaten mit der Journalistin Franca Lehfeldt verheiratet. Eigentlich geben die beiden nur selten Einblicke in ihr Privatleben oder gar in ihre Zukunftsplanung. Doch im Gespräch mit der "Bunte" zeigt Lindner sich nun ungewohnt offen. Der Minister verrät nicht nur, wie er und seine Frau den Jahreswechsel verbracht haben, sondern macht auch sehr konkrete Aussagen zur Familienplanung des Paares.

Zur Story