Vitoria Bueno (17) wurde ohne Arme geboren. Sie liebt es zu tanzen.
Vitoria Bueno (17) wurde ohne Arme geboren. Sie liebt es zu tanzen.Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Diese Ballerina begeistert Chris Tall so sehr, dass er die "Supertalent"-Regeln bricht – Sophia Thomalla reagiert: "Danke für den Heulanfall"

17.11.2021, 17:13

Vitoria Bueno (17) wurde ohne Arme geboren. Doch das hielt sie nicht von ihrem Traum ab.

Mit fünf Jahren kam sie zum ersten Mal mit dem Tanz in Berührung. Durch ihre Physiotherapeutin. Damals habe sie sich ins Tanzen "verliebt", erzählt sie, während sie sich hinter der Bühne mit den Füßen für ihren Auftritt bei "Das Supertalent" schminkt.

"Ich fühle mich sehr verbunden mit meinem Körper, immer wenn ich auf der Bühne stehe, erfüllt mich das. Ich bin hier um den Menschen zu zeigen, dass es sich lohnt, für seine Träume zu kämpfen."
Vitoria Bueno
Die Brasilianerin Vitoria Bueno zeigt eine beeindruckende Choreographie.
Die Brasilianerin Vitoria Bueno zeigt eine beeindruckende Choreographie.Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Und dann zeigt sie ihre atemberaubende Kür. Erstaunlich wie sie geradezu über die Bühne fliegt, in den Spagat springt und wieder auf die Beine gleitet. Ihr Motto: "Man kann alles schaffen." Standing Ovations vom Publikum und der Jury.

Sophia Thomalla: "Du bist ein mutiges und wunderschönes Mädchen. Ganz toll gemacht." Michael Michalsky: "Ich war vom ersten Augenblick an begeistert, Du hast sehr, sehr schön Ballett getanzt und Deine Ausstrahlung war fantastisch – dazu kommt noch, dass Du anderen Menschen Mut machst."

Christian Ehrlich: "Ich völlig sprachlos und begeistert, Du hast so viel Lebensfreude, so viel Gefühl zum Ausdruck gebracht, ich bin vollends verzaubert."

Chantal Janzen schwärmt: "Wenn Du tanzt, sieht man so einen Spaß in Deinen Augen."

Ihre Begleitung muss der jungen Ballerina die Freudentränen aus dem Gesicht tupfen.

Dann springt auf einmal Supertalent-Moderator Chris Tall hinters Jury-Pult und ergreift das Wort: "Du hast mich mehr als überwältigt. Deine Message ist so viel mehr wert als ein paar Jas. Das was Du machst ist einzigartig, der absolute Hammer. Mir ist völlig egal, was die Juroren sagen …", sagt er und hämmert auf den Goldenen Buzzer. Die Regeln sehen ein Einmischen der Moderatoren eigentlich nicht vor.

Chris Tall hämmert auf den Goldenen Buzzer.
Chris Tall hämmert auf den Goldenen Buzzer.bild: screenshot rtl

Soviel Emotion vom Comedian überrascht alle. Und Sophia Thomalla ganz besonders. Sie kann nicht an sich halten. "Vielen Dank, Chris, für den Heulanfall meinerseits."

Damit ist Vitoria Bueno im großen Live-Finale – dahin wäre sie nach dem Jurylob aber totsicher auch ohne Chris Talls Einsatz gekommen.

Die Jury mit den Ehrlich-Brüdern, Chantal Janzen, Sophia Thomalla und Michael Michalsky (von links).
Die Jury mit den Ehrlich-Brüdern, Chantal Janzen, Sophia Thomalla und Michael Michalsky (von links).bild: screenshot rtl

Die junge Ballerina war das Highlight der Show, die die Jury mit Modeschöpfer Michael Michalsky, den Zauberer-Brüdern Andreas und Christian Ehrlich, Schauspielerin Chantal Janzen und als Gast-Jurorin Sophia Thomalla zu sehen bekommen hat.

Stimmungssänger Guido Rafael aus Berlin rockt die Halle als erster Act mit seiner Partyversion von Roland Kaisers "Joanna". Michael Michalsky drückt schnell den roten Buzzer. Sophia Thomalla ereifert sich: "Bist Du irre, das ist mein erstes Live-Konzert seit zwei Jahren nach Corona.“ Aber Michael Michalsky findet das Original besser. Sophia zum Partysänger: "Ich danke dir für die paar Minuten Livemucke – endlich mal jemand der die Hütte zum Wackeln bringt." Am Ende sind sie sich einig: Er hat Wahnsinnsstimmung gemacht, aber fürs Supertalent reicht es nicht.

Das deutsch-marokkanische Artisten-Duo Paul & Chaimae arbeitet seit 2017 zusammen. Sie zeigen Handstandartistik, zwischen Bayern-Klischees und Bauchtanz. Sophia: "Eine falsche Bewegung und die knallt mit dem Kopf hier auf den Boden auf und wir haben ein Malheur.“ Passiert aber nicht. Sie bekommen viermal Ja.

Extrem-Einradfahrer Lutz Eichholz aus Kaiserslautern springt über vier liegende Menschen und fährt über eine aufrecht stehende Flaschenreihe. Sophia: "Als Du hier reingerauscht bist, habe ich gedacht, der Bachelor Paul Jahnke sitzt auf dem Einrad." Michael Michalsky: "Ich habe mich nicht gelangweilt, interessant zu sehen, was man alles mit dem Einrad machen kann." Insgesamt dreimal Ja. Er ist erst einmal weiter.

Gitarrist Dustin Tomsen (16) aus Oberammergau ist Sohn zweier Profimusiker. Mit zwei Jahren begann er mit dem Schlagzeugspielen, mit fünf griff er sich die Gitarre, mit neun fing er an zu singen. Auf der Gitarre spielt er ABBAs "Gimme! Gimme! Gimme!", in dem er nur den Gitarrenhals zupft. Sophia Thomalla findet: "Cooler Bursche." Und Andreas Ehrlich ist sich sicher: "Du wirst die Menschen verzaubern, da liegt noch ganz viel vor Dir." Auch er kommt erstmal weiter.

Pasha Riatzantsev zeigt seine überraschende Tango-Nummer.
Pasha Riatzantsev zeigt seine überraschende Tango-Nummer. Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Makler und Tango-Tänzer Pasha Riatzantsev (44) kommt aus Moskau und lebt in San Francisco. Angeblich wurde er von seiner Frau und Tanzpartnerin Aljona versetzt und tanzt schonmal los. Doch dann ist er auf einmal zu zweit und zeigt Bewegungen, die eigentlich nicht möglich sind. Zumindest sieht es so aus. Die Ehrlichs finden: "Eine unfassbar tolle, geniale Illusion." Sophia: "Das hatte es bisschen was Bizarres. Ich hab’s geliebt." Er kommt weiter.

Pianist Maximilian (37) aus der Nähe von Heidelberg spielt Klavier und imitiert dazu Geräusche u.a. mit Folien. Die Jury mag die Darbietung, sieht aber kein Supertalent. Für ihn völlig ok. "Ich will einmal in meinem Leben im Fernsehen gewesen sein." Diesen Punkt kann er jetzt von seiner Bucketlist streichen.

Liliya Turkeieva turnt an der indischen Stange.
Liliya Turkeieva turnt an der indischen Stange.Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Artistin Liliya Turkeieva ist acht Jahre alt. Als Gerät hat sich sich die indische Stange ausgesucht. In Indien ist es nur Jungs erlaubt. Doch sie fragt sich: "Wieso kann ich nicht das erste Mädchen sein?" Herauskommt eine Art familienfreundlicher und hochartistischer Poledance. Chantal ist begeistert: "Was für eine krasse Performance! Das war unglaublich, was du gemacht hast!" Sophie geht weiter: "Du bist ein ganz, ganz großes Vorbild für alle Mädchen draußen, die sagen: Was Jungs können, kann ich schon lange." Viermal Ja für die junge Artistin. Sie weint Freudentränen. "Weil ich heute auf der Bühne war – das ist mein Traum."

Der Zauberer Hara erzählt eine Geschichte mit seinen Tricks.
Der Zauberer Hara erzählt eine Geschichte mit seinen Tricks.Bild: RTL / Stefan Gregorowius

Zauberer Hara kommt aus einem kleinen Dorf in Japan. Er zaubert mit Tauben, Karten und einem animierten Bühnenbild. Am Ende wird er selbst zur Taube und fliegt davon. "Ich hatte keine Freunde. Jeden Tag habe ich mit den Vögeln unterm Baum gespielt und diese Kindheitserinnerung habe ich mit Euch heute Abend geteilt", sagt er zur Jury. Christian Ehrlich urteilt über den Magier-Kollegen: "Eine sehr moderne Interpretation der Zauberkunst, weil sie eine Geschichte erzählt." Chantal findet: "Ein visuelles Spektakel – nicht nur Trick." Sophia: "Du hast mich sofort abgeholt, ich habe alles um mich herum vergessen." Michael Michalsky: "Ich war von der ersten Sekunde an hingerissen." Insgesamt bekommt Hara viermal Ja.

Stimmen-Künstler Afonso Rodgrigues von der Insel Madeira kann nur mit seiner Stimme verschiedene Echos, z.B. das eines Mikrophons und Geräusche nachahmen. Ein bisschen beatboxen kann er auch. Janzen wundert sich: "Bist Du ein Mensch oder eine Maschine? Eine echt tolle Performance." Christian Ehrlich staunt: "Ich weiß nicht wie das geht ... Du hast nicht nur Talent für Echo, sondern auch für Comedy." Sophia: "Genial, Du bist witzig ich würde mich freuen, wenn du weiterkommst." Michael Michalsky: "So ein tolles Bühnenprogramm." Viermal Ja und weiter.

Der schottische Zauberer Kevin Quantum holt sich Michael Michalsky als Helfer auf die Bühne, lässt ihn eine Spielkarte unterschreiben und zaubert sie ihm dann unter seine Armbanduhr. Der Modeschöpfer: "Ich bin immer noch ein bisschen verwirrt. Ich schwör Euch, ich habe nichts gespürt – wie ist diese Karte unter meine Uhr gekommen?" Die Ehrlichs urteilen über ihren Berufskollegen: "Du bist ein richtig guter Performer und hast ein Gespür für Timing." Und auch er ist weiter – als Letzter.

Am Ende schaffen es vier Kandidaten weiter: Die beiden Zauberer Harla und Kevin Quantum sowie der Stimmen-Künstler Afonso treten im nächsten Halbfinale an, Artistin Liliya hat der Gold-Buzzer gleich ins Finale bugsiert.

Pietro Lombardi überrascht mit Aussage an Sarah: "Habe ich mir so sehr gewünscht"

Pures Elternglück: Sarah Engels und Ehemann Julian sind am Donnerstag Eltern einer Tochter geworden. "Papa, Mama und dein großer Bruder lieben dich unendlich und sind voller Glück und Stolz", gab die frischgebackene Zweifachmama am Samstag auf Instagram bekannt und postete ein Foto, auf dem eine winzige Babyhand zu sehen ist. Auf dem Bändchen war auch der Name der Kleinen zu lesen: Solea Liana.

Zur Story