Dieser riesige Staubsauger holt unseren Plastik-Dreck aus dem Meer

08.08.2018, 19:0111.08.2018, 14:14

Alles begann mit einem Traum von Boyan Slat. Als Teenager war er schockiert von all dem Plastik-Dreck, den wir Menschen in die Meere werfen. Das wollte der Niederländer ändern.

Nun, mit 23 Jahren, ist er seinem Traum einen Schritt näher. Denn sein gigantischer Plastik-Staubsauger wird am 8. September in San Francisco seine Arbeit beginnen. Fertig ist er jetzt schon. Hier kannst du ihn dir anschauen: 

Der Staubsauger, der unser Plastik aus dem Meer saugt:

1 / 12
Der Staubsauger, der unser Plastik aus dem Meer saugt
quelle: the ocean cleanup
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Um den Staubsauger überhaupt bauen zu können, hat Boyan Slat für das "Project Ocean Clean Up" Millionen an Spenden- und Steuergeldern eingesammelt. 

(hd) 

Arme Tiere mit Plastik

1 / 9
Arme Tiere mit Plastik
quelle: istockphoto / choice76
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das ist die Küste von Santo Domingo – mit Wellen voller Müll

Video: watson/Lia Haubner
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7500 Dollar für Obdachlose: Organisation wagt Experiment und ist positiv überrascht

Das bedingungslose Grundeinkommen wird auch in Deutschland mittlerweile breit diskutiert. Andere Länder experimentieren bereits mit einer Zahlung für alle Menschen, die an keine Bedingungen geknüpft ist. Ob die Bevölkerung dadurch wirklich effektiv vor Armut geschützt werden kann und vor allem wie ein solches Projekt finanziert werden soll, ist weiterhin umstritten.

Zur Story