Wissen
Bild

Bild: Getty Images/ kiankhoon

Mach die Nacht durch – denn heute wird's am Himmel zauberhaft

Ganz früh den Wecker stellen oder einfach durchmachen – das ist hier die Frage. 

Am frühen Sonntagmorgen ist der Sternschnuppenstrom der Lyriden über ganz Deutschland voraussichtlich am besten zu sehen.

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: Giphy

"Die Beobachtungschancen sind dann noch im Süden und Osten am besten", sagte ein Meterologe vom Deutschen Wetterdienst am Freitag.

"Die Sternschnuppen der Lyriden sind eigentlich ein schwacher Strom, der aber hin und wieder für Überraschungen gut ist."

Sven Melchert,Vorsitzende der Vereinigung der Sternfreunde

Wieso heißen die Sternschnuppen Lyriden?

Diesen Namen haben sie vom Sternbild Lyra, der Leier; ein kleines Sommersternbild, dessen Hauptstern Wega einer der hellsten Sterne am Himmel ist. Die Lyriden-Sternschnuppen sind sehr schnell am Himmel unterwegs, einige leuchten in der Nacht besonders hell auf.

(pb/dpa) 

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Waldbrände im Amazonas: In Sao Paulo kommt es zu gespenstischen Szenen

Im brasilianischen Sao Paulo wurde es am Montagnachmittag stockdunkel. Schwarzer Rauch färbte den Himmel.

Auch in den benachbarten südamerikanischen Staaten Paraguay und Bolivien brennt es – insgesamt sollen mehrere hundert Quadratkilometer des größten Regenwaldes der Welt in diesen Tagen in Flammen stehen.

Der Rauch ist bereits so stark, dass man ihn aus dem Weltraum sehen kann: In der vergangenen Woche veröffentlichte die Wetterbehörde der USA Satellitenbilder, die den Flickenteppich aus …

Artikel lesen
Link zum Artikel