Bild: Chris J Ratcliffe/Getty Images

It's Royal Wedding Day! Und wir haben alle Infos, die du jetzt brauchst

19.05.2018, 10:41

Der große Tag ist endlich da: Heute, am 19. Mai 2018, treten Meghan Markle und Prinz Harry vor den Altar. Und wenn britische Royals heiraten, möchte die ganze Welt dabei zusehen.

Ihr auch? Super – und wer keinen Fernseher zu Hause hat, kann das Ganze auch per Livestream mitverfolgen.

Auf dem YouTube-Kanal des britischen Königshauses wird ab 12 Uhr deutscher Zeit die Zeremonie inklusive des anschließenden Festzugs zu sehen sein.

Der offizielle Livestream ab 12 Uhr:

Wer nicht so lange warten will: Die Washington Post streamt bereits!

Zur perfekten Vorbereitung:

Die Trauung beginnt um 13 Uhr deutscher Zeit. Damit ihr euch bis dahin auf dem heimischen Sofa auf das Event einstimmen könnt, haben wir hier nochmal einen kleinen Überblick für euch erstellt: Wie ist der zeitliche Ablauf? Was erwartet uns? Und was solltet ihr über das königliche Brautpaar wissen? 

Wer sind Meghan & Harry eigentlich?

Welchen Titel wird Meghan nach der Hochzeit tragen? (Psst: Es ist nicht "Prinzessin"!) Und wie wirkt sich die Ehe auf Harrys royale Position aus?

Was passiert wann – und wie feiere ich typisch britisch von daheim mit?

Wir haben euch einen Zeitplan erstellt – und liefern euch Empfehlungen, wie ihr Meghan & Harry angemessen zelebrieren könnt... 

Noch nicht gefrühstückt? Hier kriegt ihr Appetit auf royale Hochzeitstorte:

Seht euch an, wie die riesige Hochzeitstorte kreiert wurde – und dank des mitgelieferten Rezepts könnt ihr euch, wenn ihr heute viel Zeit habt, selbst eine backen!

Und mit diesen Statistiken seid ihr gut vorbereitet:

Bild: statista.de

Ihr habt noch nicht genug Romantik gefühlt? Voilà:

1 / 19
So vertraut sehen Meghan und Harry miteinander aus
quelle: picture alliance / photoshot
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Und so feiern die Briten schon seit Tagen:

1 / 25
So freut sich das Volk auf die Hochzeit
quelle: imago stock&people / rob pinney
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
Can you feel the love? Dann bleibt bei uns! Wir beliefern euch während der Zeremonie und des Umzugs mit Fotos, Videos und allen wichtigen Informationen.

Interview

Junger Londoner über das Leben mit dem Brexit: "Weniger Pasta zur Verfügung zu haben, gehört für mich zu den kleineren Unannehmlichkeiten"

Erst der Brexit, dann Corona, und jetzt das: Leere Supermarktregale, kein Bier in den Pubs, lange Schlangen vor den Tankstellen, Ernten vergammeln und Vieh muss notgeschlachtet werden – Großbritannien gibt derzeit aufgrund des Brexit-bedingten Fachkräftemangels im Land ein recht desolates Bild ab. "Shortage" ist wohl das Wort der Stunde.

Selbst Premier Boris Johnson leugnet inzwischen den Zusammenhang mit dem Brexit nicht mehr vollständig und spricht von einem "kaputten Wirtschaftsmodell" …

Artikel lesen
Link zum Artikel