Leben
Digital

Online-Shopping: Amazon, Temu oder MediaMarkt – das googeln die Deutschen

Woman hand holding blue credit card and using a modern laptop, typing and texting. against defocus green nature outdoor. mobile payment, online shopping concept
Viele Menschen ziehen Online-Shopping dem Besuch im Kleiderladen vor.Bild: gettyimages / Pannawat
Digital

Diese Stores googeln die Deutschen am häufigsten – ein Name überrascht

15.04.2024, 08:5315.04.2024, 16:20
Jermain Märtin
Jermain Märtin
Folgen
Mehr «Leben»

Immer weniger Menschen nehmen heute noch den Weg zum Klamottengeschäft oder ins Shopping-Center auf sich, der Großteil bestellt heute online. Bessere Preise, größere Auswahl und keine nervigen Mitarbeitenden, die einen sofort nach Betreten des Ladens anquatschen, schaffen für viele einen großen Anreiz.

Um auf die verschiedenen Online-Stores zuzugreifen, benutzen die meisten der Einfachheit halber die Suchmaschine Google. Wie oft nach einer Website gesucht wird, lässt sich entsprechend mit wenigen Handgriffen ermitteln.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Laut einer Analyse der Agentur Buzzlinks und des Digital-Marketing-Experten Aaron Kübler wird insgesamt etwa 68 Millionen Mal im Monat nach den 100 umsatzstärksten Onlineshops in Deutschland gesucht. Ein Vertreter unter den Top 10 sticht allerdings besonders hervor.

Wer führt die Liste der beliebtesten Onlineshops an?

Platz eins in der Liste der meistgesuchten Onlineshops überrascht zunächst wenig. Diesen beansprucht mit Abstand der Markt-Riese Amazon. 21,8 Millionen Mal hat die deutsche Bevölkerung die Website im Monat aufgerufen. Damit wird häufiger nach Amazon als nach Platz 17 bis 100 zusammen gesucht.

Obwohl der erste Platz an einen Store aus den USA geht, kaufen die Deutschen abgesehen von Amazon noch immer am liebsten bei deutschen Stores ein. So sind zwölf der 20 beliebtesten Shops aus Deutschland.

ARCHIV - 04.11.2022, Niedersachsen, Helmstedt: Das Logo von Amazon ist am Logistikzentrum des Onlineversandh�ndlers zu sehen. (zu dpa: �Amazon-Mitarbeiter nach Diebst�hlen zu Haftstrafen verurteilt�)  ...
Der größte Online-Marktplatz der Welt dominiert auch in Deutschland.Bild: dpa / Moritz Frankenberg

Die beliebtesten Onlineshops aus Deutschland

Der beliebteste Onlineshop aus Deutschland ist mit 3,8 Millionen monatlichen Aufrufen unterdessen der Technik-Riese Mediamarkt. Schwesterkonzern Saturn landet hingegen mit 769.000 Aufrufen lediglich auf Platz 18. Die Unternehmen wird das aber vermutlich nicht stören, denn Saturn und Mediamarkt teilen sich mittlerweile ohnehin einen Store.

In den Top 10 befinden sich außerdem zwei deutsche Online-Marktplätze, die den Stil von Amazon nachahmen. Der Lidl-Onlineshop landet auf Platz 4, otto.de schafft es auf Platz 7.

Die shoppenden Menschen in Deutschland interessieren sich zudem offensichtlich sehr für Mode, denn die restlichen deutschen Unternehmen stammen aus der Mode-Branche, beispielsweise bonprix.de (Platz 5) oder zalando.de (Platz 8).

ARCHIV - 29.06.2018, Bayern, Ingolstadt: Ein Schild mit den Schriftz�gen von Media Markt und Saturn, aufgenommen vor der Firmenzentrale der Media-Saturn-Gruppe. (Zu dpa "Mediamarkt und Saturn gli ...
MediaMarkt ist der erfolgreichste deutsche Online-Händler.Bild: dpa / Armin Weigel

Markenriese überrascht mit Platzierung unter Top-Onlineshops

Der chinesische Online-Händler Temu überrascht mit seiner Platzierung. Trotz der kurzen Marktpräsenz in Deutschland erreicht Temu 1,9 Millionen monatliche Aufrufe und landet somit auf Platz 6.

Seit kurzem steht der Online-Händler stark in der Kritik. Die Website generiere durch Glücksräder und aufploppende Rabatte manipulative Kaufanreize. Die Bundesregierung will deshalb nun konsequenter gegen die Plattform vorgehen.

Die vertriebenen Artikel fallen durch die meisten Tests von verschiedenen Verbraucherschutz-Organisationen. Sie sind entweder toxisch, sorgen für Brandgefahr oder sind schlichtweg gemeingefährlich.

Verbraucher:innen müssen entsprechend zweimal überlegen, ob die Risiken ihnen das gesparte Geld wert sind. Expert:innen raten stets zu einer bewussten und reflektierten Kaufentscheidung, auch um persönliche Daten zu schützen.

(Mit Material der dpa)

10 Simulationsspiele, die es wirklich gibt

Die Palette an Simulationsspielen ist heute breiter und skurriler denn je. Manche sind beruhigend und monoton, andere wild und unvorhersehbar. Und dann gibt es welche, von denen man nicht glaubt, dass sie existieren.

Zur Story