Maggi ruft zwei Sorten seiner beliebten "5 Minuten Terrine" zurück.
Maggi ruft zwei Sorten seiner beliebten "5 Minuten Terrine" zurück.Bild: dpa / Hauke-Christian Dittrich

Wegen möglicher Metallteile: Maggi ruft zwei Sorten "5 Minuten Terrine" zurück

17.05.2022, 17:59

Das Lebensmittelunternehmen Maggi ruft zwei Sorten seiner "5 Minuten Terrine" zurück. Betroffen sind die Sorten "Kartoffelbrei mit Steinpilzen" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31. Mai 2023 und den Chargennummern 21270703Z, 21280703Z und 21290703Z sowie "Kartoffelbrei mit Röstzwiebeln und Croûtons" mit demselben Mindesthaltbarkeitsdatum und der Chargennummer 21280703Z.

Zwei Sorten"5 Minuten Terrine" betroffen

Wie der Nahrungsmittelkonzern Nestlé am Dienstag mitteilt, könnten in beiden Produkten Fremdkörper aus Metall enthalten sein.

Nestlé ruft 5 Minuten Terrine Sorte "Kartofelbrei mit Steinpilzen" zurück.
Nestlé ruft 5 Minuten Terrine Sorte "Kartofelbrei mit Steinpilzen" zurück.Bild: dpa / Nestlé Deutschland AG

Der Hersteller warnt vor dem Verzehr der beiden genannten Produkte mit den entsprechenden Chargennummern. Diejenigen, bei denen die Produkte im Einkaufswagen gelandet sind, sollten sie beim Handel zurückgeben. Dort würden sie den Kaufpreis erstattet bekommen – und das auch ohne Vorlage des Kassenzettels.

Der Rückruf gilt auch für die 5 Minuten Terrine "Kartoffelbrei mit Röstzwiebeln und Croûtons".
Der Rückruf gilt auch für die 5 Minuten Terrine "Kartoffelbrei mit Röstzwiebeln und Croûtons".Bild: dpa / Nestlé Deutschland AG

Bei Nachfragen an den Verbraucher-Service wenden

Nestlé teilt mit, dass andere Produkte von dem Rückruf nicht betroffen seien und deshalb problemlos verzehrt werden könnten.

Auch Maggi-Produkte im österreichischen Markt seien von dem Rückruf nicht betroffen und deshalb für den Verzehr sicher.

Außerdem bittet der Konzern die Kundschaft um Entschuldigung. Er versichert, dass Qualität und Sicherheit weiterhin oberste Priorität hätten.

Bei weiteren Nachfragen solle man sich an den Verbraucher-Service wenden (täglich von 8.00 Uhr bis 22.00 Uhr an den Nestlé-Verbraucher-Service wenden unter +49 (0) 800-0117102)

(and)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Lidl führt neue 5D-Regel für Fleischwaren ein: "In allen über 3200 Filialen"

Bereits Ende letzten Jahres hatte Lidl nachhaltige Veränderungen im Sortiment angekündigt. Nun hat die Discounter-Kette ihren Worten Taten folgen lassen: In einer Pressemitteilung teilte ein Sprecher mit, dass der Lebensmittelhändler "nahezu sein gesamtes Wurst- und Frischfleischsortiment auf '5xD' umgestellt" habe.

Zur Story