Leben
Bild

Kein Schlumpf, ein Dschinni: Das ist die neue Rolle von Will Smith. disney

Blau wie versprochen: Hier ploppt Will Smith als Aladdins Dschinni erstmals auf

So habt ihr den früheren "Prince of Bel Air" sicher noch nicht gesehen. 

Im Trailer zu "Aladdin" zeigt sich Hollywood-Star Will Smith nun als blauer Flaschengeist. "Ich habe doch gesagt, ich werde blau. Ihr müsst mir öfter mal vertrauen", schrieb Smith auf Instagram.

Der einminütige Clip mit Ausschnitten aus dem Film wurde am Sonntag (Ortszeit) im Rahmen der Grammy-Verleihung gezeigt.In der Real-Verfilmung des Disney-Klassikers von 1992 führt der Brite Guy Ritchie (50) Regie. Darin verliebt sich der Dieb Aladdin in die Tochter des Sultans. Flaschengeist Dschinni erfüllt ihm dabei Wünsche.

Der Streifen soll Ende Mai in die US-Kinos kommen. Smith ist demnächst auch im dritten Teil der Action-Komödie "Bad Boys" zu sehen.

(pb/dpa)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Deshalb ist die 5. Staffel von "Black Mirror" so furchtbar

Warum die neue Staffel "Black Mirror" mit Miley Cyrus eine krasse Enttäuschung für Fans der Serie ist.

Während ich die Darsteller von "Bandersnatch" quasi eigenhändig mehrmals umbrachte, merkte ich, wie sie es mal wieder geschafft hatten. Die Verrückten von "Black Mirror". Mich einfach komplett zu brainfucken. Und das ist in der fünften Staffel genau einmal passiert. Doch das war noch nicht das Schlimmste.

Eine Spurensuche im Schnelldurchlauf.

+++ SPOILER-ALARM, na klar +++

Die erste Folge dreht sich um Danny (Anthony Mackie), seine Frau Theo (Nicole Beharie) und seinen besten Kumpel Karl (Yahya …

Artikel lesen
Link zum Artikel