Leben

Autsch! Mann beißt 20-Jährigem bei Musikfestival Stück der Nase ab 

Ist es schon Zeit für Pogo? Über diese Frage stritten sich zwei Festivalbesucher in Bayern so sehr, dass der eine dem anderen ein Stück der Nase abbiss. 

"Der Mann wird damit sein Leben lang zu kämpfen haben", sagte ein Polizeisprecher über den verletzten 20-jährigen am Sonntag. Gegen den verdächtigen 27-Jährigen wird nun wegen schwerer Körperverletzung ermittelt.

Wie die Polizei mitteilte, hatten sich die beiden Männer auf dem Taubertalfestival in Rothenburg ob der Tauber in der Nacht zum Samstag um den richtigen Zeitpunkt für einen Pogo-Tanz gestritten. Dabei springen die Tänzer wild umher und auch gegeneinander, wobei es teils zu heftigem Körperkontakt kommen kann. Der Ehrenkodex der Szene verlangt allerdings, auf Schwächere Rücksicht zu nehmen. Warum der Streit so sehr eskalierte, war zunächst unklar.

(czn/dpa)

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Deine Fragen - unsere Antworten

Corona-Ausbruch in Fleischfabrik: Daran erkennt ihr Tönnies-Produkte

Der Corona-Ausbruch in der Fleischfabrik Tönnies hat offen gelegt, wie miserabel die Bedingungen sind, unter denen nicht nur die Tiere leben, die die Fleischfabrik Tönnies schlachtet. Der Ausbruch hat auch gezeigt, dass die Mitarbeiter unter teils miserablen Bedingungen arbeiten und leben. Vor allem Werkverträge über andere Firmen sind stark in die Kritik geraten. Die will das Unternehmen nun abschaffen.

Der Fleisch-Gigant Tönnies versorgt eine große Bandbreite an Kunden in Deutschland mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel