Musik

Dieser Auftritt von Taylor Swift verärgert Beyoncé-Fans

02.05.2019, 20:2402.05.2019, 21:24

Autsch! Taylor Swift trat am Mittwochabend bei den Billboard Music Awards auf. Es sollte ein Auftritt werden, der viele Fans einer prominenten Kollegin von Swift verärgerte.

Nach dem Auftritt waren Beyoncé-Fans richtig sauer. Sie pflasterten Twitter mit Attacken auf Taylor Swift voll.

Der Grund: Swift trat mit einer pinken Marschkapelle auf. Den Fans von Queen B war das zu ähnlich zum Auftritt ihrer Musikgöttin auf dem Coachella 2018. Die legendäre Show damals wurde jüngst mit der Netflix-Doku "Homecoming" noch mal ins Rampenlicht gehoben.

Beyoncés Auftritt trägt auch den Spitznamen "Beychella", viele verärgerte Fans nannten Swifts vermeintlichen Abklatsch "Mayochella".

Einige Twitter-NutzerInnen hatten die Vermutung: Vielleicht hatte Taylor Swift die Provokation gewollt?

Hier könnt ihr euch selbst ein Urteil machen – und einen Ausschnitt von Beyoncés Auftritt sehen:

Komische Jobs, die Stars vor ihrer Karriere hatten

1 / 15
Komische Jobs, die Stars vor ihrer Karriere hatten
quelle: www.imago-images.de / via www.imago-images.de
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Lena über Ehrlichkeit auf Instagram

"Ich bin durch mit dem Scheiß": Wieso wir vom Dating-Markt verschwinden wollen, ohne vergeben zu sein
"He said, she said" – die Dating-Kolumne von watson

Manchmal denke ich ernsthaft darüber nach, mich selbst vom Dating-Markt zu nehmen. Ich bleibe Single, aber ich bin dann einfach nicht mehr zu haben. Führe eine Beziehung mit mir selbst, lege mir ein nettes Hobby zu, lerne vielleicht stricken – dann muss ich nie wieder auch nur einen einzelnen Gedanken an Weihnachtsgeschenke verschwenden. Jeder bekommt einfach Wollsocken und Mützen, verpackt in altem Zeitungspapier, geschenkt. Ich bin durch mit dem Scheiß, danke, das war’s!

Zur Story