Sport
Bundesliga

FC Bayern: Thomas Müller macht sich über Serge Gnabry lustig – fieser Vergleich

Fussball DFB Pokal Viertelfinale 2022/2023 04.04.2023 FC Bayern Muenchen - SC Freiburg Serge Gnabry li. mit Thomas Mueller re, FC Bayern Muenchen *** Football DFB Cup Quarterfinal 2022 2023 04 04 2023 ...
Am Dienstag wird sich der FC Bayern gegen Man City behaupten müssen.Bild: imago images/Ulmer/Teamfoto
Bundesliga

FC Bayern: Thomas Müller macht sich über Serge Gnabry lustig

11.04.2023, 17:37
Mehr «Sport»

Für Thomas Tuchel wird der Dienstag ein extrem wichtiger Tag. Mit dem FC Bayern trifft der 49-Jährige im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League auf Manchester City. Es geht um eine gute Ausgangslage für das Rückspiel, um den Halbfinal-Einzug zu sichern.

Auf der Pressekonferenz in Manchester hatte Tuchel vor dem Spiel von einer engen Partie gesprochen, sagte: "Ich glaube, dass wir gut vorbereitet sind, aber es ist das höchste Niveau. Das macht die Aufgabe reizvoll." Die Bayern wollen in den 90 Minuten besondere Momente schaffen und möglichst viele Tore schießen.

Abseits des Platzes hatte Thomas Müller bereits vor der Partie für besondere Momente gesorgt.

FC Bayern: Thomas Müller macht fiesen Gnabry-Vergleich

Ein Video zeigt dabei Müller, wie er sich, João Cancelo und Serge Gnabry am Münchner Flughafen filmt und einige Witze reißt, die sich auf ihre Kleidung beziehen. Die ist bei jedem der Spieler gleich und besteht aus einem schlichten beigen Anzug. Für Müller Anlass genug, um über das Münchner Outfit zu scherzen.

So witzelte er, neben Cancelo auch einen "Einheimischen" neben sich zu haben, der wie eine "Mischung aus Harry Potter, Steve Urkel und einer Tormaschine" aussehe. Dabei filmt er auf seinen Teamkollegen Gnabry und grinst. Grund für den Vergleich war dabei jedoch nicht nur der Anzug, sondern auch die Brille, die Gnabry trug. Diese ließ ihn zumindest ein wenig wie den fiktiven Steve Urkel aus der US-Sitcom "Family Matters" (deutscher Titel: "Alle unter einem Dach") aussehen.

Der Außenstürmer reagierte darauf jedoch gelassen und schmunzelte in die Kamera, drehte sich allerdings auch kurzerhand wieder zu Cancelo. Müller hingegen richtete die Kamera kurz darauf wieder auf sich und bedankte sich.

Tuchel mit harter Prognose für den FC Bayern

Ob sich die Spieler jedoch noch lange nach Scherzen fühlen werden, bleibt abzuwarten. Cheftrainer Thomas Tuchel stellte in der Pressekonferenz bereits klar, welch eine große Herausforderung das Spiel darstelle:

"Ich bin mir sicher, es wird morgen Momente geben, in denen wir leiden werden. Und dann wird es Momente gegen, in denen wir das umdrehen können und ihnen wehtun können."
Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Zudem betonte er, dass es auch "Härtefälle" geben werde, wenn der FC Bayern gewinnen wolle. So werde es "enttäuschte Spieler geben, die darauf brennen, es besser machen zu wollen" sowie "ein, zwei Personalien, die wir vielleicht noch anpassen". Nicht dabei sein werden etwa Eric Maxim Choupo-Moting und Manuel Neuer, die allerdings beide verletzt sind.

FC Bayern auf Trainersuche: Preisschild für Xabi Alonso offengelegt

Seitdem der FC Bayern bekannt gegeben hat, dass sich der Verein zum Saisonende vorzeitig von Thomas Tuchel trennen wird, hat das große Rätselraten um die Nachfolge begonnen.

Zur Story