Sport
Bild

Drei Bayern mit einer ordentlichen Krawatte. youtube

Mimimi statt Mia san Mia – die besten Fan-Reaktionen zur Bayern-Wut

philip buchen, benedikt niessen

FC Bayern, Wut-Stern aus dem Süden. Am Freitagmittag ereignete sich an der Säbener Straße eine denkwürdige Pressekonferenz: Die Bayern-Chefs Karl-Heinz Rummenigge, Uli Hoeneß und Hasan Salihamidzic hatten nach vier sieglosen Spielen des Rekordmeisters rund 100 Pressevertreter eingeladen – um die Medienvertreter zu beschimpfen.

"Die Bundesliga ist keine Dschungelshow", "Ich war entsetzt"," "Sechsjährige Dauerparty" – auch wenn auf dem Presse-Podium ordentlich Phrasen gedroschen worden...

... am besten waren immer noch die Reaktionen der Fans

Bemerkenswerte Entwicklung:

Hoeneß nannte die spielerische Leistung des nach Paris verkauften Bernat eine "Drecksleistung"

Immerhin: die Bayern-Bosse inspirieren!

So viele Ideen...

Beste Zusammenfassung

Natürlich auch sehr gut:

Alle Tic Tac Toe-Fans wissen Bescheid.

Mancher fand den Auftritt doch ganz erbaulich:

Auch Gold: Die besten Wortduelle von Delling und Netzer:

Weitere Unterstützung kam aus Bayern:

Alle Rap-Fans so...

Typisch 2018: Jedes Event hat seine eigene Verschwörungstheorie

Wir haben da auch noch eine Frage:

Abpfiff – mit diesem Fazit:

Einer noch, weil's so schön war:

Themen

"Einige hatten feuchte Augen": Flick verrät, wie er die Bayern-Stars aufs CL-Finale einstellte

Hansi Flick ist ein Phänomen. In seiner ersten Saison als Cheftrainer eines Profiklubs hat er den FC Bayern zum Titel-Triple aus Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League geführt. Flick brachte den "Mia san mia"-Spirit an die Säbener Straße zurück.

In der Königsklasse knipste seine Mannschaft hochklassige Gegner wie den FC Chelsea oder FC Barcelona teils mit einer Selbstverständlichkeit aus, dass man sich die Augen rieb und dachte: Wer soll diese Bayern aufhalten?

Klar, der FC Bayern München …

Artikel lesen
Link zum Artikel