Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Waldlauf?! Diese 8 schlechten Whatsapp-Ausreden glaubt dir dein Trainer sicher

04.08.18, 16:58
Arne Siegmund, Benedikt Niessen
Arne Siegmund
Arne Siegmund

Benedikt Niessen
Benedikt Niessen

Es ist heiß. Sehr heiß. Und was macht euer Trainer? Der entscheidet sich für Konditionstraining. Fußball-Sprech: Waldlauf. Ihr müsst schließlich fit werden. Er hat zwar nicht Unrecht aber niemand hat bei diesem Wetter Lust darauf. Auch, weil die Kondition nach der vierzigsten Grill-Orgie derzeit schlechter ist als die DFB-Elf in Russland.

Damit ihr bis September noch ein bisschen verschnaufen könnt, aber trotzdem in der Startelf steht, haben wir für die ganz heißen Tage einige schlechte Ausreden. Viel Spaß am See.

Oma hat Geburtstag

bild: watson.de

Die Melkmaschine

bild: watson.de

Der Unfall

bild: watson.de

 Magenschmerzen

bild: watson.de

Ausverkauft!

bild: watson.de

Beziehungs-Aus

bild: watson.de

Schuhe aus China

Bild: watson.de

Seminararbeit

bild: watson.de

Das sind die neuen Bundesliga-Trikots

Und, welche Ausreden benutzt ihr so? Schreibt es uns in die Kommentare!

Amateure beiseite: Die Bundesliga bereitet sich auf die Saison vor:

Gegen den Jugendwahn der Liga: Warum Pizarro der richtige Transfer für Werder ist

++ Lockerer Champions-League-Auftakt für Bayern – 2:0 gegen Benfica Lissabon ++

Fan pöbelt gegen Di Santo – und das Schalker Team reagiert ganz groß

Neue Ausstatter und Altbekanntes – das sind die neuen Bundesliga-Trikots

Mehr zum Thema Whatsapp:

++ GIF's lassen sich jetzt auch per Instagram Direct verschicken ++

"Momo" lebt weiter – das steckt hinter dem gruseligen Whatsapp-Kettenbrief

Diese 7 Whatsapp-Jokes verfolgen uns bei der Hitze

13 Typen: Zeig uns welches Emoji du nutzt und wir sagen dir, wer du bist

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Digga, dann soll der Cornflakes zählen" – DFB ermittelt wegen Kult-Clip

Für die einen ist es schon jetzt die geilste Ansage der noch jungen Saison, für den DFB ist eine Sache für den Kontrollausschuss.

Ein Sprecher des DFB bestätigte am Montag, dass gegen Jan Löhmannsröben ermittelt wird. Er solle Stellung zu seinen Aussagen nach dem 1:1 in Zwickau beziehen.

Löhmannsröben machte am Sonntag seinem Ärger über die Schiedsrichterleistung von Markus Wollenweber Luft. Vor laufender Kamera. Sein TV-Interview mit "Telekom Sport" ist schon jetzt eine der …

Artikel lesen