Unterhaltung
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: HBO/Pexels/Montage Watson

"GoT": So viel verdienten die Stars – und darum bekam Sophie Turner weniger

Das Ende von "Game of Thrones" kam und ging – aber nicht sang- und klanglos: Woche um Woche wurde das wohl größte Fantasy-Epos, das unsere TV-Bildschirme je zu sehen bekamen, für seine teils unlogische und gehetzte Handlung kritisiert. Die Kritik richtete sich dabei aber niemals an die Schauspieler: Emilia Clarke, Kit Harington und Co. lieferten trotz jedes absurden Drehbuchs grandiose Darstellungen ab.

Je länger die Serie lief, desto aufwendiger und auch teurer wurden die Dreharbeiten für die HBO-Serie – 15 Millionen Dollar (13,43 Millionen Euro) soll jede der sechs finalen Folgen in der Produktion gekostet haben. "Game of Thrones" gilt deshalb als die teuerste Serie aller Zeiten – ein teurer Faktor: Die Gagen der Schauspieler.

So viel verdienen die "Game of Thrones"-Stars:

Kit Harington (Jon)

Bild

Bild: HBO

Als Harington bei "GoT" anfing, war er ein neues Gesicht in der Film- und Serienbranche – inzwischen ist er einer der größten Stars von "GoT". Der Schauspieler handelte sein Gehalt pro Folge kurz vor der fünften Staffel auf 300.000 Dollar hoch, was angeblich rund 6 Millionen Dollar in den fünften und sechsten Staffel ergibt. Vor der siebten Staffel soll er dann seinen seinen Vertrag mit HBO auf 500.000 Dollar pro Folge hochgehandelt haben.

Emilia Clarke (Daenerys)

Bild

Bild: HBO

In "Game of Thrones" herrscht Lohngleichheit. Drachenmutter Daenerys Targaryen bekam bis Staffel sechs das gleiche Gehalt wie ihr Kollege Kit Harington. Und auch seit Staffel sieben verdienen die beiden gleich viel: 300.000 Dollar.

Der Gender Pay Gap ist auch in Hollywood immer wieder Thema – Hauptdarstellerinnen werden oft wesentlich niedriger entlohnt als ihre männlichen Kollegen. Bei "Game of Thrones" sollen etliche der Darstellerinnen und Darsteller gemeinsam verhandelt haben, um gegenüber den Produzenten eine bessere Verhandlungsposition zu haben.

Lena Headey (Cersei)

Bild

Bild: HBO

Noch 2013 erzählte die Schauspielerin, dass sie nach der Scheidung von ihrem Mann "weniger als fünf Dollar" auf dem Konto gehabt habe. Das hat sich wahrscheinlich geändert. Auch sie hat gemeinsam mit den anderen verhandelt. Vorbild für diese Strategie sollen die Darsteller von "Friends" gewesen sein. Die sollen sich so Gagen von mehr als einer Million US-Dollar pro Folge gesichert haben.

Für Lena Headey dürfte sich der Deal insbesondere in der achten Staffel gelohnt haben – schließlich verbrachte sie den Großteil ihrer Szenen damit, nachdenklich und stumm aus dem Fenster zu starren, und brachte es so angeblich auf insgesamt läppische 25 Minuten vor der Kamera.

Peter Dinklage (Tyrion)

Bild

Bild: HBO

Im Gegensatz zu den meisten anderen Stars in "Game of Thrones" war Peter Dinklage schon vor seiner Rolle als Tyrion weltweit bekannt (u. a. durch "Nip/Tuck") – und verdiente doch genauso viel wie seine Co-Stars.

Nikolaj Coster-Waldau (Jaime)

Bild

Bild: HBO

Welche Überraschung – auch der Fünfte im Bunde der offiziellen Hauptdarsteller verdiente in der siebten und achten Staffel pro Episode eine halbe Million Dollar.

Sophie Turner (Sansa)

Bild

Bild: HBO

Und nun sinken die Beträge plötzlich deutlich: Die "GoT"-Stars, die in der Serie damals als Kinderdarsteller anfingen, verdienen nämlich sehr viel weniger pro Episode als ihre älteren Kollegen – genau genommen nur ein Drittel. Sophie Turner nimmt ihnen das aber nicht übel. Im Gegenteil: Sie führt sogar einen Grund dafür an, warum manche Stars der Serie deutlich mehr verdienen als andere.

"Es ist ein bisschen schwierig. Kit [Harington] bekam mehr Gehalt als ich, er hatte aber auch eine größere Storyline. In der letzten Staffel musste er außerdem rund 70 Nachtdrehs machen – ich hatte nicht so viele. Ich dachte mir: 'Weißt du was... behalte das Geld ruhig.'"

Sophie Turner gegenüber "Harper's Bazaar"

Maisie Williams (Arya)

Bild

Bild: HBO

Wie ihre Serienschwester bekam auch Maisie Williams pro Episode "bloß" 175.000 Dollar – da sie, wie Turner, erst 13 Jahre alt gewesen war, als die Serie begann, und somit von vornherein weniger bezahlt bekam als erwachsene Darsteller.

Isaac Hempstead-Wright

Bild

Bild: HBO

Ja, auch Turners und Williams Onscreen-Bruder, der immerhin nochmal drei Jahre jünger ist als die beiden, verdiente angeblich pro Folge 175.000 Dollar. Für die gesamte achte Staffel bedeutete das rund eine Million für jeden – für einen 20-Jährigen gar nicht mal so schlecht...

Was meint ihr: Ist so ein Gehalt gerechtfertigt?

(hd/ek)

Game of Thrones: Die emotionalsten Momente der 8. Staffel

Uuuund weiter geht's:

Daenerys wer? Die 17 fatalen Probleme des "Game of Thrones"-Finales

Link zum Artikel

"Game of Thrones": 3 Prophezeiungen, die wahr wurden – und 2, die es noch werden könnten

Link zum Artikel

"GoT"-Doku zeigt Kit Haringtons Gefühlsausbruch bei DER Mordszene – die Fans heulen mit

Link zum Artikel

Auferstehung mit Waschlappen und 12 weitere Logikfehler in "Game of Thrones"

Link zum Artikel

Gegen die Leere nach "Game of Thrones": HBO kündigt Making-of-Doku an

Link zum Artikel

"Game of Keks" – so sieht es aus, wenn das "GoT"-Intro aus Keksen bestehen würde

Link zum Artikel

Nicht... Lustig! Dieser Service schickt Freunden anonym einen "Game of Thrones"-Spoiler

Link zum Artikel

"Game of Thrones"-Autor gibt Hinweis, wie es nach dem Ende der Serie weitergeht

Link zum Artikel

Diese 13 Memes über Bran in "Game of Thrones" bringen dich trotz allem zum Lachen

Link zum Artikel

Wir hätten zuhören sollen... Diese "GoT"-Stars warnten uns vor Staffel 8

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Alles, was du fürs Finale aus Staffel 7 wissen musst

Link zum Artikel

Urlaub in der "Game of Thrones"-Welt? Kein Problem! Das geht hier. Und hier und hier...

Link zum Artikel

So sehen diese 10 "Game of Thrones"-Charaktere im echten Leben aus

Link zum Artikel

22 "GoT"-Memes zu Folge 3, die sogar Jon Schnee schmunzeln lassen

Link zum Artikel

Achtung, Spoiler! Die besten Reaktionen zum "Game of Thrones"–Finale

Link zum Artikel

"Zahllose Tränen": 3 "Game of Thrones"-Stars erzählen vom Serienende

Link zum Artikel

R.I.P., "GoT": Wie die Rechtfertigungen der Serien-Macher alles nur verschlimmern

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Hinter den Kulissen haben sich alle lieb. Schau, 15 Beweise!

Link zum Artikel

Ab 2020 könnt ihr die Sets von "Game of Thrones" besuchen – und das gibt es zu sehen

Link zum Artikel

Das "GoT"-Finale war meine allererste Folge der Show – das habe ich über die Serie gelernt

Link zum Artikel

12 "Game of Thrones"-Schauspielerinnen erzählen von ihrem GoT-Leben

Link zum Artikel

Das Tragischste an Staffel 8 von "GoT" ist das, was wir NICHT zu sehen bekamen

Link zum Artikel

So emotional nehmen die "GoT"-Stars nach dem Finale Abschied von der Serie

Link zum Artikel

Diese 10 "Game of Thrones"-Schauspieler wurden ersetzt – hast du's bemerkt? Als ob!

Link zum Artikel

"Game of Thrones": Stimmt die Fan-Theorie um Bran, Arya und Gendry, kann der Rest sterben

Link zum Artikel

Oops, they did it again: Fans entdecken peinlichen Fehler im "GoT"-Finale

Link zum Artikel

War das der beste Aprilscherz? Arya Stark-Darstellerin verrät "Game of Thrones"-Spoiler

Link zum Artikel

Er war so flauschig... Dieser "Game of Thrones"-Charakter ist definitiv tot

Link zum Artikel

Herzzerreißende "GoT"-Szene mit Daenerys und Jon – Fans sind erschüttert

Link zum Artikel

Kit Harington hat seine Ehefrau Rose Leslie mit dem GoT-Finale gespoilert

Link zum Artikel

3. Folge der finalen Staffel "Game of Thrones": Diese 13 Momente sind einfach nur WTF

Link zum Artikel

Trotz Fan-Hass: Warum "GoT" für mich immer noch die beste Serie überhaupt ist

Link zum Artikel

Diese GoT-Stars haben sich Erinnerungen an die Serie tätowieren lassen

Link zum Artikel

"GoT": Doku zeigt, wie Kit Harington am Set in Tränen ausbrach – jetzt wissen wir, warum

Link zum Artikel

Diese 11 "Game of Thrones"-Memes bringen sogar den Nachtkönig zum Lachen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Diese geheimen Netflix-Codes versüßen dir das Wochenende – und das restliche Serien-Jahr

Die versteckten Netflix-Codes für 199 spezifische Genres kennst du vermutlich schon. Jetzt gibt es weitere Codes, um schnell den passenden Film zu finden.

Es gibt diese Tage, an denen du einfach keine Lust hast das Haus zu verlassen und den Tag lieber mit Netflix und Co. auf dem Sofa verbringst.

Doch dann passiert etwas, das die die gemütliche Faultier-Stimmung gewaltig verdirbt. Deine Serie ist zu Ende, eine Neue hast du nicht auf Lager. Die lästige Suche geht also los...

Und die macht so gar …

Artikel lesen
Link zum Artikel