09.10.2019, xlakx, Promi Fussball Event , KISS CUP 2019 emspor, v.l.Rapper Capital Bra buergerlich Vladislav Balovatsky live beim Kiss Cup Berlin *** 09 10 2019, xlakx, Celebrity Football Event , KISS CUP 2019 emspor, from l Rapper Capital Bra bourgeois Vladislav Balovatsky live at the Kiss Cup Berlin

Capital Bra ist nicht mehr nur für seine Musik, sondern auch für seine Tiefkühl-Pizzen bekannt. Bild: imago images / Jan Huebner/Lakomski

So viele Millionen Umsatz hat Capital Bra bereits mit seinen Pizzen gemacht

Capital Bra erobert seit dem Sommer mit seiner "Capi Pizza" die Supermärkte. Nachdem zuletzt bekannt wurde, dass es bald zwei neue Sorten geben wird, gab Universal Music nun aktuelle Verkaufszahlen bekannt.

Laut Universal Music läuft die Pizza weiterhin extrem gut, insgesamt wurden im vergangenen Jahr über 3,5 Millionen Pizzen in den Sorten "Rindersalami" und "Vegetarisches Grillgemüse" verkauft. Das ergibt einen Umsatz von circa 14 Millionen Euro. Eine stolze Summe, von der gewiss ein wichtiger Anteil auch direkt auf das Konto des Rappers geflossen sein dürfte.

Bereits im Juni vergangenen Jahres wurde die Millionen-Marke an verkauften Pizzen geknackt. Es wird erwartet, dass auch die neuen Sorten "Thunfisch" und "Sucuk" ein Erfolg werden. Gemeinsam mit der Freiberger Convenience Food Group hat der Rapper die neuen Sorten entwickelt. Das Besondere: Auf Wunsch der Fans entwickelten sie eine Halal-zertifizierte "Sucuk"-Pizza.

Auch die neuen Sorten wurden bereits ausgeliefert und sollen in sämtlichen Rewe-, Edeka- und Kaufland-Filialen für vier Euro zu kaufen sein. Häufig sind sie aufgrund der hohen Nachfrage aber ausverkauft.

(pas)

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Hat momentan eh ein schwieriges Leben": Wieso dieser Deutschrapper nicht gegen Bushido schießt

Am 23. Juli erschien das neue Album "Asozialer Marokkaner" von Farid Bang – erwartungsgemäß finden sich auf der neuen, mittlerweile neunten Platte des Rappers mit marokkanischen und spanischen Wurzeln wieder jede Menge Disses. Farid schießt unter anderem gegen die Newcomer Pashanim, Mero oder Badmomzjay. Aber auch auf Youtuber wie Sonny Loops hat er es auf dem Album abgesehen.

Einer, der auf anderen Platten momentan wieder ordentlich gedisst wird, ist Bushido. Seit er und seine Familie unter …

Artikel lesen
Link zum Artikel