S
Pietro Lombardi und seine Freundin Laura Maria Rypa erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. Bild: IMAGO / Panama Pictures / christoph hardt
Prominente

"Sie kennt die Wahrheit": Pietro Lombardi legt gegen Sarah Engels nach

25.09.2022, 15:03

Eigentlich wollten Pietro Lombardi und Freundin Laura Maria Rypa frohe Neuigkeiten über ihr erstes gemeinsames Kind verkünden, doch ein Kommentar von Ex-Frau Sarah Engels überschattete das Glück der werdenden Eltern. Nun meldet sich der Sänger gegenüber "Bild" noch einmal zu Wort.

Im August machten Pietro Lombardi und Laura Maira Rypa die aufregenden Nachrichten publik: Das Paar bekommt Nachwuchs. Nur kurz vorher war der Sänger erneut mit der Influencerin zusammen gekommen, nun macht ein Baby das Glück perfekt.

Öffentlicher Streit mit Ex-Frau Sarah Engels

Stolz hatte der "DSDS"-Gewinner von 2011 auf seinem Instagram-Account ein Bild gemeinsam mit seiner schwangeren Freundin und seinem ersten Sohn Alessio gepostet. Zu sehen war die wachsende Familie auf der Gender-Reveal-Party des Paares. Der Beitrag wurde neben Fans des Sängers auch von seiner Ex-Frau Sarah Engels kommentiert.

Obwohl sich alle Beteiligten ordentlich in Schale geworfen hatten, fiel der Sängerin aber vor allem die Frisur ihres Sohnes negativ auf. Der frische Irokesen-Schnitt Alessios mit blonden Strähnchen gefiel der zweifach-Mutter nämlich anscheinend so gar nicht – das ließ sie Pietro auch gleich unter dem Foto wissen.

Pietro selbst reagierte prompt. Mittlerweile sind die Kommentare schon wieder gelöscht. Jetzt äußert sich der "Senorita"-Interpret zum öffentlichen Streit mit seiner Ex-Partnerin.

Lesenswert: Anna-Maria Ferchichi mit klarer Meinung zu "Sommerhaus"-Kandidat: "Unmöglich"

Pietro Lombardi "will keine Hetzjagd starten", aber...

"Sie kennt die Wahrheit rund um die ganze Haar-Geschichte", wehrt sich der Sänger gegenüber der "Bild". Für die öffentliche Reaktion von Sarah Engels hat er wenig Verständnis. "Was die Leute denken oder was sie erzählt, wie schockiert sie ja ist, dass sie angeblich nichts wusste... das lass ich jetzt mal so stehen", merkt er vielsagend an.

"Ich will hier keine Hetzjagd starten", versucht Pietro die Situation aber auch zu entspannen. Nichtsdestotrotz bestreitet der Sänger, dass seine ehemalige "DSDS"-Konkurrentin nichts von den Haaren gewusst haben will. "Sie kennt die Wahrheit", beteuert er. Weiter erklärt er:

"Sie hatte mir privat gesagt, dass sie die neue Frisur nicht gut findet. Daraufhin habe ich gesagt, dass ich den Schnitt gut finde, ich das nächste Mal die Haare aber gerne anders frisiere. Da gab es keinen Streit. Daher finde ich den Vorwurf nicht fair, dass ich etwas hinter ihrem Rücken gemacht habe. Wir haben ja auch inzwischen geschrieben. Der Streit war einfach nur sinnlos. Von meiner Seite gibt es auf alle Fälle keinen Zoff."

Fokus auf den falschen Themen

Denn auch, wenn das Aussehen von Alessio eine gemeinsame Erziehungsangelegenheit ist, merkt Pietro an: "Es geht hier um Haare, nicht um etwas Lebenswichtiges." Für ihn steht fest: Er "würde niemals etwas hinter Sarahs Rücken tun".

Auch, dass sich die Streitsituation der beiden in der Öffentlichkeit abspielt, geht dem Sänger ordentlich gegen den Strich. "Ich finde einfach, dass unter so einem schönen Bild eine Diskussion über Haare aber nicht wichtig ist, keine Ahnung, was sie damit bezwecken wollte." Seine Meinung steht fest:

"Das passt nicht und das macht man auch einfach nicht."

Anscheinend unterscheiden sich die Prioritäten des Ex-Paares. Denn für den 30-Jährigen gibt es "aktuell wichtigere Themen im Leben als einen Haarschnitt".

Nach Liebes-Aus: Nächster Rückschlag für "Bauer sucht Frau"-Star Antonia

Diesen November verkündeten Patrick Romer und Antonia Hemmer, dass sie offiziell getrennte Wege gehen. Das "Sommerhaus der Stars" hatte zuvor Probleme in der Beziehung des "Bauer sucht Frau"-Stars offengelegt, immer wieder erniedrigte der Landwirt seine Freundin vor laufenden Kameras.

Zur Story