Aschaffenburg, Volksfestplatz, Sommer, Open Air, 10.09.2022, Mark Forster, Liebe Tour, Open Air bei Regen, Hertlein Konzerte, Bild: Mark Forster *** Aschaffenburg, Volksfestplatz, summer, open air, 10 ...
Der Sänger und "The Voice"-Coach Mark Forster wird plötzlich zum Meme auf Tiktok und Twitter – was genau dahintersteckt, ist unklar.Bild: www.imago-images.de / imago images
Prominente

"The Voice"-Coach Mark Forster wird zum Meme im Netz – und löst Spekulationen aus

29.09.2022, 16:18

Der Popsänger und "The Voice"-Coach Mark Forster wird im Internet immer wieder mal zum Ziel von Sticheleien – schließlich ist seine Musik nicht jedermanns Geschmack und auch sein Auftreten kommt nicht bei allen gut an. Derzeit allerdings nehmen die Anti-Forster-Kommentare im Netz Überhand, und das ohne erkennbaren Grund. Auf Tiktok wurde eine Kettenreaktion losgetreten, die mittlerweile auch zu Twitter übergeschwappt ist.

"Mark Forster ist der Typ..."

Das neue Mark-Forster-Meme funktioniert folgendermaßen: Eine Person beginnt einen Satz mit "Mark Forster ist der Typ..." und beendet ihn dann nach eigenem Gutdünken. Dabei kommen durchweg nicht gerade schmeichelhafte Ergebnisse zustande. Zumeist nehmen die Kommentare Bezug auf Spießer-Klischees. Ein paar Beispiele für den kuriosen Social-Media-Trend:

  • "Mark Forster ist der Typ Mann, der einen Countdown für seinen eigenen Geburtstag in seine Story postet"
  • "Mark Forster ist der Typ, der sagt: 'Da wird ja der Hund in der Pfanne verrückt', wenn er etwas Unglaubliches sieht"
  • "Mark Forster ist der Typ, der sicherheitshalber 29 km/h in der 30er Zone fährt"
  • "Mark Forster ist der Typ, der sagt: 'Der Weg ist das Ziel'"
  • "Mark Forster ist der Typ, der nach dem Essen 30 Minuten wartet, bevor er wieder ins Wasser geht"

Auslöser für Forster-Trend unklar – Fans spekulieren

Doch was steckt eigentlich dahinter? Tatsächlich ist nicht ganz klar, warum die Aktion überhaupt losgetreten wurde. Ein konkreter Anlass – also beispielsweise ein besonders peinlicher öffentlicher Auftritt des 39-Jährigen – ist zumindest nicht ersichtlich. Aktuell ist Forster als Coach bei "The Voice" zu sehen, doch dort fällt er nicht mehr oder weniger als in vorigen Staffeln auf.

Auch interessant: "Maischberger"-Panne sorgt für Spott

Teils wird auch in sozialen Medien gerätselt, woher die ganzen Forster-Diss-Kommentare kommen – und manche zeigen sogar Mitleid mit dem Sänger. Ein Nutzer meint beispielsweise: "Man kann Mark Forster viel vorwerfen (grässliche, nichtssagende Popmusik, grundlose ständige Fröhlichkeit), aber was unter dem Hashtag da passiert, ist völlig unnötig."

Daneben kursieren konkrete Theorien zur Frage, was es mit dem Meme auf sich hat. Ein User spekuliert etwa, dass sogar Forsters Team dahinterstecken könnte, um Aufmerksamkeit auf den Star zu lenken: "Glaube, sein Label fährt da ne Awareness-Kampagne, damit Leute über ihn reden und bald startet er neu durch mit einem selbstironischen Flavor [sic]." Natürlich sind derartige Vermutungen aber mit Vorsicht zu genießen.

Forster selbst hat sich zu dem Meme übrigens noch nicht geäußert, gleichwohl er von seinen Fans bereits darauf aufmerksam gemacht wird. "Der Arme ist mittlerweile ein Tiktok-Meme", schreibt eine Nutzerin unter dem jüngsten Instagram-Post des Sängers. Auch hier sind in den Kommentaren diverse "Mark Forster ist der Typ..."-Sätze zu finden.

Nena-Tochter überrascht mit freizügigem Outfit

Larissa Kerner stand zuletzt in der Jubiläumssendung der Feste-Shows von Florian Silbereisen auf der Bühne. Hier agierte sie aber eher im Hintergrund und unterstützte ihre berühmte Mutter Nena musikalisch. Die zwei nahmen in der Vergangenheit aber auch schon an der fünften und sechsten Staffel von "The Voice Kids" teil.

Zur Story