Unterhaltung
Prominente

"Let's Dance": Sophia Thiel gesteht Unfall während Training

Sophia Thiel

+++ Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet. +++
Sophia Thiel trainiert seit Kurzem für die Kennenlernshow.Bild: RTL/ Arya Shirazi / Porträts
Prominente

Sophia Thiel gesteht "Let's Dance"-Unfall: Partner "aus Versehen eine reingehauen"

23.02.2024, 07:52
Mehr «Unterhaltung»

Sophia Thiel kämpft in diesem Jahr neben 13 anderen Prominenten um den Titel "Dancing Star". In der ersten "Let's Dance"-Sendung, der Kennenlernshow am 23. Februar, wird sie gemeinsam mit Maria Clara Groppler und Tony Bauer einen Charleston performen. Für den Gruppentanz werden ihnen die Profis Valentin Lusin, Anastasia Stan und Paul Lorenz an die Seite gestellt. An diesem Tag muss noch kein Prominenter das Format verlassen, die erste Kritik von der Jury gibt es trotzdem.

Vor Show-Start sagte Sophia über ihre Teilnahme in einem Youtube-Video: "Es war keine leichte Entscheidung, ich wurde tatsächlich früher mal gefragt und habe mich partout geweigert, denn alles, was singen und tanzen angeht, ist so krass aus meiner Komfortzone raus, sodass ich gesagt habe: 'Auf keinen Fall, das mache ich nicht!'" Dieses Jahr sei es nun anders gewesen. Die 28-Jährige berichtete jetzt von einer harten Trainingseinheit, bei der es auch zu einem Zwischenfall kam.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Unfall während "Let's Dance"-Training

Auf Instagram folgen Sophia Thiel über 1,3 Millionen Menschen. Die Fitness-Bloggerin gibt dort auch Einblicke in ihre Zeit bei "Let's Dance". In dieser Woche begann das Training für die erste Live-Show. In ihrer Instagram-Story erzählte Sophia, wie sie den zweiten Tag des Tanzunterrichts erlebte.

"Am Ende war dann echt die Luft raus und ich war richtig im Eimer. Es ist schon sehr anstrengend, aber auch cool", merkte sie an. Nachdem zunächst das Grundgerüst für den Tanz aufgestellt worden sei, folgte am zweiten Tag der Feinschliff, gab Sophia an.

Sophia Thiel hatte beim Training einen Zwischenfall.
Sophia Thiel hatte beim Training einen Zwischenfall.Bild: Instagram/ Sophia Thiel

Am Abend berichtete die Sportlerin aus dem Hotel von einem plötzlichen Vorfall während der Proben. Sie erklärte: "Ich hatte heute auch so einen schwierigen Moment, wo ich komplett blockiert habe, weil ich drei Mal einen schwierigen Bewegungsablauf verkackt habe." Und weiter:

"Ich habe sozusagen instinktiv einen Fehler gemacht, weil ich nervös geworden bin und es alles so schnell ging. Und dann habe ich meinem Tanzpartner aus Versehen eine reingehauen."

Sie verglich die Situation mit ihrem Einsatz beim "TV total Turmspringen" im Jahr 2015: "Wenn man einmal einen richtig beschissenen Sprung hat, der richtig weh tut, hast du bei jedem weiteren Sprung immer wieder Angst." Immerhin ging das Training ohne weitere Zwischenfälle zu Ende.

Nach zusätzlichen Übungseinheiten sei schließlich der Tanz sauber gewesen. Sophia merkte an: "Es ist einfach so eine krasse Energie da, es macht unglaublich viel Spaß, aber ich merke jetzt schon, es ist heftig anstrengend."

"ZDF Magazin Royale": Böhmermann stellt Volker Wissings Verkehrsministerium bloß

Olaf Scholz entdeckt TikTok für sich, Elton verlässt ProSieben, Christian Lindern plädiert für Überstunden. Ganz schön viel passiert, was Jan Böhmermann am Freitagabend im "ZDF Magazin Royale" kommentieren kann. Sein Thema der Woche ist stattdessen ein jahrzehntealtes: "Wie die Boomer, so sind ihre Brücken", erzählt Böhmermann von den "Babyboomer-Brücken", den 4000 maroden Autobahnbrücken Deutschlands.

Zur Story