Unterhaltung
Prominente

"Wer stiehlt mir die Show?": Nackt-Szene sorgt für peinlichen Fremdscham-Moment

Klaas Heufer-Umlauf
Klaas Heufer-Umlauf trug zwischenzeitlich einen brennenden Sombrero.Bild: Seven.One/Florida TV / Julian Mathieu / Julian Mathieu
Prominente

Peinlicher Penis-Blitzer bei "Wer stiehlt mir die Show?"

04.03.2024, 09:24
Mehr «Unterhaltung»

Unmengen von goldenem Konfetti rieselten auf den Studioboden, Laserblitze zuckten durch Nebelschwaden, ein riesiges Feuerwerk wurde gezündet. Was wie ein großes Finale wirkte, war am Sonntagabend erst der Auftakt zu "Wer stiehlt mir die Show?".

Klaas Heufer-Umlauf moderierte "Wer stiehlt mir die Show?"

Klaas Heufer-Umlauf hatte am vergangenen Sonntag bei "WSMDS" seinen langjährigen ProSieben-Buddy Joko Winterscheidt bezwungen und deshalb diesmal die Moderation übernommen. Er legte einen ganz großen Auftritt hin.

Begleitet von Lena Meyer-Landrut, Tänzer:innen sowie der Studio-Band eröffnete Heufer-Umlauf die Show mit einer Gesangseinlage, die an den Hollywood-Film "The Greatest Showman" erinnerte.

In diesem Stil ging es dann auch weiter. "Der Abend ist nichts Geringeres als eine Absage an die Bescheidenheit. Es wird eine Show der Sensationen", kündigte Heufer-Umlauf an: "Quiz war gestern. Quiz mit Sensationen, das ist die Zukunft. Und die beginnt jetzt!"

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Lena Meyer-Landrut und Katrin Bauerfeind scheitern an Butterfrage

Einhalten konnte Heufer-Umlauf seine vollmundigen Versprechen nur teilweise. "WSMDS" hatte am Sonntag einige Höhepunkte, ein paar Längen und im Verlauf der Show auch einen sehr seltsamen Moment.

Zweifellos spektakulär war der brennende Sombrero, den Heufer-Umlauf zwischenzeitlich trug. "Haben Sie schon mal Frank Elstner mit einem brennenden Hut gesehen?", fragte er das Publikum. Nein, Moderatoren mit brennenden Hüten gab es zu Elstners großen Show-Zeiten noch nicht.

Aber damals hätte wohl so ziemlich jede und jeder gewusst, wie viel Gramm ein Pfund Butter hat.

Katrin Bauerfeind, die für die stark erkältete Sarah Connor als Ersatzkandidatin eingesprungen war, und Meyer-Landrut konnten diese scheinbar einfache Frage in der ersten Quizrunde nicht beantworten. Die ESC-Siegerin tippte auf 250 Gramm, die Moderatorin auf 50 Gramm.

Klaas Heufer-Umlauf
Katrin Bauerfeind sprang für die erkrankte Sarah Connor ein.Bild: Seven.One/Florida TV / Julian Mathieu / Julian Mathieu

Wildcard-Kandidat Simon ist kein Amphibien-Experte

"Wir sind halt Business-Ladys", verteidigte sich Meyer-Landrut. "Meine Oma ist die letzte, die Pfund gesagt hat, wenn es um Butter geht", erklärte Bauerfeind.

Auch als wenig später eine Amphibie gesucht wurde, bekleckerten sich die Kandidat:innen nicht gerade mit Ruhm.

Wildcard-Kandidat Simon, 24 Jahre alt und Lehrer für Geografie und Wirtschaftspolitik, tappte im Dunkeln. "Ich weiß auch nicht, was ein Reptil ist", gestand der junge Mann, der Fan von Tennisidol Roger Federer und dem österreichischen Rapper Yung Hurn ist.

Klaas Heufer-Umlauf
Als eine Amphibie gesucht wurde, tippte Lena Meyer-Landrut auf die falsche Lösung "Krokodil".Bild: Seven.One/Florida TV / Julian Mathieu / Julian Mathieu

"Gerüchteweise Angela Merkel", spielte Heufer-Umlauf auf eine wilde Verschwörungstheorie an. Der Gag ging in der angespannten Rätselstimmung aber unter.

Lediglich Joko Winterscheidt, der nach seiner Niederlage in der letzten Woche mit Heufer-Umlauf die Rollen getauscht hatte und nun als Kandidat antrat, konnte mit dem mexikanischen Schwanzlurch Axolotl punkten. Auf heimische Amphibien wie Kröte oder Frosch kam niemand.

Entfesselungskünstler sorgt für peinlichen Penis-Blitzer

Während weiter gequizzt wurde, lief auf dem Bildschirm ein Countdown. Dabei handelte es sich um den aus Zeiten von "Circus Halligalli" bekannten "Überraschungs-Countdown", wie Heufer-Umlauf erklärte.

Als die Uhr abgelaufen war, betrat als Überraschungsgast ein Entfesselungskünstler die Bühne. Allein dessen Name Detlef Flame war schon mehr als verdächtig.

Flame baumelte mit gefesselten Armen an einem brennenden Strick und drohte angeblich abzustürzen. Doch als das Seil nachgab, rutschte lediglich die Hose des Entfesselungskünstlers herunter und gab den Blick auf dessen von Haltegurten eingeschnürte Genitalien frei.

Während Heufer-Umlauf sich amüsierte, schlug sich Meyer-Landrut die Hände vors Gesicht, auch Winterscheidt und Wildcard-Kandidat Simon wendeten den Blick ab. "Ich gehe nach der Runde, Klaas. Das ist mir zu viel hier", sagte Bauerfeind nach dem Penis-Blitzer.

Während Heufer-Umlauf sich amüsierte, war die Überraschung für alle anderen eher zum fremdschämen. Inhaltlich trug der Penis-Stunt nichts zur Show bei, besonders witzig war er auch nicht. Der arme Detlef Flame baumelte noch einige Minuten weiter ohne Hose an dem Seil, bevor er endlich von Helfern befreit wurde und die seltsame Aktion ein Ende fand.

Neuauflage des Finales Heufer-Umlauf vs. Winterscheidt

Deutlich gelungener war die Runde "Quiz Hard – Jetzt erst recht", bei der Winterscheidt, Meyer-Landrut und Simon außerhalb des Studios auf Laufbändern gehen mussten, während Heufer-Umlauf ihnen Fragen stellte und hinter ihrem Rücken immer wieder überraschend Explosionen gezündet wurden.

Das Ziel des Spiels war es, trotz der Explosionen wie alte Hollywood-Actionhelden keine Miene zu verziehen. Hierbei offenbarte Simon das größte Bruce-Willis-Potenzial.

Nachdem zuerst Bauerfeind und wenig später Meyer-Landrut ausgeschieden waren, schaffte es der Wildcard-Kandidat bis ins Halbfinale, wo er sich dann aber Winterscheidt geschlagen geben musste.

Das Finale wurde also eine Neuauflage der letzten Woche zwischen Heufer-Umlauf und Winterscheidt, die beiden ProSieben-Gesichter schenkten sich nichts.

Weil Heufer-Umlauf beim Stand von 4:4 aber nicht wusste, dass bei Google-Chrome ein Dinosaurier zu sehen ist, wenn es keine Internetverbindung gibt, holte sich Winterscheidt den Tagessieg und wird am kommenden Sonntag seine eigene Show moderieren.

Dann wird auch wieder Sarah Connor dabei sein, der aufgrund ihrer Erkältung immerhin der Anblick des bemitleidenswerten Detlef Flame erspart blieb.

Meghan küsst plötzlich fremd: Prinz Harrys Reaktion spricht Bände

Krisengerüchte um Prinz Harry und Herzogin Meghan gibt es schon lange, handfeste Beweise für eine Liebeskrise jedoch nicht. Im Mai wird Harry voraussichtlich aber ohne seine Frau und Kinder in seine britische Heimat reisen, denn Meghan fühlt sich auf der Insel nicht willkommen und hat sogar auch Sicherheitsbedenken.

Zur Story