Thomas Gottschalk mit Ehefrau Thekla und Sohn Roman Gottschalk re. und dessen Frau Melissa / Er
Thomas Gottschalk (r.) mit seiner Frau Thea, seinem Sohn Roman Gottschalk und dessen Frau im Jahr 2018.Bild: IMAGO / VISTAPRESS
Prominente

Thomas Gottschalks Sohn offenbart: Das hat sich nach der Trennung seiner Eltern geändert

16.11.2022, 19:02
Helen Kleinschmidt
Helen Kleinschmidt
Folgen

Vor drei Jahren trennte sich Thomas Gottschalk von seiner langjährigen Frau Thea – das sorgte 2019 für großes Erstaunen bei den Fans. Immerhin hatte das Paar 43 gemeinsame Ehejahre und zwei Kinder zur Welt gebracht: Tristan und Roman, der nun darüber sprach, wie er die Trennung seiner Eltern damals empfunden habe.

Fernsehmoderator Thomas Gottschalk mit Ehefrau Thea auf einem Spaziergang
Thomas Gottschalk im Jahr 1982 mit seiner damaligen Frau Thea, die er 1976 geheiratet hatte.Bild: IMAGO / Rolf Hayo

Roman Gottschalk berichtet vom Trennungs-Gespräch

Im Gespräch mit "Bunte" erzählen Roman und Thomas Gottschalk, wie die beiden Söhne von der Trennung erfahren haben. Thomas Gottschalk habe sie zum Asiaten eingeladen und ihnen "schonend erzählt, dass sich in seinem Leben etwas geändert hat". Roman Gottschalk beschreibt das Treffen heute folgendermaßen:

"Es war ein langes und schwieriges Gespräch, für das ich meinem Vater dankbar bin. Am Anfang war das natürlich ein Hammer. Mein Bruder und ich mussten mit dieser Situation erst mal fertigwerden und wir alle müssen jetzt damit um­gehen."

Im Endeffekt habe die Trennung allerdings positive Auswirkungen auf sein Leben gehabt. Er habe nun ein besseres Verhältnis zu seinem Vater und mit Karina Mroß als neuer Lebensgefährtin seines Vaters ist er wohl ebenfalls einverstanden.

Der 40-Jährige berichtet:

"Ich besuche mei­ne Mutter in Malibu jetzt häufiger als früher. Und ich habe zu meinem Vater jetzt eine eher freundschaft­liche Beziehung aufgebaut, die ich sehr genieße. Mir ist wichtig, dass mein Vater glücklich ist. Karina geht sehr liebevoll mit ihm um und ich sehe, dass die bei­den toll zusammenpassen."
Nur kurze Zeit nach der Trennung von Thea trat Thomas Gottschalk öffentlich mit seiner heutigen Partnerin Karina Mroß auf.
Nur kurze Zeit nach der Trennung von Thea trat Thomas Gottschalk öffentlich mit seiner heutigen Partnerin Karina Mroß auf.Bild: dpa / Daniel Karmann

Thomas Gottschalk glücklich mit Karina Mroß

Erst 2021 äußerte sich der "Wetten, dass..?"-Moderator in der Talkshow von Markus Lanz zum Ehe-Aus. Ihm sei bewusst gewesen, dass der Entschluss für viele nicht nachvollziehbar sei – er habe sich aber schlussendlich den "Wagemut gegönnt", den er sich sein ganzes Leben lang nicht gegönnt hätte.

Nur zwei Monate nach seiner Trennung verkündete er seine neue Beziehung mit Karina Mroß, die wie ihr Mann in der Medienwelt zu Hause ist und beim SWR arbeitet. Die beiden haben laut Thomas Gottschalk die vergangenen zwei Monate in Kalifornien verbracht.

Harry und Meghan: Politiker droht wegen Netflix-Doku mit drastischem Schritt

Die am 8. Dezmeber erschienene Netflix-Dokumentation über Prinz Harry und seine Meghan sorgt für Aufruhr. Die Produktion des Streaming-Dienstes war von der Öffentlichkeit mit Spannung erwartet worden. Das britische Königshaus aber hat vor allem mit großer Sorge der Veröffentlichung entgegen geblickt, wie Insider im Vorfeld durchblicken ließen. Bereits der Trailer von "Harry & Meghan" ließ erahnen, dass die Dokumentation äußerst unangenehm für die royale Familie werden könnte. Das hat sich offenbar bewahrheitet.

Zur Story