Unterhaltung
TV

Elton stichelt in ARD-Show gegen ESC-Star Max Mutzke

ARD WER WEISS DENN SOWAS? FOLGE 1119, "Marie Reim und „Max“ Mutzke", am Donnerstag (15.02.24) um 18:00 Uhr im ERSTEN.
Moderator Kai Pflaume (M.) und seine Rateteam-Kapitäne Bernhard Hoëcker  ...
In der jüngsten "Wer weiß denn sowas?"-Ausgabe kam es zu einem ESC-Duell.Bild: ARD/Morris Mac Matzen
TV

Elton stichelt in ARD-Show gegen ESC-Star Max Mutzke

16.02.2024, 10:0016.02.2024, 10:01
Mehr «Unterhaltung»

In der jüngsten "Wer weiß denn sowas?"-Folge kam es zu einem ESC-Duell. Kai Pflaume begrüßte Marie Reim und Max Mutzke. Die beiden wollen in diesem Jahr beim 68. Eurovision Song Contest in Malmö antreten. Doch dafür muss es für sie erstmal beim Vorentscheid mit der abschließenden Abstimmung reichen. Am 16. Februar stellt sich heraus, wer für Deutschland zum internationalen Musikwettbewerb fahren wird. Dies war natürlich auch Thema in der ARD-Show.

Pflaume betonte: "Ich weiß nicht, ob das hier eine kleine wegweisende Entscheidung wird, denn ihr trefft ja heute Abend auch schon mal aufeinander." Dies werde folglich am Freitag nicht anders sein. Marie, die Tochter von den Schlagerstars Matthias Reim und Michelle, erklärte: "Ja, ich freue mich auf jeden Fall auf morgen Abend und würde sagen: Ich wünsche dir viel Glück und ich werde mein Bestes geben." Ihren letzten Satz richtete sie an Max Mutzke, der sarkastisch hinzufügte: "Ich mir auch." Eine weitere Spitze gab es dann aber von Elton.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Max Mutzke erklärt seine ESC-Entscheidung

Bevor es mit dem Quiz richtig losgehen konnte, sprach Kai Pflaume noch weiter über den ESC: "Was ich immer gut finde, Max, du hast ja diese ganze ESC-Erfahrung schon mal gemacht, warst 2004 in Istanbul dabei. Du hast damals den achten Platz belegt." Mit Blick auf die vergangenen Jahre merkte der Sänger an, dass diese Platzierung in jedem Fall "nicht schlecht" gewesen sei. 19 Jahre hätte er sich mit dem Contest "überhaupt nicht mehr beschäftigt". Doch dann wurde er von Barbara Schöneberger zur Countdown-Show in Liverpool eingeladen. Danach begann sein Umdenken.

ARD WER WEISS DENN SOWAS? FOLGE 1119, "Marie Reim und „Max“ Mutzke", am Donnerstag (15.02.24) um 18:00 Uhr im ERSTEN.
Rateteam-Kapitän Elton (r.) mit Sänger Maximilian „Max“ Mutzke (l.).
© A ...
Max Mutzke und Elton bildeten ein Team.Bild: ARD/Morris Mac Matzen

Mutzke spielte jetzt gemeinsam mit Elton. Pflaume stellte dazu fest: "Heute Abend wirst du eine neue Erfahrung machen. Und zwar mit Elton, man weiß ja bei uns auch nie, wie es läuft, welche Fragen man kriegt, wie es ausgeht." Im Anschluss präsentierte er die zwölf Kategorien. Mutzke entschied sich zunächst für die Rubrik "Insekten". Die Frage lautete: "Eine Termitenkönigin ...? A: wird in der Regel jedes Jahr von einer neuen Königin ersetzt, B: ernährt sich mitunter von Termiten, die sich selbst opfern, C: legt etwa alle drei Sekunden ein Ei".

Elton zeigt sich genervt

Der Künstler meinte zunächst in Richtung von Elton: "Muss man eins wählen oder kann man auch alles andrücken?" Elton schmunzelte und stellte klar, dass natürlich eine Antwort angeklickt werden müsste. Für Mutzke kam Antwort C in Betracht. "Dass sie alle drei Sekunden ein Ei legt, kann ich mir auch sehr gut vorstellen, wie die Hühner im Schwarzwald." Pflaume witzelte: "Dann hat sie aber einen sehr eng getakteten Termitenkalender." Dieser Wortwitz kam bei Elton nicht gut an. "Boah", sagte er laut dazu.

Mutzke freute sich hingegen darüber: "Ich liebe das, was er macht." Schließlich meinte er hinsichtlich der möglichen korrekten Antwort erneut: "Ich glaube, es ist C. Sie wird permanent gefüttert und hinten macht es einfach plopp, plopp." Elton wollte die Lösung einloggen und sagte mit verschränkten Armen: "Ja, wir nehmen C, das hast du jetzt davon."

In der Zeit hatte Mutzke das bereits getan. Marie Reim meinte währenddessen: "Ich glaube, es ist falsch." Tatsächlich stimmte aber die Wahl und die beiden kassierten 500 Euro. Am Ende gewannen sie mit 5000 Euro sogar die Show, die Sängerin und Bernhard Hoëcker hatten das Nachsehen.

Zu viele Beleidigungen: "Let's Dance"-Star zieht sich während Schwangerschaft zurück

Christina Hänni und Ehemann Luca erwarten schon bald Nachwuchs. Wann genau das Kind des Paares auf die Welt kommen soll, behalten die beiden zwar noch für sich. Ein anderes Detail haben sie aber kürzlich verraten: Es wird ein Mädchen.

Zur Story