Unterhaltung
TV

"Bauer sucht Frau": RTL-Landwirt schockt Zuschauer mit Entschluss

In der neuen Folge von "Bauer sucht Frau International" schickt Gerfried eine Frau nach Hause.
In der neuen Folge von "Bauer sucht Frau International" schickt Gerfried eine Frau nach Hause.bild: rtl
TV

Kontroverse Entscheidung: "Bauer sucht Frau"-Kandidat schlägt Rat von bestem Freund aus

30.05.2024, 11:4403.06.2024, 08:44
Mehr «Unterhaltung»

Die aktuelle Staffel von "Bauer sucht Frau International" nähert sich ihrem Finale und hätte kaum turbulenter sein können – auch, aber nicht nur wegen Schummel-Bauer Andreas aus Guatemala, der nach den Drehs zugab, bereits verheiratet zu sein.

Auch Gerfried aus Österreich sorgt für Diskussionen. Der Landwirt aus der Steiermark hat die 49-jährige Nicole und die 31-jährige Angelika auf seinen Hof eingeladen. Schon nach kurzer Zeit gab es die ersten Probleme, denn die beiden Frauen verstehen sich untereinander nicht.

Daher muss unbedingt eine Entscheidung her. In Episode sieben ist es so weit, Gerfried legt sich auf eine Kandidatin fest. Einen Ratschlag erhält er zuvor von seinem besten Freund Mario – doch den ignoriert der 51-Jährige.

Gerfried schickt eine Hofdame weg

In der Episode stellt Gerfried seinen besten Freunden Angelika und Nicole vor, und sofort ist die Stimmung wieder am Boden. Der Grund: Mario, Gerfrieds bester Kumpel, fragt scherzhaft, ob die Kandidatinnen Schwestern seien.

Im Hinblick auf den Altersunterschied zu Nicole kommt das bei Angelika gar nicht gut an, gleichwohl Nicole zu bedenken gibt, dass auch Schwestern einige Jahre auseinanderliegen können. "Schaue ich wirklich schon so aus, als wäre ich 50?", gibt sich Angelika angefasst.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Später stellt Mario zwar beiden Liebes-Anwärterinnen ein positives Zeugnis aus, dennoch hat er eine klare Präferenz: Er schätzt die Reife von Nicole, die seiner Meinung nach besser zu Gerfried passt. Der Landwirt habe "immer wieder junge Frauen gehabt" und Mario zweifelt langsam daran, dass sein Freund damit glücklich wird. So gibt er ihm mit auf den Weg:

"Du siehst bei der Jungen halt das, was du haben willst. Ich kenne dich."

Dazu ergänzt Mario: "Ich würde dir raten, dass du vielleicht mal etwas anderes ausprobierst." Klarer könnte seine Ansage kaum sein, doch Gerfried deutet schon an der Stelle an, dass er tun wird, was er für am Besten hält.

Und tatsächlich: Gerfried schickt Nicole nach Hause, obwohl mit Angelika offensichtlich eben nicht alles passt. Ein Beispiel ist die Kinder-Frage: Während der Landwirt definitiv keinen Nachwuchs möchte, hält sich die 31-Jährige bei dem Thema noch alle Türen offen und meint sogar, Gerfrieds Vasektomie könne ja notfalls rückgängig gemacht werden.

Viel Kritik gegen "Bauer sucht Frau"-Kandidat

Nicole ist überzeugt, dass sie besser zu Gerfried gepasst hätte, und viele, die die Sendung verfolgen, sehen das genauso. Dies zumindest wird auf dem offiziellen Instagram-Kanal zu "Bauer sucht Frau" deutlich.

"Der wird sich auch noch wundern", schreibt hier eine Zuschauerin in den Kommentaren, während an anderer Stelle zu lesen ist: "Er hat die falsche Wahl getroffen, ihm ging es wohl nur darum, eine jüngere Frau zu bekommen."

Dieser User ist der gleichen Meinung: "Hat sich falsch entschieden. Wird er noch bereuen", lautet hier das eindeutige Urteil. Bereits in der Show sorgt Angelikas Reaktion auf Gerfrieds Entscheidung für Irritationen: Die Hofdame wirkt nicht unbedingt so, als würde sie sich freuen, was Nicole direkt Rätsel aufgibt.

Männer grölen bei Rock im Park rassistische Parolen – Situation eskaliert

Die Aufregung um den Rassismus-Eklat war groß: Mehrere Menschen sangen in einem viral gegangenen Video zu der Melodie des Songs "L'Amour toujours" den ausländerfeindlichen Slogan "Deutschland den Deutschen, Ausländer raus". Das kann der Urheber des Songs, der Star-DJ Gigi D'Agostino, nicht verstehen. Im Song gehe es um das universale Gefühl von Einigkeit, sagte der Italiener kürzlich in einem Interview.

Zur Story