Unterhaltung
TV

Bachelors: Dennis warnt Sebastian vor dem Finale – "Lass' die Finger davon"

Dennis (l.) und Sebastian (r.)
Sebastian zweifelt nach seinem Dream Date mit Larissa. Dennis hat eine klare Meinung dazu. Bild: RTL +
TV

"Die Bachelors": Kandidatin erhebt Vorwürfe gegen Sebastian vor dem Finale

14.03.2024, 05:32
Mehr «Unterhaltung»

Kurz vor dem großen Finale verbringen die Bachelors Dennis und Sebastian mit jeweils drei Frauen eine gemeinsame Nacht ganz ohne die RTL-Kameras. Dass er sich nur in eine Frau verlieben könne, bezweifelt Sebastian schon vor den Dream Dates. Danach werden ausgerechnet seine Gefühle nicht erwidert und sogar Dennis rät ihm im Männer-Gespräch von einer Kandidatin ab. "Lass die Finger davon", warnt er seinen Kollegen sichtlich besorgt.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Bachelor Dennis nach Date: "Das Bett haben wir zerlegt"

Dabei ist Dennis mit dem Gefühlchaos rund um seine drei Frauen Katja, Lissy und Rebecca genug beschäftigt. Lissy darf mit dem Allgäuer aufs Dream Date zum Pferdereiten, auch wenn sie Pferde gar nicht so mag.

In Badehose und Bikini reiten die beiden am Strand entlang, nur etwa zehn Meter auseinander, weil Lissy mit ihrem Pferd nicht mehr hinterherkommt. "Er sah aus wie Herkules auf dem Pferd", konzentriert sich Lissy auf anderes. Auch Dennis wirkt zufrieden, sodass er Lissy einlädt, bei ihm zu übernachten. "Die Nacht war ein Game Changer", schwärmt er anschließend.

Wenig später ist er dann aber ganz bei Katja, die laut den RTL-Fans bei Social Media schon seit dem ersten Tag seine Favoritin ist. Die beiden klettern gemeinsam einen Wasserfall hinab, küssen sich im Pool und auch beim Dinner ist eindeutig: Da haben sich zwei gefunden. "Was löst diese Frau gerade in mir aus?", fragt sich der Bachelor. Der Allgäuer wirkt hin und weg, schwärmt vom selben Energielevel und Katjas Charakter, während er schon Pläne für die beiden in seiner Heimat schmiedet. Nach der gemeinsamen Nacht spricht auch Katja von "Schmetterlingen im Bauch". Dennis kann nur grinsen. "Das Bett haben wir gestern auch noch zerlegt", verrät er.

Katja und Dennis genießen den Morgen.
Sebastian und Katja genießen den gemeinsamen Morgen im Bett.Bild: RTL +

Dennis kritisiert Lissys Abgang

Nur wenige Stunden nach seiner Zweisamkeit mit Katja liegt der Bachelor knutschend mit Rebecca auf einer Yacht. Auch hier scheint der Spaßfaktor zu stimmen, als die beiden wie zwei Kinder im Wasser herumtollen, sich untertauchen und küssen. Er inspiriere sie, sagt ihm Rebecca beim Abendessen. "Für mich ist Dennis ein Traummann", stellt die Kandidatin fest. Das seien mehr als nur ein paar Schmetterlinge.

Katja und Rebecca scheinen sich einig zu sein: Sie wollen Dennis. Nur Lissy zweifelt etwas, besonders an der Distanz zwischen ihren Wohnorten. Dennis ist auf derselben Wellenlänge. Katja und Rebecca bekommen die beiden Rosen fürs Finale. Lissys "freche Art" habe er leider zu spät kennengelernt. Lissy nimmt die Abfuhr mit Stil und verabschiedet sich von Dennis, der wohl gerne etwas anderes gesehen hätte. "Die hat keine Miene verzogen", beschwert sich der Allgäuer. "Da weiß ich dann, wie emotional sie bei der Sache war", unterstellt er seiner Verflossenen noch.

Sebastian verbringt Nacht mit Kim, Eva und Larissa

Bei Sebastian ist die Gefühlslage bis zum Ende unklar. Das erste Date mit Kim läuft holprig an. Der Buggy sei zu laut, das Essen sei nicht ihrs und Wein möge sie auch nicht so, zeigt sich Kim unbeeindruckt. Der Hamburger kommt derweil bei den Gesprächsthemen durcheinander und hat sich nicht gemerkt, ob er mit Kim schon über ihren Ex-Freund gesprochen hat. Dennoch würde sich ihre Zweisamkeit so besonders anfühlen, schwärmt Sebastian.

Eva und Sebastian.
Eva und Sebastian kommen sich unter dem Sternenhimmel näher.Bild: RTL +

Kurz zweifelt er noch, ob er sich nach der gemeinsamen Nacht mit Kim genauso auf Eva konzentrieren könnte. Doch als die nächste Kandidatin ihm strahlend entgegenkommt, seien die Gedanken weggewesen, freut sich der Bachelor. Mit dem Fahrrad fahren sie über die Reisfelder, besuchen eine mauretanische Tempelanlage und treffen sich zum Dinner wieder. Als Sebastian auch noch sagt, dass sein perfektes Date gemeinsames Sterneschauen am Strand wäre, lässt sich RTL das nicht zweimal sagen. Auch Publikumsliebling Eva darf über Nacht bleiben.

Dennis warnt Sebastian vor Larissa

Richtig interessant wird es dann aber, als Sebastian Larissa zum dritten Dream Date trifft. Beim Helikopter-Flug und Abendessen am Strand ist die Stimmung noch gut. Doch während Sebastian nach der gemeinsamen Nacht auf Wolke 7 schwebt, kommen bei Larissa die Zweifel hoch. "Mein Bauchgefühl schlägt komplett Alarm", meint die Kandidatin.

Sebastian habe ihr zu viele Komplimente gemacht, zu viel Nähe gesucht, sagt Larissa. Sie spricht von regelrechtem "Love-Bombing" und sagt sogar, dass sie eine weitere Rose nicht annehmen würde. Doch Sebastian sagt sie am nächsten Morgen nicht, wie sie sich wirklich fühlt.

Der Bachelor merkt dennoch, dass etwas nicht stimmt, und sucht Rat bei seinem Rosen-Kollegen Dennis. "Ich habe dich vermisst", freut sich der Hamburger beim Wiedersehen. Er gesteht Dennis, dass er Larissa gesagt habe, dass er in sie verliebt sei. Doch von ihr sei nicht dieselbe Resonanz gekommen. "Wenn du so etwas sagst und die Frau sich trotzdem nicht öffnet, dass lass die Finger davon", gibt Dennis ihm mit auf den Weg. Doch wird Sebastian seinen Ratschlag befolgen?

Larissa und Sebastian genießen ihr Dinner.
Larissa fühlt sich von Sebastians "Love-Bombing" überfordert. Bild: RTL +

Larissa erhebt Vorwürfe gegen Sebastian

Larissa will noch vor der Entscheidung mit Sebastian sprechen. "Du hast mich unfassbar unter Druck gesetzt", berichtet sie ihm von ihrer Reaktion auf seine Zuneigung und lässt den Bachelor verunsichert zurück. Dennoch gibt Sebastian nicht nur Eva, sondern auch ihr die Rose fürs Finale.

Und Larissa? Sie wolle den beiden noch eine Chance geben, sagt sie dem angespannten Bachelor. "Ich wollte ihn zappeln lassen, das macht Spaß", grinst sie anschließend in die Kamera. Obwohl sie an ihren eigenen Gefühlen zweifelt, gibt sie sich selbstbewusst fürs Finale: "Es würde mich extrem wundern, wenn er jemand anderem die letzte Rose gibt".

Taylor Swift in Gelsenkirchen: Megastar bringt Fans mit deutscher Ansprache zum Ausrasten

Taylor Swift sorgte mit ihrem ersten Deutschland-Konzert für frenetische Stimmung. Schon zuvor war Gelsenkirchen regelrecht in einem Ausnahmezustand. Die Stadt wurde kurzerhand in Swiftkirchen umgetauft, Cheerleader begrüßten die Fans am Bahnhof, um sie auf das Megaevent in der Veltins-Arena einzustimmen. Die Sängerin bekam sogar kurzzeitig einen Stein auf dem "Walk of Fame" vor dem dortigen Filmpalast verliehen.

Zur Story