Familie & Freunde

Hochschwangere neuseeländische Ministerin radelt zur Geburt ins Krankenhaus

21.08.2018, 06:4521.08.2018, 06:59
"Was ein schöner Sonntag für einen Fahrradausflug es ist, ..."

schrieb die neuseeländische Frauenministerin Julie Anne Genter am Sonntag auf Instagram. Erstmal unspektakulär. Bis sich herausstellt: Ihr Ziel war das Krankenhaus und der Anlass die Geburt ihres eigenen Kindes. 

Die 42-jährige Grünen-Politikerin legte den knapp ein Kilometer langen Weg zwischen ihrer Wohnung in Auckland und dem städtischen Krankenhaus mit dem Rad zurück, weil "im Auto nicht genug Platz war". Bis Montagnachmittag (Ortszeit) hatte Genter noch nicht entbunden, wie ein Sprecher ihrer Partei sagte. 

(hd/afp)

Lass uns einen Like da: 

Stockfotos von Familien vor dem Fernseher

1 / 7
Stockfotos von Familien vor dem Fernseher
quelle: imago
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
Wie Corona die Bindungsfähigkeit unserer Kinder beeinflusst hat

Nora Imlau ist eine der bekanntesten Erziehungsratgeberinnen für Kinder. In ihrem neuen Buch "In guten Händen: Wie wir ein starkes Bindungsnetz für unsere Kinder knüpfen" beschäftigt sich die Journalistin, Buchautorin und vierfache Mutter mit der Frage, welche Art von Betreuung und Bindungen unsere Kinder brauchen und wie man Eltern entlasten könnte.

Zur Story