Fußball

"Ich hab so viel Geld, Digger!" – wenn Bundesliga-Vereine Menschen wären

Der SC Freiburg gilt als familiär, bodenständig, anständig und regional verwurzelt. Das sagt zumindest eine Studie, die tausende Probanden über das Image deutscher Fußballklubs befragte. Dem FC Bayern werden zum Beispiel mehrheitlich Eigenschaften wie "ambitioniert" und "glamourös" zugesprochen. 

Jetzt stell dir mal vor, dass diese Bundesligaklubs Menschen wären? Wir haben das mal durchgespielt...

"Ich hab so viel Geld, Digger!"

abspielen

Video: watson/Marius Notter, Lia Haubner

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Meinung

Coronavirus: RB Leipzig wirft Japaner aus Stadion – die Reaktion ist eine Farce

Liebe und Frieden. Regenbogenfarben und Rasenball. Vor dem Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen hatte es im Leipziger Fanblock eine große und bunte Choreographie gegeben. Das Motto: "Love, Peace and Rasenball". Der Klub wollte sich öffentlich gegen jegliche Form von Rassismus und Diskriminierung stellen, sich als weltoffen präsentieren. Auch Oliver Mintzlaff, Vorstandschef des Klubs, hatte das vor dem Spiel nochmal betont.

Der Leipziger Stadionsprecher Tim Thoelke verurteilte während der …

Artikel lesen
Link zum Artikel