Deutschland

"Wenn es nötig ist, komme ich nächste Woche wieder" – die Gesichter von #wirsindmehr 

03.09.2018, 23:3004.09.2018, 13:30
lia haubner, marius notter, felix huesmann

Gegen Rassismus, Ausländerfeindlichkeit und Gewalt haben gut 65.000 Menschen am Montag bei einem Konzert in Chemnitz protestiert. Bands wie die Toten Hosen, Kraftklub, Materia oder Feine Sahne Fischfilet spielten unter dem Motto "#wirsindmehr" gratis in der drittgrößten sächsischen Stadt.

Wir haben mit einigen Demonstranten gesprochen, manche kamen aus Chemnitz, andere waren stundenlang angereist:

65.000 Menschen kamen nach Chemnitz:

Video: watson/Felix Huesmann, Marius Notter, Lia Haubner

#wirsindmehr – die Bilder des Konzertes

1 / 11
#wirsindmehr – die Bilder des Konzerts
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
Einbürgerung: Ricarda Lang lobt Union – "Spaltungskurs von Friedrich Merz widersetzen"

Der Streit um die erleichterte Einbürgerung dürfte die Bürgergelddebatte 2.0 werden. So zumindest macht es im Vorfeld der ersten Bundestagsdebatte zum Chancen-Aufenthaltsrecht den Anschein. In der ersten Dezemberwoche wird der Bundestag über den Gesetzentwurf von Innenministerin Nancy Faeser (SPD) abstimmen.

Zur Story