Deutschland
Rassismus

Die Gesichter von #wirsindmehr in Chemnitz: "Wenn nötig, komme ich wieder"

Deutschland

"Wenn es nötig ist, komme ich nächste Woche wieder" – die Gesichter von #wirsindmehr 

03.09.2018, 23:3004.09.2018, 13:30
lia haubner, marius notter, felix huesmann
Mehr «Deutschland»

Gegen Rassismus, Ausländerfeindlichkeit und Gewalt haben gut 65.000 Menschen am Montag bei einem Konzert in Chemnitz protestiert. Bands wie die Toten Hosen, Kraftklub, Materia oder Feine Sahne Fischfilet spielten unter dem Motto "#wirsindmehr" gratis in der drittgrößten sächsischen Stadt.

Wir haben mit einigen Demonstranten gesprochen, manche kamen aus Chemnitz, andere waren stundenlang angereist:

65.000 Menschen kamen nach Chemnitz:

Video: watson/Felix Huesmann, Marius Notter, Lia Haubner

#wirsindmehr – die Bilder des Konzertes

1 / 11
#wirsindmehr – die Bilder des Konzerts
65.000 Menschen kamen nach Chemnitz
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Linken-Politiker kontert Barley nach Atombomben-Aussage: "Ein Kölsch zu viel"

Donald Trump bestimmt die deutsche Politik aktuell so sehr wie wohl seit langer Zeit nicht mehr. Waren dessen vermeintliche Argumentationen in den vergangenen Jahren höchstens innenpolitisch brisant, betreffen jüngste Aussagen auch die Nato und damit die sicherheitspolitische Lage in ganz Europa.

Zur Story