"Wer lebt in der Ananas ganz tief im Meer?" – und bekommt Spin-Offs?

16.02.2019, 12:37

"Es soll ein Liebesbrief an jedem im Sponge-Bob-Universum werden." Mit diesen Worten kündigte der Sender Nickelodeon die Spin-Offs von "Sponge Bob – Schwammkopf" an. Anlässlich des 20. Geburtstags wird es für alle wichtigen Charaktere noch einmal zurück nach Bikini Bottom gehen.

Darum könnte es gehen:

Brian Robins, der Präsident von Nickelodeon ließ das ziiiiemlich offen:

"Wir könnten eine originelle Geschichte über Sponge Bob und Patrick erzählen. Oder vielleicht bekommt Sandy ihre eigene Geschichte. Oder Plankton? Ich glaube, die Fans sind heiß darauf."

Was wir außerdem noch nicht wissen ...

... ist, wann wir die neuen Folgen sehen können. "Deadline" vermutet aber, dass es im Juli soweit sein könnte. Denn dann hat der Sender ein Special anlässlich des 20-Jährigen Jubiläums angekündigt – zumindest in den USA.

(hd)

Filme und Serien

Alle Storys anzeigen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Wenn der Deutschlehrer Physik unterrichtet: Lehrerin erzählt von Folgen des Personalmangels

Mit Bayern und Baden-Württemberg hat inzwischen auch in den letzten Bundesländern wieder der Unterricht des neuen Schuljahres begonnen. Der Schulstart fiel allerdings mit einer aufsehenerregenden Meldung zusammen: An deutschen Schulen fehlen derzeit 40.000 Lehrer:innen.

Zur Story