Ryan Reynolds bringt "Kevin allein zu Haus" zurück. Als Kiffer. 

"Kevin Allein zu Haus" kommt zurück!

BildBild

Bild: Giphy

Familienfreundlich wird das Remake, das Ryan Renolds produziert, allerdings nicht...

Denn: "Deadline" berichtet, dass der neue Film "Stoned Alone" von einem kiffenden Twenty-Something-Typen handeln soll. Der Looser, der Cannabis anbaut, verpasst den Flug in seinen Skiurlaub. 

Darum verbringt er seinen Urlaub so: 

Bild

Bild: Giphy

Paranoia bleiben da nicht aus – und so glaubt der Protagonist, dass jemand bei ihm eingebrochen ist. Doch dann stellt sich heraus: Die Einbrecher gibt es wirklich und die Jagd beginnt. 

"Kevin Allein zu Haus" kam 1990 raus und wurde zum absoluten Kassenschlager und all-time-favorite-Weihnachtsfilm. Kinderdarsteller Macaulay Culkin wurde durch die Rolle des Kevin über Nacht zum Star. Wer den Kevin dieses Mal spielen und wann "Stoned Alone" in die Kinos kommen wird, ist noch nicht bekannt. 

(hd)

Diese Disney-Klassiker gibt es (bald) als Realverfilmung

Von welchem Film wünschst du dir ein Remake? Schreib es uns in die Kommentare! 

Dm stellt nachhaltiges Produkt vor – Kunden sehen etwas ganz anderes

Immer mehr Menschen wollen die Umwelt schonen und Plastik sparen. Diese begrüßenswerte Entwicklung macht sich "Foamie" zunutze. Die Firma produziert plastikfreie Produkte fürs Bad und hat beispielsweise feste Duschpflege und festes Shampoo im Angebot. Die Produkte sind also nicht flüssig und in Plastikflaschen verpackt, sondern es sind Seifenstücke.

Die Produkte gibt es auch bei Dm-Drogeriemärkten zu kaufen. Dm hat auf seiner Facebook-Seite jetzt eine besondere Foamie-Aktion angekündigt: Man …

Artikel lesen
Link zum Artikel