Leben
Filme und Serien

"Game of Thrones": 15 Bilder von Staffel 8 zeigen, wie es hinter Kulissen zugeht

Bild
Bild: discan/Getty Images/Instagram/Montage
Filme und Serien

"Game of Thrones": Hinter den Kulissen haben sich alle lieb. Schau, 15 Beweise!

16.02.2019, 16:1314.03.2019, 10:26
Mehr «Leben»

Der Countdown läuft. Und wie. In genau zwei Monaten startet "Game of Thrones" in eine achte und letzte Runde. An ihrem Ende erfahren wir hoffentlich, wem der eiserne Thron denn nun tatsächlich zusteht – und müssen uns von einer Serie verabschieden, die uns über acht Jahre hinweg mit jeder Menge Intrigen, Spannung und SO VIEL BLUT bescherte.

Hier soll es jetzt aber mal ausnahmsweise nicht um Blut gehen, denn hinter den Kulissen floss (hoffentlich) keines. Wir haben uns durch Instagram gekämmt und die schönsten Behind-the-scenes-Fotos rausgesucht, die vor allem eines zeigen: Trotz Krieg, Hass und Mord vor der Kamera herrschte dahinter eher Friede, Freude, Eierkuchen!

Wer ist flauschiger, der Hund oder die Perücke? (Du dachtest doch nicht ernsthaft, die Haare seien echt.)

Am Strand kann Tywin (R.I.P.) auch endlich mal so richtig chillen

Jon ist offenbar kurzsichtig und im hohen Norden braucht Daenerys Daunenjacken

Von wegen, "Der Herr des Lichts wärmt mich von innen".

Auch Wildlinge wollen nicht nass werden

Bran kann zwar nicht laufen, aber sein Bizeps brennt 🔥

In Friedenszeiten gönnt man sich dann auch mal Cola und 'nen Lacher

Die Winterfell Girls droppen bald ihr erstes Album

Der eleganteste Bastard, den Westeros je gesehen hat

So viel R.I.P. in einem Bild 💔

Brienne, Ellaria, Loras, Cersei und Oberyn chillen am Strand

Arya war von Tag 1 an ein Badass – guck dir bloß die Schrift an

Yoga hält den Eroberer jung und knackig

Happy Family: Lannister Edition

Und Cersei hatte in ihrem Leben noch nie so viel Spaß.

Bild
Bild: Reddit

Weiterlesen? Weiterlesen:

Bist du fit genug für ein Game of Thrones Quiz?

Video: watson/teamvideo

Serien und Co

Alle Storys anzeigen
Narzissten: Wie ich gelernt habe, mit ihnen umzugehen
Um mich herum waren lange Zeit gefühlt ausschließlich Narzisst:innen. Immer fragte ich mich: Warum ziehe ich die so magisch an? Und warum suche ich – bewusst oder unbewusst – den Kontakt zu ihnen?

Um es gleich mal auf den Punkt zu bringen: Ich bin verdammt knapp an einer narzisstischen Störung vorbeigeschrammt. Ich hatte lange Jahre lang eine Art mentales Branding im Kopf, das mein Großvater mir eingebrannt hat. Ich erinnere mich, dass er mir schon als kleiner Junge immer und immer wieder sagte: "Wenn du erfolgreich bist, wenn du der Held bist, wenn du gut aussiehst, wenn du scheinst, wirst du geliebt. Wenn nicht, bist du in der Gesellschaft nichts wert." Ich habe das natürlich zunächst nicht verstanden, aber über die Jahre hinweg bekam ich mehr und mehr ein Gefühl dafür, was das zu bedeuten hatte.

Zur Story