Leben
Bild

Bild: warner bros.

J.K. Rowling verspricht, dass es in "Phantastische Tierwesen 3" Antworten geben wird

Harry-Potter-Fans rätseln: Wie geht es nach zweiten Teil "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen" weiter? Werden die Ungereimtheiten und Diskrepanzen zum "Harry Potter"-Universum geklärt werden? Oder werden die Fans den Kinosaal mit mehr Fragezeichen im Kopf verlassen? 

Fest steht: J.K. Rowling hat zumindest das Drehbuch fertig:

Außerdem wissen wir bislang, dass Grindelwald – der von Johnny Deep gespielt wird – seine düsteren Pläne vorantreiben wird und sich gegen Dumbledore stellt. Was wir von den Filmen erwarten, könnt ihr hier nachlesen.

Ein Versprechen hat J.K. Rowling übrigens gegeben:

"Es wird Antworten geben."

In den USA läuft "Phantastische Tierwesen 3" ab November 2020, Teil 4 im Jahr 2022 und Teil 5  im Jahr 2024.

(hd)

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Interview

"Bin ich weniger wert?": Psychiater erklärt, wie Kinder Armut erleben

Nie die neueste Kleidung tragen, nie vom Urlaub erzählen können – immer gefühlt der Letzte in der gesellschaftlichen Hack-Ordnung zu sein. Dieses Gefühl kennen viele Menschen, die in Armut aufwachsen. In Deutschland ist das laut einer aktuellen Studie der Bertelsmann-Stiftung jedes fünfte Kind. Das sind 2,8 Millionen Kinder.

Eine riesige Zahl, hinter der sich jede Menge Einzelschicksale verstecken, die eines eint: Sie wissen, dass sie auf Dinge verzichten müssen, die für andere …

Artikel lesen
Link zum Artikel