Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: Instagram/Lena Meyer-Landrut

Lena Meyer-Landrut trennt sich von ihrem Freund. Nach 8 Jahren. 

Auf ihrem Instagram-Profil verkündete Lena Meyer-Landrut jetzt, dass sie sich von ihrem langjährigen Freund Max getrennt hat. Zugleich bedankte sich die Sängerin für die gemeinsame Zeit und äußerte eine Bitte an ihre Fans.

Die 27-Jährige schrieb auf ihrem Instagram-Profi folgende Worte: "Bevor es von der Presse thematisiert oder anderweitig nach außen getragen wird, möchte ich euch hier kurz mitteilen, dass Max und ich nicht mehr zusammen sind."

Die beiden waren 8 Jahre zusammen:

abspielen

Video: watson/teamvideo

Weiter erklärt die Musikerin: "Ich bin für die letzten 8 Jahre unglaublich dankbar und freue mich all das mit in eine neue Zukunft nehmen zu können. Ich möchte euch und vor allem die Medien bitten meine und insbesondere Max’ Privatsphäre zu schätzen und zu schützen. Alles in Liebe."

Die Liebe zwischen Lena Meyer-Landrut und Max von Helldorff war sehr privat. Während sie mit ihrer Musik in der Öffentlichkeit stand, suchte er das Rampenlicht nicht. Auch auf Instagram, wo viele Paare ihre Liebe inszenieren, blieb es um Lena und ihren Max still. Nur sehr selten postete der TV-Star ein Pärchen-Foto.

Dieser Text ist zuerst auf t-online.de erschienen.

Mehr Promis:

Lena Meyer-Landrut trennt sich von ihrem Freund. Nach 8 Jahren. 

Link zum Artikel

Mariah Carey: "Mein Kampf mit bipolarer Störung"

Link zum Artikel

Das waren die 7 überraschendsten Promi-Trennungen

Link zum Artikel

So viele Alben wie Eminem verkaufte im Jahr 2018 in den USA niemand 

Link zum Artikel

"Schrecklich" und "unverzeihlich" – Lady Gaga entschuldigt sich wegen R. Kelly

Link zum Artikel

Schwesta Ewa ist Mutter geworden – und der Babyname ist erstaunlich

Link zum Artikel

"Ich bin so'n klassischer Weggucker." Moritz Bleibtreu über blutige Obduktionen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Ribéry flippt aus – und das Internet schmeißt sich weg vor Lachen

Hach, der Franck wollte doch einfach nur einmal ein goldenes Steak essen. Aber, so einfach ist es manchmal nicht. 

Während der Winterpause bestellte sich Bayern-Spieler Ribéry ein Steak im Restaurant "Nusr-Et" in Dubai. Doch Koch Nusret Gökçe servierte dem Fußballspieler des FC Bayern München nicht irgendein Steak, sondern ein vergoldetes Stück Fleisch für sage und schreibe 1.200 Euro. Einige Fans und Reporter fanden das geschmacklos.

"Das ist unnötig, dekadent und verschwenderisch", befand …

Artikel lesen
Link zum Artikel