Sport
EM-News kompakt

EM 2024: Gerüchte um DFB-Abschied von Sandro Wagner

v.re:Bundestrainer Julian NAGELSMANN GER, Sandro WAGNER Co Trainer GER. Viertelfinale Spanien ESP - Deutschland GER 2-1 n.V am 05.07.2024,Stuttgart Arena, Fussball UEFA EURO, EM, Europameisterschaft,F ...
Das DFB-Team ist am Freitagabend gegen Spanien ausgeschieden.Bild: imago images / sven simon
EM-News kompakt

EM 2024: Kehrt Sandro Wagner dem DFB-Team den Rücken?

07.07.2024, 11:3607.07.2024, 13:54
Mehr «Sport»

Tag 24 der Fußball-Europameisterschaft in Deutschland. Das DFB-Team ist raus, heute stehen keine Spiele an. Und als wäre das nicht schon schlimm genug, hat England auch noch das Halbfinale erreicht.

Weil es während einer EM täglich unzählige größere und kleinere News gibt, informiert dich watson mit den "EM-News kompakt" täglich kurz und knackig über die wichtigsten Nachrichten von heute. So kannst du immer mitreden und verpasst nichts. Wir aktualisieren diesen Blog mehrmals täglich. Und zwar immer dann, wenn es etwas Neues gibt.

Das ist dein EM-Update vom 07. Juli 2024. Hier geht es zu den News von gestern.

DFB-Team: Verlässt Sandro Wagner den DFB?

Das EM-Aus ist noch keine zwei Tage alt, da gibt es schon die ersten personellen Spekulationen. Und sie betreffen das Trainerteam. Genauer gesagt: Assistent Sandro Wagner. Der Co-Trainer von Bundestrainer Julian Nagelmann soll bei mehreren Vereinen auf dem Zettel stehen. Das berichtet die "Bild".

Die Zeitung schreibt: "Er steht bei mehreren Vereinen aus dem In- und Ausland auf dem Zettel. Die Gefahr: Er könnte bei passenden Anfragen Sehnsucht nach der alltäglichen Arbeit in einem Klub bekommen. Angebote, vorzeitig als Cheftrainer einzusteigen, müsste er sich wohl zumindest anhören."

Fakt ist aber auch: Nagelsmann will sein Trainerteam unbedingt unverändert beibehalten. Auf der Abschluss-Pressekonferenz am Samstag betonte er einmal mehr, welch gute Truppe die Coaches seien.

Fussball, UEFA EURO, EM, Europameisterschaft,Fussball 2024 Viertelfinale Niederlande - T�rkei 06.07.2024, Olympiastadion Berlin Torjubel Niederlande nach dem Tor zum 2-1 durch Cody Gakpo Niederlande,  ...
Die Niederlande hat sich beim Viertelfinale in Berlin gegen die Türkei durchgesetzt.Bild: IMAGO images / Nico Herbertz

Lob fürs DFB-Team von Uli Hoeneß

Uli Hoeneß hat die spielerische Entwicklung der deutschen Nationalmannschaft im Gespräch mit dem "kicker" gelobt. "Sie sind auf einem guten Weg. Und im Gegensatz zur WM in Katar stand endlich wieder der Fußball im Mittelpunkt." Mit diesem, so Hoeneß, habe das Team viel für den deutschen Fußball getan, er sieht eine "unglaubliche Arbeit, tolle Leistungen. Sie haben das schwierige Image der Nationalelf total gedreht".

ARD und ZDF verteilen restliche Partien

Die Öffentlich-Rechtlichen haben den weiteren Fahrplan fürs Turnier veröffentlicht. Das erste Halbfinale zwischen Spanien und Frankreich am Dienstag überträgt das ZDF, es ist die letzte Partie im Zweiten. . Halbfinale Nummer zwei zeigt die ARD.

Das Endspiel am Sonntag wird auch von der ARD übertragen. Zudem zeigt auch MagentaTV alle drei Begegnungen.

EM 2024: Diese Teams stehen im Halbfinale

  • Spanien – Frankreich (Dienstag, 09. Juli, 21 Uhr in München)
  • Niederlande – England (Mittwoch, 10. Juli, 21 Uhr in Dortmund)

EM-Programm heute live im TV und im Stream

Heute finden keine Spiele statt. Daher strahlen ARD und ZDF ihr normales Abendprogramm aus, im Ersten also wieder Platz für den Tatort, beim Zweiten läuft zur Primetime die Familienkomödie "Katie Fforde: Für immer Mama".

Fußballfans müssen trotzdem nicht gänzlich auf die schönste Nebensache der Welt verzichten. Das ZDF zeigt von 17.15 Uhr bis 18 Uhr "Das Schicksalsspiel", arbeitet dabei noch einmal das deutsche Ausscheiden gegen Spanien auf.

05.07.2024, Baden-Württemberg, Stuttgart: Fußball, UEFA Euro 2024, EM, Spanien - Deutschland, Finalrunde, Viertelfinale, Stuttgart Arena, Bundestrainer Julian Nagelsmann umarmt Toni Kroos nach dem Spi ...
Toni Kroos hat gegen Spanien sein letztes Profispiel absolviert.Bild: Tom Weller / dpa

Das reguläre EM-Programm gibt es zudem bei RTL. Der Sender strahlt ab 20.15 Uhr 45 Minuten lang das "RTL EM-Studio – Alle Spiele, Tore, Emotionen" aus. Die Experten und Ex-Nationalspieler Thomas Helmer und Stefan Effenberg werden dabei auf das Viertelfinale zurückblicken und erste Prognosen für das Halbfinale wagen.

Podcast-Tipp: "Toni Kroos – The Underrated One"

Für die Zeit zwischen den Spielen empfehlen wir dir den neuen watson-Podcast "Toni Kroos – The Underrated One", von dem schon mehrere Episoden erschienen sind. Hier gibt es alle Infos zur sechsteiligen Reihe, die kostenlos überall zu hören ist, wo es Podcasts gibt. Zum Beispiel hier direkt bei Spotify.

Folge 1 kannst du auch gerne direkt hier hören:

Leseempfehlungen: die watson-Top-Texte zur EM

Du willst mehr wissen? Kein Problem! An dieser Stelle empfehlen wir dir Texte unserer Redaktion.

  • Schiedsrichter haben im Fußball womöglich den schwersten Job, in 90 Minuten müssen sie reihenweise knifflige Entscheidungen treffen. Das können sie noch so gut machen, am Ende stehen sie doch oft genug im Zentrum der Kritik. Wie ist das eigentlich so, Harm Osmers? Unser Kollege Jannik Sauer hat mit dem Bundesliga-Schiedsrichter gesprochen, das Interview findest du hier.
  • Die Türkei ist gestern Abend gegen die Niederlande ausgeschieden. Das betrübt nicht nur die große türkische Community in Deutschland, sondern auch Lothar Matthäus. Den Eindruck hat zumindest ein Video erweckt. Unseren Text dazu kannst du hier lesen.
  • England steht im Halbfinale, aber keiner weiß so richtig, wie die Three Lions das gepackt haben. Vor allem hierzulande gibt es reichlich Kritik am Team von Gareth Southgate. Unsere Kollegin Jennifer Ullrich meint: Die Kritik ist vollkommen überzogen. Ihren Kommentar findest du hier.
Jule Brand im Porträt: Karriere, Privatleben, Gehalt und der Profi-Bruder

Jule Brand ist eines der größten Talente des deutschen Frauenfußballs und wurde früh zur Leistungsträgerin. Die Flügelspielerin ist auf und abseits des Platzes Vorbild für Nachwuchsfußballer:innen und könnte ihre Sportart in den kommenden Jahren in Deutschland prägen.

Zur Story