collage: watson/imago

Neue Ausstatter und Altbekanntes – das sind die neuen Bundesliga-Trikots

19.07.2018, 06:20
Dominik Sliskovic
Dominik Sliskovic
Folgen

Am 24. August startet die Bundesliga-Saison 2018/2019. Meister Bayern München lädt die TSG Hoffenheim zum obligatorischen Eröffnungsspiel in der Allianz-Arena.

Bis es soweit ist, haben Fußballfans noch etwas Zeit, sich mit der neuen Arbeitskluft der Bundesligisten für die anstehende Laufzeit auseinanderzusetzen. 

Wir haben für euch alle 18 Heimtrikots der Bundesliga-Saison 2018/2019 im Überblick:

Bayern München: Altbekanntes Rot mit grafischen Details

Bild: imago sportfotodienst

Schalke 04: Neuer Austatter, klassisches Design

Bild: imago sportfotodienst

TSG Hoffenheim: Keine Überraschungen aus dem Kraichgau

Bild: imago sportfotodienst

Borussia Dortmund: Schwarze Ärmel, gelber Torso – keine Experimente

Bild: imago sportfotodienst

Bayer Leverkusen: 90er-Kreisklasse-Vibes von der Werkself

Bild: screenshot/Bayer Leverkusen

RB Leipzig: Dieses Trikot hat bereits mehr Tradition als RB

Bild: screenshot/rb leipzig

VfB Stuttgart: Mittig platziertes, in den Brustring ragendes Riesen-Logo – keine gute Idee

Bild: imago sportfotodienst

Eintracht Frankfurt: Trauerlook trotz Pokalerfolg

Bild: imago sportfotodienst

Borussia Mönchengladbach: Schimmelweiße Fohlen mit grünem (An-)Strich

Bild: imago sportfotodienst

Hertha BSC: Darf es eine weitere Blau-Nuance aus dem 1-Euro-Shop sein?

Bild: imago sportfotodienst

Werder Bremen: Lieber etwas Weißfläche für den nächsten Sponsoren-Deal freihalten

Bild: imago sportfotodienst

FC Augsburg: Rennstreifen sollten der Formel 1 vorbehalten bleiben

Bild: imago sportfotodienst

Hannover 96: Wie 17/18, nur ohne Kragen

Bild: imago sportfotodienst

Mainz 05: Wie Hoffenheim, nur in rot

Bild: imago sportfotodienst

SC Freiburg: Kann man auch nur irgendetwas an diesem Club bemängeln?

Bild: imago sportfotodienst

VfL Wolfsburg: Was soll eigentlich schon wieder dieses grafische X?

Bild: imago sportfotodienst

1. FC Nürnberg: Viel (grafische Streifen, Rundkragen mit Knöpfung, abgesetzte Ärmel) hilft viel

Bild: imago sportfotodienst

Fortuna Düsseldorf: Willkommen zurück, Uhlsport!

Bild: imago sportfotodienst

Im Gegensatz zu den neuen Bundesliga-Trikot sieht die WM in Pixel-Optik immer gut aus:

1 / 42
So grandios sieht die WM in Pixel-Optik aus
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
Themen
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Formel 1: "Auf einer Mission" – Lewis Hamilton äußert sich zu seiner Zukunft

In der Formel 1 steht aktuell ein Generationenwechsel an. Junge, aufstrebende Fahrer wie George Russell, Charles Leclerc und Lando Norris besetzen die Cockpits der Top-Teams, altgediente Piloten wie Sebastian Vettel und Valtteri Bottas sind in die zweite Reihe gerutscht.

Zur Story