Sport
TV

DFB-Pokal: ARD-Auftritt von Schweinsteiger sorgt für Spott: "Wie mein Großvater"

HAMBURG, GERMANY - APRIL 19: Former Player, Bastian Schweinsteiger looks on prior to kick off of the DFB Cup semi final match between Hamburger SV and SC Freiburg at Volksparkstadion on April 19, 2022 ...
Nicht nur Bastian Schweinsteigers beiger Anzug wurde vielfach kommentiert.Bild: Getty Images Europe / Martin Rose
TV

DFB-Pokal: TV-Auftritt von Bastian Schweinsteiger sorgt für viel Spott: "Wie mein Großvater"

22.04.2022, 17:13
Mehr «Sport»

Beim DFB-Pokalhalbfinale zwischen dem SC Freiburg und dem Hamburger SV war Bastian Schweinsteiger wieder als ARD-Experte im Einsatz und sorgte mit seinem Auftritt für reichlich Diskussionsstoff. Zuschauer bemängelten nicht nur sein Fachwissen, sondern kommentierten auch hämisch die Kleidung des Ex-Bayern-Stars.

Laut einigen Twitter-Nutzern hatte Schweinsteiger in Hamburg die "Kleidung eines 85-Jährigen" an. Der eigentlich 37 Jahre alte Ex-Fußballprofi trug einen beigen Anzug über einem grauen Pullover mit V-Ausschnitt und darunter ein gestreiftes Hemd.

Twitter-Nutzer nannten sein Aussehen zudem unter anderem "Tarnkleidung", "Opa beim Sonntagtanz 1953" oder sahen verblüffende Ähnlichkeit mit dem früheren Schauspieler und Kabarettisten Günter Pfitzmann.

Einige wenige nehmen den Experten allerdings auch in Schutz und bezeichnen die Diskussionen um seine Kleidung als "etwas kleingeistig".

PRAXIS BÜLOWBOGEN / 18. Familiengeheimnis / BRD 1987 / Michael Braun / Dr. Brockmann (GÜNTER PFITZMANN), Bernd Saalbach (DIETER THOMAS HECK), Dr. Gisela Saalbach (ELEONORE WEISGERBER) / Überschrift: P ...
Günter Pfitzmann (links) als Dr. Peter Brockmann in der Vorabendserie "Praxis Bülowbogen", die die ARD von 1987 bis 1996 ausstrahlte. Bild: United Archives / United Archives / kpa

Schweinsteiger wird mangelnde Expertise vorgeworfen

Bei den vielen Kommentaren um den Look von Schweinsteiger blieb es jedoch nicht. Sein Experten-Status, wie auch seine Art zu reden, wurden immer wieder hinterfragt und bemängelt.

Etliche Nutzer auf Twitter merkten an, wie sehr Schweinsteiger stottern und nuschele. Seine Sätze seien "inhaltslos", die Vorhersagen und Analysen schlecht und nicht auf Experten-Niveau.

Kritisiert wird auch, dass Schweinsteiger laut Focus Online pro Sendung zwischen 10.000 und 25.000 Euro von der ARD erhalten soll. Für viele Fußball-Fans ist dieses Honorar angesichts der von ihnen bemängelten Qualität von Schweinsteigers Moderation viel zu hoch angesetzt.

(crl)

FC Bayern: Sky-Experte Erik Meijer kritisiert Joshua Kimmich nach Topspiel

Drei Tage nach der Verkündung, dass Thomas Tuchel den FC Bayern zum Saisonende verlassen wird, gelang den Münchenern ein sportlicher Befreiungsschlag. Im Topspiel gegen RB Leipzig setzten sie sich durch einen späten Treffer von Harry Kane mit 2:1 durch.

Zur Story