Unterhaltung
Prominente

Dieter Bohlen: Kaulitz-Brüder machen sich über Poptitan lustig – "so schlecht"

ARCHIV - 24.09.2020, Berlin: Tom Kaulitz (r) und Bruder Bill Kaulitz beantworten bei dem Tokio Hotel-Even Fragen von Journalisten. Die Tokio-Hotel-Stars Bill und Tom Kaulitz bezeichnen sich als «extre ...
In ihrem Podcast lästern die Kaulitz-Brüder über Dieter Bohlen und "DSDS".Bild: dpa / Gerald Matzka
Prominente

"DSDS": Kaulitz-Brüder rechnen mit RTL-Show und Dieter Bohlen ab

20.04.2023, 12:06
Mehr «Unterhaltung»

Die große Jubiläumsstaffel von "DSDS" ist zu Ende, die Show wird mit Dieter Bohlen auch nächstes Jahr weitergehen. Zwar waren die Quoten zuletzt wieder besser als unter der Silbereisen-Jury, zu alter Stärke hat das Format allerdings nicht zurückgefunden.

In der neuesten Ausgabe ihres Podcasts "Kaulitz Hills - Senf aus Hollywood" kommen Bill und Tom Kaulitz auf die Sendung zu sprechen, und sie haben einiges zu sagen. 2013 saßen sie selbst in der Jury, jetzt rechnen sie mit Dieter Bohlen ab.

"DSDS": Bill und Tom Kaulitz sticheln

"Bill, 'Deutschland sucht den Superstar' ist zurück wegen der fetten, fetten, fetten Quoten. Du hast doch gehört, es läuft absolut bombastisch", meint Tom offensichtlich ironisch. Schnell wird deutlich, dass der Gitarrist von der Casting-Show nicht (mehr) allzu viel hält.

01.04.2023, Nordrhein-Westfalen, Köln: Juror Dieter Bohlen spricht bei der erstn Live-Sendung der Castingshow «Deutschland sucht den Superstar 20». Die RTL-Castingshow «Deutschland sucht den Superstar ...
Dieter Bohlen trat im "DSDS"-Finale auch selbst auf.Bild: dpa / Henning Kaiser

Er spekuliert, dass nicht etwa die Quoten, sondern ein langfristiger Vertrag zwischen Bohlen und RTL dazu geführt hat, dass "DSDS" weitergeht. Dabei hieß es zwischenzeitlich seitens des Senders, die Jubiläumsstaffel sei zugleich die letzte.

Neu: dein Watson-Update
Jetzt nur auf Instagram: dein watson-Update! Hier findest du unseren Broadcast-Channel, in dem wir dich mit den watson-Highlights versorgen. Und zwar nur einmal pro Tag – kein Spam und kein Blabla, versprochen! Probiert es jetzt aus. Und folgt uns natürlich gerne hier auch auf Instagram.

Bill schießt derweil konkret gegen den Poptitan. In der letzten Live-Show bewertete Bohlen nämlich nicht nur die Talente, sondern trat auch selbst auf. Dafür kassiert er nun Spott. "Krass, wie man so schlecht Playback singen kann", lästert Bill. Und damit ist er noch nicht fertig:

Die Gitarre... wenn er sie umhat, dann denkt man, das passt gar nicht. Der weiß nicht mal, wie man die hält. Der weiß gar nicht, wo man die anfasst. Und dann dieses Playback. Das war so schlecht."

Gerade im Vergleich zu den Teilnehmenden der Show gab Bohlen aus Bills Sicht absolut kein gutes Bild ab. "Dann treten alle live auf und singen und er tritt mit einem Voll-Playback auf, als Juror, und kann nicht mal richtig Playback singen", betont der Tokio-Hotel-Sänger noch einmal. Sein hartes Fazit: "Da konnte man wirklich schwer, schwer, schwer hingucken."

Pietro Lombardi verteidigt Bohlen

Auch in sozialen Netzwerken kam Bohlens Darbietung bei vielen nicht gut weg. Rückendeckung erhielt der ehemalige Modern-Talking-Sänger jüngst allerdings von seinem "DSDS"-Kollegen und gutem Kumpel Pietro Lombardi.

Dieter Bohlen und Pietro Lombardi beim Finale der 20. Staffel der RTL-Castingshow Deutschland sucht den Superstar / DSDS 2023 im MMC Coloneum. Köln, 15.04.2023 *** Dieter Bohlen and Pietro Lombardi at ...
Bohlen und Lombardi verstehen sich auch abseits der Kameras.Bild: IMAGO/Future Image

Der Sänger teilte auf Instagram eine gemeinsame Aufnahme mit Bohlen, die anscheinend im Zuge der aktuellen Tour des Poptitans entstand. "Nur dass ihr es wisst, Leute: Dieter singt die ganze Show komplett live. Bei TV-Auftritten singe ich auch Voll-Playback meistens, ganz normal eigentlich", stellte er klar.

Weiterhin versicherte Pietro den Fans: "Also der Mann kann auch ohne Playback, und zwar mit sehr viel Gefühl. Und das Wichtigste, aus dem Herzen."

"Abartig feminin": "GNTM"-Models kritisieren im Halbfinale Gast-Juroren-Look

Nur einer kann "Germany's next Topmodel" werden. Am Donnerstag findet bereits das große Staffelfinale statt, bei dem erstmals neben einer weiblichen Gewinnerin zusätzlich ein männliches Model den umkämpften Titel erhält. Den Einzug ins Finale mussten sich die verbliebenen Models hart erkämpfen, denn Heidi Klum testete im Halbfinale, ob sie bei solch hohen Zielen auch schwindelfrei sind.

Zur Story