Unterhaltung
Prominente

Vox erleidet Rückschlag: Wayne-Carpendale-Show floppt im Finale

Moderator Wayne Carpendale

+++ Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet. +++
Wayne Carpendale schickte Singles auf Kreuzfahrt, um die große Liebe zu finden.Bild: RTL/Philipp Rathmer / Portrait
Prominente

Dating-Show floppt im Finale: Herber Rückschlag für Vox

17.04.2024, 12:26
Mehr «Unterhaltung»

Am Dienstagabend schickten die großen Sender zur Primetime sehr unterschiedliche Formate ins Rennen. RTL zeigte eine neue Folge von "Bauer sucht Frau international", bei Sat.1 war "The Irrational – Kriminell logisch" zu sehen. ProSieben feierte die Jubiläumsfolge von "Joko und Klaas gegen ProSieben" und bei Kabel Eins lief "Die Unfassbaren".

Eine Überraschung gelang dabei allerdings vor allem RTL Zwei. Denn "Armes Deutschland" konnte einen Achtungserfolg erzielen. Für Vox lief es dagegen überhaupt nicht gut: Das Primetime-Programm des Senders floppte hart und das, obwohl dort sogar ein Staffelfinale anstand.

Vox: Quoten-Desaster am Dienstag

Für den zur RTL-Gruppe gehörenden Privatsender startete der Abend eigentlich gut: "Das Perfekte Dinner" erreichte noch 10,1 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14-49-Jährigen. Doch dann folgte der große Absturz: Das Staffelfinale von "Herz an Bord – Frisch verliebt auf hoher See" konnte die Zuschauer:innen nicht überzeugen.

Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

Die Datingshow schickt Single-Frauen auf eine zweiwöchige Kreuzfahrt. Dabei steuern sie nordatlantische Inseln, die Kanaren und Madeira an, wobei die Frauen auf jeder Reiseetappe sechs neue Männer kennenlernen. Am Ende jeder Folge müssen sie sich dann zwischen zweien von ihnen entscheiden.

Am Dienstagabend stand mit Folge fünf das Finale der zweiten Staffel an. Doch das konnte die Menschen nicht vor den Fernseher locken. Die letzte Folge erreichte laut "DWDL" lediglich 2,5 Prozent Marktanteil in der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen, bei den 14- bis 59-Jährigen waren es mit 2,4 Prozent sogar noch weniger.

Insgesamt waren es nur 470.000 Zuschauer:innen, die "Herz an Bord" an diesem Abend auf sich vereinen konnte. Und das, obwohl Wayne Carpendale als das Gesicht der Show das große Finale noch in seiner Instagram-Story beworben hatte.

Das bedeutet einen weiteren massiven Rückschlag für die Serie, die schon in der ersten Staffel nicht gerade überzeugen konnte. Carpendales Sendung konnte also auch auf den letzten Metern kein treues Publikum gewinnen, das ihm bessere Quoten beschert hätte.

Moderator und "Liebeskapitän" Wayne Carpendale begleitet die vier Single-Frauen auf ihrer emotionalen Reise.

+++ Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und V ...
Die Dating-Show mit Wayne Carpendale war zum Schluss kein Erfolg.Bild: RTL/Philipp Rathmer

RTL Zwei feiert Erfolg

Doch auch für Sat.1 lief es an diesem Abend nicht zufriedenstellend. Der Krimi-Abend floppte. "The Irrational – Kriminell logisch" kam nicht über die 3,8 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen hinaus. "Navy CIS", das im Anschluss lief, erreichte noch 3,3 Prozent.

"FBI" und "FBI: Most Wanted" kamen auf 4,5 und 5,6 Prozent Marktanteil. Insgesamt erreichte Sat.1 zu Beginn seines Krimi-Abends nur 0,85 Millionen Menschen, die Reichweite sank im Verlauf des Abends.

Wesentlich besser lief es für RTL Zwei. Dort lief zur Primetime "Armes Deutschland – Stempeln oder abrackern?", das es auf 7,2 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe schaffte. Für die Doku bedeutete das den besten Primetime-Wert seit Sommer 2021. 0,65 Millionen Zuschauer:innen schalteten bei den neuen Folgen ein.

Deutsche Amazon-Serie "Maxton Hall" bricht Rekord und erhält Staffel 2

Erst vor einer Woche ist die Serie "Maxton Hall – Die Welt zwischen uns" bei Amazon gestartet. Schon nach wenigen Tagen deutete sich an: Dem Streaming-Dienst ist mit der deutschen Produktion ein ganz großer Wurf gelungen. Anfang der Woche war dann klar, dass die Liebesgeschichte ) weltweit einen Nerv trifft.

Zur Story