Sara wohnt mit ihrem Mann İlkay Gündoğan in Manchester.
Sara wohnt mit ihrem Mann İlkay Gündoğan in Manchester. Bild: screenshot/instagram/sarabenamira
Prominente

Gündoğans Frau erntet starke Kritik für umstrittene Aussage

06.10.2022, 18:56

Seit 2016 spielt İlkay Gündoğan für Manchester City, wodurch er mit seiner Frau Sara aktuell auch in der britischen Metropole lebt. Während er sich ganz auf den Fußball konzentriert, arbeitet Sara Gündoğan von dort aus als Model, Moderatorin und Influencerin. Dabei ist sie nun angeeckt, als sie eine umstrittene Meinung über die Stadt teilte.

Alle Restaurants in Manchester "furchtbar"

Ihren über 500.000 Abonnent:innen auf Instagram zeigt die Italienerin nicht nur Einblicke in ihren Alltag, sondern beantwortet auch deren Fragen. So auch vor Kurzem, als sie in einer Fragerunde über das Essen in Manchester sprach. Auf die Frage, welches ihr Lieblingsrestaurant in der Stadt sei, antwortete sie:

"Sorry, ich bin traurig, aber da gibt es nichts. Ich habe so sehr versucht, ein gutes Restaurant zu finden, aber das Essen ist überall furchtbar. Ich kann keinen richtigen Italiener oder gutes Sushi oder einfach frisches Essen finden, alles tiefgefroren. Die Restaurants hier konzentrieren sich darauf, mit Drinks und Shots Geld zu verdienen, wie Nachtclubs, und nicht mit gutem Essen. Vielleicht in London, aber in Manchester nicht. Sorry."
Sara Gündoğan sprach auf Instagram über die Restaurants in Manchester.
Sara Gündoğan sprach auf Instagram über die Restaurants in Manchester. Bild: screenshot/instagram/sarabenamira

Frau von Gündoğan erntet Kritik

Diese Antwort kam bei einigen Manchestern nicht gut an. In der britischen "Sun" wetterte der Restaurant-Kritiker Jay Rayner gegen die Aussage des Models. Sie habe einen "lächerlichen Standpunkt", da Manchester "voll von hervorragenden Restaurants" sei. Außerdem seien solche Aussagen gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten nicht in Ordnung:

"[...] und Kommentare wie diese sind in wirtschaftlich schwierigen Zeiten nicht hilfreich für Unternehmen, die darum kämpfen, über die Runden zu kommen."

Von einem anonym gebliebenen Restaurantbesitzer wurde die Spielerfrau ebenfalls verbal attackiert. Die Person richtete ihre Worte dabei direkt an das Model und sagte, sie solle recherchieren, bevor sie spreche. Für das tolle Leben, dass sie dank ihres Mannes habe, solle sie "dankbar sein, anstatt über Restaurants zu lästern".

Als Fauxpas wurde dabei auch einige Male angemerkt, dass Pep Guardiola, İlkay Gündoğans Boss bei Man City, selbst Mitinhaber eines Restaurants in Manchester ist.

Sara Gündoğan reagiert auf Shitstorm

Diese Kritik ging nicht an Sara Gündoğan vorbei. Auf Instagram betonte sie laut der "Sun", dass sie "alle guten" Restaurants ausprobiert habe.

"Ich habe alle guten Restaurants hier ausprobiert, aber für mich ist es ein Nein. Ich kann nicht lügen."

Zum einen könne sie ihre ehrliche Meinung trotz ihres Erfolgs öffentlich äußern. Außerdem sei sie Italien gewohnt, wodurch es schwer sei, einen Vergleich zu ziehen. Manchester sei "eine tolle Stadt, tolle Leute, aber nicht für Restaurants".

(crl)

Markus Lanz' Frau begeistert mit Aufnahmen ihres durchtrainierten Körpers

Markus Lanz zählt zu den erfolgreichsten Moderatoren Deutschlands. Seit 2009 wird bereits seine gleichnamige Talkshow ausgestrahlt, die dienstags bis donnerstags im ZDF gezeigt wird. Seinen großen Durchbruch hatte Lanz zuvor allerdings bei RTL. Dort moderierte er "Explosiv – Das Magazin". 2008 wechselte er schließlich den Sender. So leidenschaftlich er öffentlich mit seinen Gästen in seiner Sendung diskutiert, umso weniger ist über sein Privatleben bekannt.

Zur Story