Beim Stallgeflüster nehmen jede Woche vier bekannte Bauernpaare, u.a. Patrick und Antonia, auf ihren Sofas Platz und schauen sich aktuelle Folge an. Ob Aufreger-Themen, Lustiges, Dramatisches oder Emo ...
Antonia Hemmer und Patrick Romer haben sich durch "Bauer sucht Frau" kennen und lieben gelernt.Bild: RTL / Stefan Gregorowius
TV

"Bauer sucht Frau"-Star Antonia will Nachwuchs: Bauer Patrick mit geschicktem Ablenkungsmanöver

20.04.2022, 08:00

Noch im April geht eine neue Staffel "Bauer sucht Frau" mit internationalen Bauern auf RTL an den Start. Moderatorin Inka Bause versucht die Landwirtinnen und Landwirte erneut an Partner zu vermitteln. In der 16. Staffel gelang ihr das über Umwege bereits bei Jungbauer Patrick Romer und seine Freundin Antonia Hemmer.

Er lud seinerzeit insgesamt sechs Frauen ein, drei kamen mit auf seinen Hof. Antonia verließ zwischenzeitlich aufgrund des Konkurrenzdrucks das Gehöft, nur um ganz am Schluss zurückzukommen und sich doch noch in Patrick zu verlieben. Die beiden führen seit mittlerweile eineinhalb Jahren eine Fernbeziehung – wobei auch Themen wie Hochzeit und Kinder langsam aber sicher eine Rolle spielen.

In der aktuellen Folge "Bauer sucht Frau – Was ist auf den Höfen los?" wurde das Paar besucht und nach Updates befragt und Patrick hat sich dafür eine geschickte Ablenkungsstrategie überlegt, um Antonias Kinderwunsch zumindest vorübergehend zu befriedigen. Ganz bereit Papa zu werden, ist der Rinderzüchter nämlich offenbar (noch) nicht.

Bauer Patrick überlegt sich Alternative zum Kinderkriegen

Zunächst versicherte Patrick den RTL-Zuschauern, dass er und Antonia noch immer glücklich miteinander seien – übrigens ganz im Gegensatz zu Peter und Kerstin, die vor wenigen Tagen ihre Trennung bekanntgegeben haben. Patrick verriet:

"Antonia und ich, wir sind jetzt seit ungefähr eineinhalb Jahren zusammen und unsere Fernbeziehung läuft echt gut, wir sehen uns alle zwei bis drei Wochen und dann auch mal gern eine oder zwei Wochen am Stück. Wir sind mega-glücklich."

Und er hat sich etwas ganz Besonderes für den RTL-Dreh einfallen lassen. An Antonia gewandt erklärte er ihr im Auto bei der Wiedersehens-Show: "Du willst ja unbedingt Nachwuchs. Wir bekommen Nachwuchs – in einer anderen Form. Ich hab mir überlegt: Wir adoptieren ein paar Lamas!"

Nach Ende seiner Studiums kann sich Patrick vorstellen mit Antonia zusammen zu ziehen.

+++ Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet. ++ ...
Antonia Hemmer und Patrick Romer im ernsten Zwiegespräch über ihre Zukunft.Bild: RTL

Seine Freundin zeigte sich von diesem Vorschlag sehr angetan und erwiderte: "Halt's Maul! Oh mein Gott, Schatz, ich freu mich übel! Ich werde einfach eine Mama von Lamas." Der drängenden Frage von Antonia entging Patrick mit der Aktion aber nicht, sie fragte gleich im Anschluss beharrlich: "Und wann kriegen wir dann richtige Babys?" Patrick daraufhin: "Das müssen wir ja nicht überstürzen", was wiederum Antonia mit einem Augenrollen quittierte.

Patrick, der sich mit der Lama-Patenschaft womöglich schon aus dem Schneider wähnte, was die Diskussion um Kinder angeht, erklärte noch einmal in Ruhe: "Erstmal wollen wir doch noch ein bisschen Zeit zusammen verbringen, oder? Du weißt ja: Erst muss geheiratet werden und dann Kinder."

"Bauer sucht Frau"-Antonia weiß Ablenkungsversuch zu schätzen

Im Einzelinterview erläuterte er außerdem: "Aktuell bin ich ja noch im Studium und ein Kind braucht eine richtige Umgebung, in der es groß wird und klar, muss man sich ein Kind leisten können." Grinsend fügte er außerdem an:

"Als armer Student geht das natürlich nicht. Man muss für ein Kind eine gute Basis schaffen."

Aber auch Antonia zeigte sich im RTL-Interview nicht ganz so ahnungslos, was die Aktion mit den Lamas betrifft und sagte: "Vielleicht wollte er damit auch so ein bisschen ablenken von meinem Kinderwunsch und denkt sich: 'Die Alte ist froh, wenn sie da jetzt eine Patenschaft hat, dann bin ich erstmal schön raus und sie nervt mich die nächsten Wochen erstmal nicht weiter.'" Sie erkannte allerdings auch an: "Dass er jetzt so kreativ ist und sich da was überlegt hat, fand ich schon sehr, sehr süß."

Denn auch die Geste, ein bedürftiges Tier zu adoptieren, finde sie ganz ausgezeichnet – das Vorhaben könne Antonia deshalb auch reinen Gewissens unterstützen. Wobei es sich laut Patrick "nur" um eine symbolische Patenschaft der Lamas gehandelt habe. Das Paar wollte am Ende einem Gnadenhof etwas Geld spenden und mit den Lamas spazieren gehen.

Antonia hat die Patenschaft für ein Lama übernommen. hi.: Patrick

+++ Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf RTL+ gestattet. +++
Antonia zeigte sich mit den Lamas leicht überfordert.Bild: RTL

Das ging jedoch mächtig nach hinten los, als sich alle Lamas in Windeseile um den Futtereimer scharten, den Patrick in den Händen hielt und kleinlaut an Antonia abgab. Die zeigte sich allerdings ähnlich überfordert – vielleicht ist eine Übungsrunde mit Tieren keine schlechte Idee, bevor es irgendwann eventuell tatsächlich mit Kindern bei den beiden ernst wird.

Antonia und Patrick trotzen immer wieder Trennungsgerüchten

Zumindest zeigte sich Antonia schon einmal überzeugt davon, dass Patrick die Vaterrolle sehr gut stünde, als die beiden weitergingen und kleine Lämmer begutachteten: "Ich glaube, wenn wir jetzt ein Kind hätten, würde er auch darin aufgehen. Das kommt bei Männern immer erst ein bisschen später, erst wenn das Kind da ist, fühlen es alle Männer", so Antonia.

Patrick sehe sich ebenfalls als "sensationeller Vater" – bevor die beiden aber nicht zusammenwohnen, wird es wohl vorerst noch nichts mit gemeinsamem Nachwuchs. Eventuell müssen auch einige Differenzen vorher aus dem Weg geschafft werden, denn immer wieder gibt es auf Social Media auch Trennungsgerüchte um das "Bauer sucht Frau"-Paar.

Beispielsweise feierten sie weder Weihnachten noch Silvester im vergangenen Jahr zusammen, die Feiertage verbrachte Patrick lieber mit Freunden und seiner Familie. Antonia wiederum flog kürzlich ohne ihren Partner in den Urlaub und sagte dazu: "Ich sage es euch: Es ist ultrageil."

Gerade zur Jahreswechsel-Thematik betonte Antonia allerdings auch, dass Trennungsgerüchte bei den beiden absolut unwahr seien: "Wollte jetzt eigentlich kein großes Thema hier draus machen. Keine Sorge, es ist alles gut bei uns, bloß gerade auch mal ein Thema, über das wir diskutieren."

(cfl)

Nach "DSDS"-Eklat: Ex-Jurorin Anja Lukaseder rechnet mit Dieter Bohlen ab

Kaum ist Dieter Bohlen zurück bei "DSDS", schon hat die Show einen neuen Eklat zu verbuchen. Bei den Castings zur aktuellen Staffel fragte er eine Kandidatin mit Datingshow-Vergangenheit: "Hast du irgendwas Normales gemacht? Oder hast du nur Abi und dich durchnudeln lassen?"

Zur Story