"Clueless" kommt zurück! 5 Lektionen von Cher Horowitz

"Ich mach 'n Schuh"
29.10.2018, 10:05

Alle "Bettys" aufgepasst: Der Kult-Teeniefilm "Clueless" soll neu verfilmt werden, das berichtete Deadline unter Berufung auf Paramount-Kreise. Als Produzentin soll Tracy Oliver eingesetzt werden ("Girls Trip"), das Drehbuch schreibt demnach Marquita Robinson ("Glow") – weitere Details sind noch nicht bekannt. Wir können es allerdings kaum erwarten noch einmal in die Welt der Beverly Hills High einzutauchen. 

Der Trailer zum Film von 1995

Die Freundin von Cher Horowitz, Dionne und Tai sein? Das wäre damals sowas von verzickt gewesen! Auch weil die Ladys uns alles beigebracht haben, was man als pubertierendes Mädchen so wissen möchte. Hier kommen die 5 Lektionen, die hängen geblieben sind...

Kleine Tricks sind in der Liebe erlaubt

"In den folgenden Tagen tat ich das, was jedes normale Mädchen tun würde. Ich schickte mir selbst Liebesbriefe, Blumen und Pralinen."
Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: www.giphy.com

Mode ist Kunst

"Was ist das?" – "Ein Kleid." – "Und wer sagt das?" – "Calvin Klein."

"Clueless" war ein 90er-Fest für die Augen

1 / 18
Clueless war ein 90er-Fest für die Augen
quelle: imago stock&people
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Lass dich nicht zu Sex drängeln

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: www.giphy.com
"Tja... Ihr wisst ja wie schwierig ich mit meinen Schuhen bin – und die sind nur an meinen Füßen."

Handschläge sind cool

Weil... Isso.

Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: www.giphy.com

Sei dir deiner Privilegien bewusst

"Daddy ist so gut, dass er 500 Dollar pro Stunde bekommt um sich mit Leuten zu streiten. Mit mir streitet er sich umsonst, weil ich seine Tochter bin."
Animiertes GIFGIF abspielen
Bild: www.giphy.com

So feiert Team "Queer Eye" die Emmy-Nominierungen

Video: watson/Lia Haubner, Marius Notter

Filme und Serien

Alle Storys anzeigen

Wer in diesem Quiz nicht wenigstens 1 Punkt schafft, ist 1 hässlicher Muggel ⚡

Alles Gute zum 20. "Geburtstag", Harry!

20 Jahre ist es her, dass "Harry Potter und der Stein der Weisen" im deutschen Buchhandel erschien – und wer heute behauptet, nicht zu wissen, wer Harry Potter sei, lügt. 

Ob man nun von der ersten Stunde an Fan war oder erst durch die Filme dazu bekehrt wurde: Heute, am 1. September, dem Beginn des Schuljahres in Hogwarts, feiern wir alle den beliebtesten Zauberer der Welt – und das nun schon zum 20. Mal. Und trauern gleichzeitig darum, dass wir auch heute schon wieder nicht im …

Artikel lesen
Link zum Artikel