Leben
Film Stills from Scrubs Sarah Chalke, Zach Braff, Donald Faison circa 2001 Photo: Chris Haston PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY 30847395

Film Stills from scrubs Sarah Chalke Zach Braff Donald Faison Circa 2001 Photo Chris Haston PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY 30847395

Bild: imago/twitter/Montage Watson

Bekommt "Scrubs" eine 10. Staffel? Warum uns dieses Schauspieler-Treffen hoffen lässt

Was einmal tot ist, bleibt es auch – es sei denn, es geht um erfolgreiche Serien und Filme aus der gar nicht so grauen Vorzeit der 90er und 2000er.

"Sabrina – Total verhext" und "Charmed" haben bereits ihre Reboots bekommen. Da fragt man sich doch: Was ist eigentlich mit "Scrubs – Die Anfänger"? Die Serie endete 2010 nach neun Staffeln.

Wir seitdem alle so:

Animiertes GIF GIF abspielen

bild: giphy

Okay, okay, natürlich lässt sich darüber diskutieren, ob dieses Ende nicht ohnehin längst überfällig gewesen sei und "Scrubs" spätestens nach der 8. Staffel hätte enden sollen. Schließlich hatten sich da bereits die meisten Hauptdarsteller verabschiedet. Aber bei der Vorstellung einer 10. Staffel – diesmal eben mit "J.D.", "Turk", "Dr. Cox" & Co. – bekommen wohl doch viele Fans der Dramedy-Sitcom leuchtende Augen. 

"Scrubs" war übrigens nicht die einzige Serie, in der uns unsere Lieblinge verließen:

Vor allem nach den Fotos der offiziellen "Scrubs"-Reunion vom Wochenende:

HOLLYWOOD, CA - NOVEMBER 17:  (L-R) Ken Jenkins, Donald Faison, Judy Reyes, Sarah Chalke, Zach Braff, John C. McGinley, Christa Miller, Bill Lawrence, and Neil Flynn attend 'Scrubs Reunion' during Vulture Festival presented by AT&T at Hollywood Roosevelt Hotel on November 17, 2018 in Hollywood, California.  (Photo by Joe Scarnici/Getty Images for New York Magazine)

Bild: Joe Scarnici/Getty Images

Dabei waren "Dr. Cox" (John C. McGinley), "Carla" (Judy Reyes), "J.D." (Zach Braff), "der Hausmeister" (Neil Flynn), "Elliot" (Sarah Chalke), der Produzent Bill Lawrence, "Dr. Kelso" (Ken Jenkins"), "Turk" (Donald Faison) und "Todd" (Robert Maschio).

Der Großteil der Belegschaft des "Sacred Heart"-Krankenhauses gab sich im Rahmen des Vulture Festivals am 17. November die Ehre – das erste große Wiedersehen seit dem Serienfinale. Bei einem Panel unter dem Titel "Scrubs Reunion" unterhielten sich die Schauspieler und Produzenten über die Serie – und natürlich ließ die Frage nach einer Fortsetzung oder einem Reboot nicht lange auf sich warten.

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: Giphy

Dass sich Zach Braff ("J.D.") das seit Jahren wünscht, ist bekannt.

Zuletzt gab Braff im Mai in der "Late Late Show with James Corden" zu, dass er Lust auf ein Reboot hätte: "Wenn es ein TV-Film oder sowas wäre, in irgendeiner Form, ich wäre interessiert." Beim Vulture Festival heizte der Schauspieler die Gerüchte einer Fortsetzung noch zusätzlich an: 

Wer hätte da nicht Lust auf eine zehnte Staffel?

Und auch Robert Maschio ("Todd") wäre vermutlich sofort dabei, wie es aussieht:

HOLLYWOOD, CA - NOVEMBER 17:  (L-R) Zach Braff, Sarah Chalke, Donald Faison, Robert Maschio, John C. McGinley, Judy Reyes, Ken Jenkins, and Neil Flynn attend 'Scrubs Reunion' during Vulture Festival presented by AT&T at Hollywood Roosevelt Hotel on November 17, 2018 in Hollywood, California.  (Photo by Joe Scarnici/Getty Images for New York Magazine)

Bild: Joe Scarnici/Getty Images

Und was sagt Brad Lawrence, der "Scrubs"-Produzent?

Lawrence hat eine erfrischend klare Meinung:

"Ich würde alles dafür tun, [...] wieder mit dieser Truppe zusammenzuarbeiten... Es war die beste Zeit meines Lebens. [...] [Aber] Reboots fühlen sich manchmal wie eine Geldmasche an."

Brad Lawrence beim Vulture Festival

Klingt nach einem klaren Nein – Lawrence ließ sich dann aber doch noch zu etwas Hoffnung hinreißen:

"Falls wir das jemals machen sollten, dann in Form eines kurzen Films oder so. – Ich glaube, mein Problem dabei ist, dass ich einfach bloß sehen möchte, wo alle sind. Ich würde erfahren wollen, wie ihre Ehen aussehen [anstatt einer großen Handlung]."

brad lawrence beim vulture festival

Und ganz ehrlich, bei so verliebten Blicken muss man die Schauspieler doch irgendwie wieder zusammenführen... 😍

HOLLYWOOD, CA - NOVEMBER 17:  Donald Faison (L) and Zach Braff (R) attend 'Scrubs Reunion' during Vulture Festival presented by AT&T at Hollywood Roosevelt Hotel on November 17, 2018 in Hollywood, California.  (Photo by Joe Scarnici/Getty Images for New York Magazine)

Bild: Joe Scarnici/Getty Images

Aber was hältst du denn von der Fortsetzungs-Idee?

Wünschst du dir eine "Scrubs"-Fortsetzung? Wenn ja – in welcher Form?

Aber was genau machen die Darsteller heute eigentlich...?

... und wie aufmerksam guckst du bei Filmen hin?

Video: watson/marius notter, elisabeth kochan

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0

Hochfunktionale Depression: Wenn niemand merkt, wie krank du wirklich bist

Liliana Kröger (Name von der Redaktion geändert), 34, leidet an einer sogenannten atypischen Depression: Obwohl sie erfolgreich im Beruf ist und ihren Alltag gut bewältigt, ist sie depressiv. Ihre Form der Depression wird manchmal auch "hochfunktionale Depression" genannt. Lilianas Leiden wurde jahrelang nicht diagnostiziert – unter anderem auch, weil sie sich nicht zum Arzt traute, da sie sich nicht "krank genug" fühlte. So empfindet ein Mensch, der nach außen hin seinen Alltag meistert – und tr

Heute morgen wache ich auf und es ist schon hell, aber die Sonne scheint nicht. Zumindest fühlt es sich so an.

Ich drücke den Snooze-Button auf meinem Wecker, nur noch zehn Minuten. Ich fühlte mich wie gerädert, frage mich, wie ich aus dem Bett kommen soll. Die letzte Nacht habe ich wieder schlecht geschlafen, im Traum ist die Welt untergegangen. Das träume ich häufig, wenn es mir nicht gut geht.

Ich quäle mich aus dem Bett, ziehe mich an, lese die Nachricht einer Freundin, die mich heute Abend …

Artikel lesen
Link zum Artikel