Bild

Der Sky-TV-Sender TNT-Serie gab mit Staffel 3 auch gleich das Ende der Gangster-Serie bekannt

TNT-Serie "4 Blocks" geht weiter! Start von Staffel 3 steht fest

Gute Nachrichten für Fans der Clan-Serie "4 Blocks"! Die Hauptdarsteller Kida Ramadan und Veysel gaben in einem Instagram-Live-Video den Dreh der dritten Staffel bekannt. Ab März 2019 sollen sechs neue Folgen gedreht werden.

Damit leitet der Sender TNT Serie auch gleich die letzte Staffel der Gangster-Saga ein, die Ausstrahlung ist für Winter 2019 geplant. Schon bei den ersten beiden Staffeln stammte das Konzept von Hanno Hackfort, Bob Konrad und Richard Kropf. Özgür Yıldırım führt wieder Regie.

Eine Woche nach der Erstausstrahlung des Finales hat die zweite Staffel von "4 Blocks" bereits mehr als 2,5 Millionen Zuschauer erreicht.

Zum Einsteigen vor Staffel drei: Der Pay-TV-Sender wiederholt Staffel 1 am 31. Dezember ab 14:25 Uhr, Staffel 2 am 31. Dezember und am 1. Januar jeweils ab 20:15 Uhr.

Die wahre Geschichte hinter "Lupin": Skandal um eine Halskette

Mit "Lupin" hat Netflix im neuen Jahr direkt schon einen Hit gelandet. Die Serie beziehungsweise ihr Protagonist Assane Diop ist inspiriert von den Abenteuern der Romanfigur Arsène Lupin, allerdings greift die Geschichte auch eine spektakuläre wahre Begebenheit auf. Im Zentrum steht dabei die Halskette, auf die es Assane abgesehen hat.

Mit dem Objekt nimmt die Serie deutlich Bezug auf einen Skandal, der sich Ende des 18. Jahrhunderts zutrug und nach Meinung einiger Historiker letztlich sogar zur …

Artikel lesen
Link zum Artikel