Hochschwangere neuseeländische Ministerin radelt zur Geburt ins Krankenhaus

21.08.2018, 06:4521.08.2018, 06:59
"Was ein schöner Sonntag für einen Fahrradausflug es ist, ..."

schrieb die neuseeländische Frauenministerin Julie Anne Genter am Sonntag auf Instagram. Erstmal unspektakulär. Bis sich herausstellt: Ihr Ziel war das Krankenhaus und der Anlass die Geburt ihres eigenen Kindes. 

Die 42-jährige Grünen-Politikerin legte den knapp ein Kilometer langen Weg zwischen ihrer Wohnung in Auckland und dem städtischen Krankenhaus mit dem Rad zurück, weil "im Auto nicht genug Platz war". Bis Montagnachmittag (Ortszeit) hatte Genter noch nicht entbunden, wie ein Sprecher ihrer Partei sagte. 

(hd/afp)

Lass uns einen Like da: 

Stockfotos von Familien vor dem Fernseher

1 / 7
Stockfotos von Familien vor dem Fernseher
quelle: imago
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Supermarkt-Konkurrent Flaschenpost: Getränke-Lieferant überrascht Kunden mit neuen Gebühren

In Zeiten der Pandemie haben viele deutsche Haushalte erstmals Lieferdienste für sich entdeckt, um sich den Gang zum Supermarkt zu sparen. Besonders Menschen mit Mobilitätseinschränkungen und ohne Auto profitieren von den bisher meist kostenfreien Lieferangeboten. Jetzt führte ein bekannter Lebensmittel- und Getränkelieferdienst jedoch Gebühren ein und erhöhte auch seinen Mindestbestellwert.

Zur Story