Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Ryan Reynolds bringt "Kevin allein zu Haus" zurück. Als Kiffer. 

27.07.18, 10:36

"Kevin Allein zu Haus" kommt zurück!

Bild: Giphy

Familienfreundlich wird das Remake, das Ryan Renolds produziert, allerdings nicht...

Denn: "Deadline" berichtet, dass der neue Film "Stoned Alone" von einem kiffenden Twenty-Something-Typen handeln soll. Der Looser, der Cannabis anbaut, verpasst den Flug in seinen Skiurlaub. 

Darum verbringt er seinen Urlaub so: 

Bild: Giphy

Paranoia bleiben da nicht aus – und so glaubt der Protagonist, dass jemand bei ihm eingebrochen ist. Doch dann stellt sich heraus: Die Einbrecher gibt es wirklich und die Jagd beginnt. 

"Kevin Allein zu Haus" kam 1990 raus und wurde zum absoluten Kassenschlager und all-time-favorite-Weihnachtsfilm. Kinderdarsteller Macaulay Culkin wurde durch die Rolle des Kevin über Nacht zum Star. Wer den Kevin dieses Mal spielen und wann "Stoned Alone" in die Kinos kommen wird, ist noch nicht bekannt. 

(hd)

Diese Disney-Klassiker gibt es (bald) als Realverfilmung

Von welchem Film wünschst du dir ein Remake? Schreib es uns in die Kommentare! 

Serien und Co:

Wer ist wer im neuen Kardashian-Imperium

7 "Dating-Moves" von Ted Mosby, die heute völlig daneben wären

"Queer Eye" kommt mit 2. Staffel auf Netflix zurück – wegen dieser 5 Typen freuen wir uns

"Die Welle" wird die nächste deutsche Serie auf Netflix

Die Bilder der Dawson's-Creek-Reunion lassen dein Fan-Herz höher schlagen!

Wie ein neuer Film über Romy Schneider uns das Herz bricht

6 perfide Stilmittel, mit denen das Sprach-Genie Kollegah sich gerade wehrt

Welcome back to Litchfield! Das verrät der neue Trailer von "OITNB"

Es gibt vielleicht eine "Scrubs"-Reunion – wenn es nach J.D. und Elliot geht😱😱😱

Meine Freundin guckt zum 1. Mal "The O.C." – warum ich vor Neid platze

Im Juli gibt es massig Streaming-Nachschub. Wir haben 9 Tipps für dich

Die Queen-Darstellerin wird unfair bezahlt – und sie nur so 🤷👑

Soziopath, Hochstapler, Egomane: Netflix-Doku zeigt den wahren Donald Trump

Bis zur Unendlichkeit! Toy Story kommt nun doch zurück ins Kino

Netflix-Tinder und 4 weitere Start-up-Ideen, die Carsten Maschmeyer dringend hören sollte

High Fidelity wird zur Disney-Serie – diese Nachricht bricht uns das Herz 💔💔💔

"Bad Banks" macht jetzt auch in den USA Karriere

Verharmlost "Ku'damm 59" Vergewaltigungen? Wir haben die Autorin gefragt

Der Durchfall war Schuld – 10 legendäre Filmszenen, die so gar nicht geplant waren

Ein Abschiedsbrief an meine DVD-Sammlung

So kannst du bei der Netflix-Serie "Dogs of Berlin" mitmachen — Haftbefehl ist auch dabei

Rätsel um Tod von Star-DJ: Warum musste Avicii sterben?

Das kommende GoT-Finale könnte die epischste Schlacht der Filmgeschichte werden

Das waren die 14 traurigsten Serientode – der watson-Tränen-Check

Die Serie "Ku'Damm 59" verharmlost Vergewaltigung

Die Simpsons sind mein Leben – aber jetzt muss ich mich entschuldigen

Netflix and Wixx(er) – Oliver Kalkofe über seine neue Serie 

"Weck' mich auf, wenn es vorbei ist": Aviciis Ex-Freundin nimmt Abschied

Der neue Star Wars Trailer verrät euch, wie alt Chewie ist

"Queer Eye": Die Umstyling-Show der Herzen meldet sich mit Trailer zurück 😍

Netflix, was hast du mit der Staffel 6 von "New Girl" angestellt?

14 Filme, in denen die Schauspieler total besoffen waren

Til Schweiger zieht Anzeige gegen Jan Ullrich zurück – unter einer Bedingung

13 Gründe, warum wir "Die Nanny" wiederhaben wollen!

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

9 Videos, die beweisen, dass Justin Timberlake der beste Performer ever ist

Mit *Nsync wurde er zum Star. Doch im Gegensatz zu seinen Kollegen, die irgendwo in der Versenkung verschwanden, hat Justin Timberlake es geschafft, sich auf die Sommerhitlisten zu verewigen. Und das liegt am Gesamtpaket:

Mit seinen Live-Performances stellt er alle anderen männlichen Popstars in den Schatten. Sorry Justin Bieber, Drake, Bruno Mars und Kayne West! Aber Justin ist diesbezüglich der beste Entertainer, den es gerade gibt. Du bist nicht überzeugt? Hier kommen 9 Videos, nach denen …

Artikel lesen