Leben

So sehen die "Pfefferkörner" heute aus 😱

Und jetzt alle: "Räuber und Gangster, Gauner und Verbrecher, wir sind da, wo keiner sucht, wir schlagen die Ganoven in die Flucht!" – Na, wer erinnert sich?

Vergesst Emil und seine Detektive – die Pfefferkörner waren und bleiben die einzig wahren Jung-Ermittler! In Hamburgs Speicherstadt knackten sie einen Fall nach dem anderen. Drogenschmuggel? Tierhandel? Alles kein Problem für Jana, Cem, Natascha, Fiete und Vivi. Wer braucht schon die Polizei?

Seitdem sind gut 20 Jahre vergangen. Zwar gibt es die Serie noch immer – inzwischen mit der 10. Besetzung –, aber wir werfen mal einen Blick darauf, was eigentlich aus den "Originalen" wurde.

Die ersten Pfefferkörner – und die neuen:

Aber wie sehen die Kids von damals eigentlich heute aus? Sie alle sind noch immer in den Medien, manche als Influencer auf Instagram, andere noch immer im TV.

Natascha (Vijessna Ferkic)

Fiete (Julian Paeth)

Vivi (Aglaja Brix)

Jana (Anna-Elena Herzog)

Cem (Ihsan Ay)

Und so sehen die aktuellen Pfefferkörner aus:

abspielen

Video: YouTube/KinoCheck

(mbi/ek)

Sehen im echten Leben auch ganz schön anders aus: 

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

"Game of Thrones"-Prequel: Konkrete Pläne für neue Serie "House of the Dragon"

"Game of Thrones" zählt zu den erfolgreichsten Serien überhaupt. Die Erstausstrahlung erfolgte im Jahr 2011, nach acht Staffeln fand das Fantasy-Spektakel 2019 sein Ende. Schnell aber wurde klar, dass es ein Prequel geben soll. Im "GoT"-Ableger unter dem damaligen Titel "The Long Night" sollte ursprünglich Naomi Watts die Hauptrolle spielen. Doch bereits mit der Pilot-Folge beschloss Sender HBO, dass es davon keine weitere mehr geben wird. Mit "House of Dragon" soll die Kult-Serie nun ihr …

Artikel lesen
Link zum Artikel