Sport
Liveticker

EM 2024: Österreich gegen Türkei – Türken feiern mit deutschem Lied

02.07.2024, xtgx, Fussball EM 2024 1/8 Finale, Österreich - Türkei emspor, v.l. Salih Özcan Türkei Tuerkei, Merih Demiral Türkei Tuerkei celebrate the goal, Der Torjubel zum 2:0 UEFA REGULATIONS PROHI ...
Merih Demiral (rechts) traf gegen Österreich doppelt.Bild: imago images / jan hübner
Liveticker

Österreich gegen Türkei in der Ticker-Nachlese: Türkische Fans feiern mit deutschem Gesang

02.07.2024, 23:02
Mehr «Sport»

Auf der einen Seite Österreich, der deutsche Nachbar. Auf der anderen Seite die Türkei, für die die EM in Deutschland auch irgendwie ein Heimturnier ist. Das letzte Achtelfinale war ein emotionales.

Watson war in Leipzig vor Ort und berichtete, was du womöglich heute im TV oder Stream nicht sehen konntest, weil die Partie nicht im Free-TV lief.

Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.

Schon gehört? Es gibt einen neuen watson-Podcast: "Toni Kroos – The Underrated One". Du kannst ihn direkt auf Spotify abonnieren oder hier Folge 1 hören:

Das war Österreich gegen Türkei im Live-Ticker

23.05 Uhr: Und damit verabschiede ich mich aus Leipzig und gehe in mein 110-Euro-Hostel-Bett. Danke fürs Lesen unseres watson-Tickers!

23.02 Uhr: Und noch ein deutscher Fansong, der hier durchs Stadion hallt: "Auf Wiedersehen" singen die Türken in Richtung Österreich.

23.00 Uhr: Die Party, die die türkischen Fans feiern, macht Gänsehaut. Da stehen 15.000 bis 20.000 Menschen, die meisten leben in Deutschland, und verneigen sich vor ihrem Team. Großartig. Und auf der anderen Seite? Tapferer Applaus. Österreich übertraf viele Erwartungen. Bis heute.

22.53 Uhr: Berlin, Berlin, die Türkei fährt nach Berlin. Zumindest zum Viertelfinale am Samstag. Und Kaiser Ralf Rangnick? Hatte sich das anders vorgestellt. Unterm Strich enttäuschten die bis hierhin so starken Österreicher auf ganzer Linie gegen eine eiskalte Türkei.

22.52 Uhr: DIE Chance auf den Ausgleich, aber Keeper Mert Günok mit einer Glanzparade.

22.46 Uhr: Die letzte Viertelstunde ist vorbei. Keine Chancen, viel Spannung. Jetzt oder nie. Oder Ralf Rangnick muss doch noch beim FC Bayern anheurern.

22.31 Uhr: Viel Aufregung, wenig Konkretes. Die letzte Viertelstunde bricht an.

22:24: Allerdings ist es noch eine halbe Stunde bis Berlin. Österreich verkürzt durch Michael Gregoritsch.

Leipzig - Bereits Stunden vor dem EM-Spiel:
Steile These!Bild: imago images / ehf media

22:23 Uhr: Das ist groß: "Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin" singt die türkische Kurve.

22.20 Uhr: Und so ist es passiert: Merih Demiral trifft nach einer Ecke. Ja, genau, wie in der ersten Minute.

22.17 Uhr: Viel Aufwand, kein Ertrag. Stattdessen: eiskalte Türkei. 2:0.

22.13 Uhr: Österreich ist aggro aus der Pause gekommen. Was Ralf Rangnick ihnen gesagt haben dürfte, lest ihr unten. Dennoch fehlt das Ausgleichstor.

22.05 Uhr: Das Spiel läuft wieder. Und wir sind verwirrt Es ist ein kostenloser Live-Stream von MagentaTV auf Youtube aufgetaucht. Wenn du hier klickst, siehst du das Spiel. Zumindest bei mehreren Kolleg:innen klappt es problemlos.

21.47 Uhr: Pause. Zeit, für den Kaiser Österreichs in die Kabine zu gehen und folgende Worte zu sprechen: "Das ist der Gegner, das seid ihr. Ihr seid besser. Zeigt es."

21.44 Uhr: Meine Kollegin Nathalie hat heute hier über die neuen Aussagen von Hailey berichtet. Das ist aktuell aufschlussreicher als die Offensivbemühungen der beiden Teams.

21.40 Uhr: Österreich findet so gar nicht zu seinem Spiel, da flutscht einfach gar nichts. Wo ist Hailey Welch, wenn man sie mal braucht?

"Hawk Tuah" für Österreich!
"Hawk Tuah" für Österreich!Bild: screenshot / youtube/ tim & dee tv

21.23 Uhr: Weil die Österreicher immer noch nicht wissen, wie sie antworten sollen, haben wir kurz Zeit, darüber zu sprechen, dass Marcel Sabitzer es sexy findet, heute mit Cornrows aufzulaufen. Die politische Korrektheit diskutieren wir einfach vor dem Duell gegen die Niederländer, die sich als Ruud Gullit blackfacen. (Oh, Moment, es steht ja 1:0 für die Türkei.)

02.07.2024, Fussball UEFA EURO, EM, Europameisterschaft,Fussball 2024, Achtelfinale, Österreich - Türkei, in der RB Arena Leipzig, Marcel Sabitzer Österreich nachdenklich. *** 02 07 2024, Football UEF ...
Marcel Sabitzer hat die Haare schön.Bild: imago images / nis

21.13 Uhr: Die Kollegen Sven und Lukas haben die Stoppuhr im Büro gefunden: Das 1:0 für die Türkei fiel nach 57 Sekunden. Kaiser Ralf sollte Tore in der ersten Minute per Erlass untersagen. Meine Meinung.

02.07.2024, Fussball UEFA EURO, EM, Europameisterschaft,Fussball 2024, Achtelfinale, Österreich - Türkei, in der RB Arena Leipzig, Trainer Ralf Rangnick Österreich nachdenklich *** 02 07 2024, Footbal ...
Ralf Rangnick muss sich am Kopf kratzen.Bild: imago images / mis

21.05 Uhr: Merih Demiral hießt der Torschütze. Und das, obwohl Österreich Anstoß hatte. Die Türkei nutzt die erste Ecke direkt zur Führung: Baumgartner, Posch und Pentz veranstalten eine Party, Demiral knallt das Ding per Nachschuss rein.

21.01 Uhr: Wir wissen nicht genau, was passiert ist. Aber es wird wohl die Türkei sein. 1:0 fürs "Auswärtsteam".

21.00 Uhr: Das Spiel läuft. Wer wirft die Niederlande am Samstag aus dem Turnier: Österreich oder die Türkei?

20.59 Uhr: Wenn Ralf Rangnick bald Kaiser von Österreich ist (siehe unten), könnte er "Immer wieder Österreich" zur Hymne machen. Nur so eine Idee. Weil: "Land der Berge, Land am Strome, Land der Äcker, Land der Dome, Land der Hämmer, zukunftsreich. Heimat großer Töchter und Söhne" ist echt nicht weit weg von "Brüh im Lichte".

20.51 Uhr: Während mein Kollege Lukas die 23 Tippfehler hier in meinem Text korrigiert hat, habe ich versucht, eben mal schnell ein Bier zu holen. Und was soll ich sagen? In Leipzig steht das erste Stadion, in dem es keine Schlangen gibt bei den Essens- und Getränkeständen.

Niemand hat Hunger, niemand hat Durst.
Niemand hat Hunger, niemand hat Durst.bild: watson / swen thissen

20.41 Uhr: Ich habe mir vorgenommen, den Abend ohne Witze über einen "Fußballverein" aus Leipzig zu überstehen. Und stelle daher nur fest: So rot und weiß und noch mehr rot war dieses Stadion noch nie.

Ich schaue nach links:

Die Kurve Österreichs
Die Kurve Österreichsbild: watson / swen thissen

Ich schaue nach rechts:

Die Kurve der Türkei
Die Kurve der Türkeibild: watson / swen thissen

20.31 Uhr: Im Stadion werden die Aufstellungen verlesen. Mein Moment, um meine WhatsApp-Fußball-Gruppe "Expertentalk" zu grüßen. Vor allem meinen Freund Özcan, der seit Monaten eine watson-Kolumne für sich einfordert. Wenn ihr das für eine gute Idee haltet, findet ihr hier meine Email-Adresse.

20.25 Uhr: Ich wurde gerade von einem Fan gefragt, was genau ich da mache. Und ob ich gut bezahlt werde. Ich grüße meinen Chef für den Fall, dass meine Antwort viral geht. Immerhin habe ich nicht "Hawk Tuah!" geantwortet.

20.02 Uhr: Im Zug hatte ich Zeit, mich noch ein wenig in die Gefühlswelt der Österreicher:innen einzulesen. Die sind kurz davor, Trainer Ralf Rangnick zum Kaiser zu krönen. "Rangnick gehört zu uns", schreibt der "Standard". Und zitiert Pausenansprachen des Coaches aus der Doku "Teamgeist – Unser Weg". "Das ist der Gegner, das seid ihr. Ihr seid besser. Zeigt es."

19.27 Uhr: In anderen Städten wurde viel über Bier- und Bratwurstpreise diskutiert, in Leipzig ist die Welt (meistens) noch in Ordnung. Gewinner des Bierpreiswettbewerbs ist der Rewe in der Innenstadt, der einen Außenverkauf gestartet hat. Der halbe Liter für zwei Euro. Kann man machen.

Mitten in Leipzig stellt der Rewe einfach ein paar Kühlschränke nach draußen.
Mitten in Leipzig stellt der Rewe einfach ein paar Kühlschränke nach draußen.bild: watson / swen thissen

17.14 Uhr: Ganz anderes Bild am Treffpunkt der türkischen Fans. Gerade geht der Fanmarsch los. Es sind verrückte Szenen. Tausende Anhänger:innen stimmen sich friedlich und beeindruckend auf die Partie ein. Rund zweieinhalb Kilometer sind's bis zum Stadion.

Die türkischen Fans marschieren zum Stadion.
Die türkischen Fans marschieren zum Stadion.bild: watson / swen thissen
Watson ist jetzt auf Whatsapp
Jetzt auf Whatsapp und Instagram: dein watson-Update! Wir versorgen dich hier auf Whatsapp mit den watson-Highlights des Tages. Nur einmal pro Tag – kein Spam, kein Blabla, nur sieben Links. Versprochen! Du möchtest lieber auf Instagram informiert werden? Hier findest du unseren Broadcast-Channel.

16:26 Uhr: Die Leipziger Innenstadt wirkt, als wären wir hier in Wien. Die Brüder (und Schwestern) sind mir alle ein bisschen zu gut drauf, was den Bierkonsum angeht. Anpfiff ist ja erst in vier Stunden. Wasser, anyone?

16:16 Uhr: Im Innenhof grölen fünf Österreicher "Ottakringer, Ottakringer". Hat auch niemand erwartet, dass sie plötzlich auch guten Biergeschmack haben, nur weil sie plötzlich kicken können.

16:13 Uhr: In Österreich haben sie offensichtlich keine Bürokratieprobleme mit Cannabis Social Clubs, mein Zimmergenosse im roten Alaba-Trikot dreht sich tapfer einen Joint, hat mit dem Zusammenrollen aber so seine Probleme. Das Zimmer riecht wie ein Grasgewächshaus.

16:02 Uhr: Kleiner Einblick ins Leben als Journalist:in. Die Akkreditierung fürs Spiel haben wir vor zwei Tagen erhalten. Was wir nicht gemacht hatten: zur Sicherheit vor Wochen ein Hotelzimmer reservieren. Weil ein Einzelzimmer in der City 500 Euro pro Nacht gekostet hätte, penne ich in einem Hostel. Absolutes Schnäppchen: Das Bett im Sechser-Zimmer kostet 110 Euro für eine Nacht. Die Welt zu Gast bei Freund:innen.

16.03 Uhr: Die türkische Community in Deutschland ist ziemlich angefressen, weil die Partie nicht im Free-TV läuft. Verstehen wir. Aber bevor sich da noch mehr Verschwörungstheorien verbreiten: Nur MagentaTV hat die Rechte, alle Spiele zu zeigen, darf daher ein Achtelfinale exklusiv übertragen. Und entschied sich für diese Partie, weil man sie als besonders attraktiv einschätzt. Schon klar: für Fans der Türkei ein schwacher Trost.

15.00 Uhr: Das achte Achtelfinale steigt in Leipzig. Die erste gute Nachricht meines Arbeitstags ist: Der ICE hatte nur 19 Minuten Verspätung, war also pünktlich. Verrückt, oder? Willkommen zu unserem Live-Ticker!

Harry Kane im Porträt: Karriere, Gehalt, Familie und sein Vermögen

Harry Kane ist nicht nur ein Aushängeschild des englischen Fußballs, sondern auch einer der angesehensten Stürmer der Welt.

Zur Story