Mode
Bild

Bild: REUTERS/Carlo Allegri/ Brendan McDermid/ Montage

Keine Pizza, dafür Himmel und Hölle: Die Outfits bei der Met Gala 2018

Jedes Jahr aufs Neue versammelt die Met Gala im Metropolitan Museum of Art in New York die High Society – ein Ticket kostet  immerhin auch 25.000 Dollar. Trotzdem lässt "Vogue"-Chefin Anna Wintour längst nicht jeden rein, der möchte.

Schließlich schaut die ganze Modewelt auf DAS Event des Jahres. 

Wer erinnert sich nicht mehr an das legendäre "Pizzakleid" von Rihanna?

Bild

Bild: Gettyimages

Das Motto in diesem Jahr lautete: "Himmlische Körper: Mode und katholische Phantasie". Urteilt selbst, ob die Promis das erfüllt haben: 

1. Jared Leto mit Dornenkranz 

2. Kim Kardashian hat Kreuze auf ihrem Kleid versteckt 

Ein Beitrag geteilt von Versace (@versace) am

3. Sehr aufwendig: Das Outfit von Blake Lively 

Ein Beitrag geteilt von Versace (@versace) am

4. Lana Del Rey trug Partnerlook mit Jared Leto 

5. Gigi Hadid in Versace

Das sind die 11 merkwürdigsten BH-Fotos, die wir wirklich nicht verstehen:

6. Päpstin Rihanna hat keine Angst vor modischen Besonderheiten

7. Katy Perry im Engels-Kostüm

8. Chadwick Boseman: Kreuzritter oder Priester?

Ein Beitrag geteilt von Versace (@versace) am

9. Rosie Huntington-Whiteley trägt einen Heiligenschein

10. Cindy Crawford, die Lady in Red des Abends

Ein Beitrag geteilt von Versace (@versace) am

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Interview

Amerikas Vorzeigemetropole versinkt im Chaos – New Yorkerin: "Werden alle wen kennen, der an Corona starb"

Ein leergefegter Broadway, überfüllte Kliniken und LKWs voller Leichen – das sind die Bilder, die uns derzeit aus New York erreichen. Die Metropole an der Ostküste bricht den traurigen Rekord als US-Stadt mit den meisten Covid-19-Toten, inzwischen sind es über 13.000. Wie lebt man mitten in so einer Katastrophe? Wir fragten eine, die es wissen muss.

Lynne (Name geändert) ist 26 Jahre alt und arbeitet in der Onkologie-Forschung. Ihr Büro ist eigentlich auf der Upper East Side in Manhattan, doch …

Artikel lesen
Link zum Artikel