Fußball Deutschland
03.10.2015 - Fans der TSG 1899 Hoffenheim beim BL-Spiel (Saison 2015/16) 1899 Hoffenheim - VfB Stuttgart.

03 10 2015 supporters the TSG 1899 Hoffenheim the BL Game Season 2015 16 1899 Hoffenheim VfB Stuttgart

Preisverdächtig? Bild: imago sportfotodienst

Hoffenheim verleiht Oscar an eigene Fans – wirklich preisverdächtig sind die Reaktionen

Heute Nacht wurden die Oscars in Los Angeles verliehen. Das nahm die TSG Hoffenheim zum Anlass, auch ein paar Goldjungen zu verteilen.

Wer dabei nicht leer ausgehen darf, liegt wohl auf der Hand: Die Fans. Abgestaubt haben sie in der Kategorie "Beste Fans" – logisch.

Doch mit Dankbarkeit für die Auszeichnung hielten sich die Hoffenheimer zurück. Stattdessen bewiesen Fans anderer Vereine in den Kommentaren, dass sie vielmehr einen Oscar in der Kategorie "Beste Reaktion auf dünne PR-Aktion" verdient hätten.

Autsch.

Hat die TSG da etwas durcheinander gebracht?

Verwirrung macht sich breit...

... aber auch Dankbarkeit.

Aber Achtung: Die Konkurrenz schläft nie.

(kre)

Weil die TSG heute spielt: Die lustigsten Protestbanner zu Montagsspielen

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Meinung

Coronavirus: RB Leipzig wirft Japaner aus Stadion – die Reaktion ist eine Farce

Liebe und Frieden. Regenbogenfarben und Rasenball. Vor dem Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen hatte es im Leipziger Fanblock eine große und bunte Choreographie gegeben. Das Motto: "Love, Peace and Rasenball". Der Klub wollte sich öffentlich gegen jegliche Form von Rassismus und Diskriminierung stellen, sich als weltoffen präsentieren. Auch Oliver Mintzlaff, Vorstandschef des Klubs, hatte das vor dem Spiel nochmal betont.

Der Leipziger Stadionsprecher Tim Thoelke verurteilte während der …

Artikel lesen
Link zum Artikel