Leben
Filme und Serien

"Inception": War es Traum oder Realität. Hier die Antwort

Filme und Serien

8 Jahre später wissen wir, ob das "Inception"-Ende Traum oder Realität war 😱

16.08.2018, 10:3817.08.2018, 09:43
Mehr «Leben»

Traum oder Realität? Jahrelang haben sich Filmegucker und Studenten an Unis den Kopf über diese Frage zerbrochen. Diskussionen endeten in Streits und Schuld daran war "Inception".

Doch nun hat Michael Cane, der den Vater von Hauptdarsteller Dom Cobb (Leonardo DiCaprio) spielte, das Ende aufgeklärt. Ein für allemal haben wir nun Gewissheit!

Hier nochmal das Ende (wie gut sah Leo in dem Film eigentlich aus?) : 

Auch Caine habe sich damals die Frage, wann die Geschichte im Traum und wann in der Realität spiele, gestellt. Christopher Nolan habe ihm geantwortet: 

"Wenn du in der Szene zu sehen bist, dann ist es die Realität. Wenn nicht, dann ist es ein Traum."
Michael Cainetime.com

Ganz einfach eigentlich. Dank dieser Info können wir nun endlich auch das Ende erklären: Caine ist darin zu sehen, folglich ist das die Realität. Ein Happy End also ... – und das ist ja bekanntlich Geschmackssache.

(hd) 

Filme und Serien

Alle Storys anzeigen
Wie geht Urlaub im Urlaubsland? Australien hat auch ein Mallorca
Unsere Kollegin Franziska Wohlfarth hat bei watson gekündigt, weil sie nach Australien ausgewandert ist. Ganz weg ist sie aber nicht: In ihrer Kolumne "Die Auswanderin" berichtet sie einmal im Monat von ihren Erlebnissen aus Down Under.

Während ich mit Decke und Tee eingemummelt auf der Couch sitze und (mehr oder weniger erfolgreich) versuche, den Winter in Melbourne zu überstehen, sehe ich auf Instagram tagtäglich, wie meine europäischen Freund:innen an Gelato schlecken, sich an Stränden die Sonne ins Gesicht scheinen lassen und in malerischen Altstädten an Aperol Spritz schlürfen.

Zur Story