Leben

Muskulös, schwer bewaffnet, grimmig – so sieht der neue "Terminator" aus

Das erste Set-Foto für den neuen "Terminator"-Film gibt schon mal einen Vorgeschmack darauf, wie es zur Sache gehen dürfte in dem neuen Teil. Muskulös, schwer bewaffnet und mit grimmigem Blick schauen die Hauptrollen in die Kamera. Doch wer jetzt ein Bild von drei durchtrainierten männlichen Darstellern im Kopf hat, liegt falsch:

Das Bild von den Schauspielerinnen Linda Hamilton, Natalia Reyes und Mackenzie Davis postete das Studio Paramount Pictures am Mittwoch auf Twitter. Der noch titellose "Terminator"-Film soll im November 2019 in die Kinos kommen. Regie führt Tim Miller, der auch "Deadpool" gedreht hat.

Auch ein altbekanntes Gesicht wird wider auftauchen: Arnold Schwarzenegger konnte es sich nicht nehmen lassen, wieder mitzuspielen in der Filmreihe, die ihn in den 80ern berühmt machte.

(sg/dpa)

Fernsehabend weltweit:

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3

"Phantastische Tierwesen": Was wir in den nächsten 3 Filmen erwarten können

Kaum war "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen" in den Kinos angelaufen, häuften sich im Internet die zum Teil vernichtenden Kritiken. Ging es im ersten Teil von 2016 noch hauptsächlich um Newt Scamander und seine knuffigen Tierwesen, werden wir jetzt in eine finstere Welt des magischen Faschismus geworfen, voller überraschender Wendungen, die zum Teil weder nachvollzieh- noch erklärbar sind.

Fest steht: "Grindelwalds Verbrechen" ist kein Allround-Favorit, nicht einmal unter Fans – …

Artikel lesen
Link zum Artikel